Zeckenbiss und Röte immer ein Zeichen einer Borrelieninfektion ?

01.05.09 23:02 #1
Neues Thema erstellen
Zeckenbiss und Röte immer ein Zeichen einer Borrelieninfektion ?
konfus
Zitat von Blue68 Beitrag anzeigen
Hallo konfus,
es stimmt,das ist etwas wo alle Kraft reingeht,und gewissenlose Väter gibt es immer wieder.Jene welche kaum Unterhalt zahlen,dann noch weitere Kinder in die Welt setzen,...und sich letzten Endes um keines mehr kümmern.
Und richtig gemerkt vom doppelten oder dreifachen Charakter ...zu spät.
Mein Sohn ist neun, und es liegt ja noch ein weiter Weg vor uns bis zum Erwachsen sein.
Letzten Endes wünscht man sich nichts mehr, als dass sie ihren Platz finden,ihren Weg gehen und leben können,auch wenn das Pendant gefehlt hat.Der Stress ist riesig,es ist gar nicht zu vergleichen mit der Vater-Mutter-Kind
Familie.Und nachvollziehen können das womöglich echt nur die, welche diese "allein" -Situation haben.Und das Umfeld,auch nicht aus Restfamilie besteht.Oma,Opa,Onkels usw.

Die schwindende Kraft ist ja das enorm beängstigende,wenn man ganz allein für Kinder zuständig ist.
Da haut einen Borreliose wirklich um,und man kann zum Wrack werden.

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute,
und dass es Dir einfach mit Deiner Behandlung weiter besser gehen wird.
Liebe Grüße
Blue
Hallo,

danke für die guten Wünsche und wie ich niemals aufgeben, ich denke nicht nach, wie gut es andere hatten oder haben, das hat mir immer geholfen und hilft mir heute noch.
Jeder hat im Leben seine Aufgaben, der eine leichte, der andere schwere, auch das hat mir geholfen, nicht fragen warum gerade ich.
Meine Probleme mit Familie haben leider nie aufgehört, auch als meine Kinder erwachsen waren hatte und habe ich Probleme und da es immer die Kinder bleiben kann man es auch nicht einfach abstellen, auch die nächste Generation macht Sorgen, eine schwere Krankheit, dagegen sind ja meine gesundheitlichen Probleme fast ein Klacks, was ist mein Leben gegen ein beginnendes, so denke ich im Moment und kämpfe weiter an allen Frontenund gebe trotzdem nicht auf, eines Tages sind wir gesund.

Und auch ich wünsche Dir alles Gute

Konfus

Zeckenbiss und Röte immer ein Zeichen einer Borrelieninfektion ?

Angie ist offline
Beiträge: 3.390
Seit: 18.04.08
Hallo konfus,

sorry, hab den Thread erst jetzt wieder gefunden.

Ich bin auch zusätzlich in homöopathischer Behandlung; nehme momentan aber auch noch andere Sachen wie, Rizol, Karde...

Wichtig ist doch einfach, dass man Wege findet, die helfen.

Außerdem wünsche euch beiden alles Gute und viel Kraft.

Liebe Grüße

Angie

Zeckenbiss und Röte immer ein Zeichen einer Borrelieninfektion ?
konfus
Zitat von Angie1 Beitrag anzeigen
Hallo konfus,

sorry, hab den Thread erst jetzt wieder gefunden.

Ich bin auch zusätzlich in homöopathischer Behandlung; nehme momentan aber auch noch andere Sachen wie, Rizol, Karde...

Wichtig ist doch einfach, dass man Wege findet, die helfen.

Außerdem wünsche euch beiden alles Gute und viel Kraft.

Liebe Grüße

Angie
Hallo Angie,

ja so sehe ich das auch, jeder muss seinen Weg finden und so wenig die Mediziner über diese Krankheit wissen, so unterschiedlich sind meiner Meinung nach die Methoden die zu Gesundheit führen, von Heilung mag ich gar nicht mehr reden, denn die ist ja sehr umstritten. Aber egal, wir wollen gesund werden, wie das auch aussehen mag.
Auch Dir alles Gute
Konfus


Optionen Suchen


Themenübersicht