Blässe, Müdigkeit, Eisenmangel, zuviele Thrombos und blaue Flecken

24.04.09 14:12 #1
Neues Thema erstellen

Kimhii ist offline
Beiträge: 3
Seit: 24.04.09
Hallo, ihr Lieben!

Habe seit einer Weile einige Probleme mit meiner Gesundheit. Eigentlich bin ich so ein Mensch, der nicht gerne zum Arzt geht und alles auf die leichte Schulter nimmt. Nun habe ich eine Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin angefangen, und daher isses mir klar geworden, sich etwas mehr um seine Gesundheit zu kümmern...

Vor einer Weile ist mir aufgefallen, dass ich sehr viele blaue Flecken habe, vorallem an Armen und Beinen.Woran kann das liegen? An meinem schlechten Bindegewebe? Allerdings war das nicht immer so... Außerdem bin ich sehr blass. Ich habe Eisenmangel( Wert von 12,0 etwa, was aber ja eigentlich nicht schlimm ist), und oft sehr müde. Ich schätze mal dass das am Eisenmangel liegt.
Zudem habe ich in letzter Zeit öfters Herzrasen. Das ist ganz komisch, meist nur, wenn ich stark Luft hole.
Vor etwa 3 Monaten hatte ich einen Gesundheitscheck wegen meiner Ausbildung. Die Blutwerte waren im Referenzbereich, jedoch habe ich zuviele Thrombos.
Habt ihr vllt eine Idee, was das sein könnte?

Vielen Dank schonmal.

EDIT: Ich bin übrigens 17

Blässe, Müdigkeit, Eisenmangel, zuviele Thrombos und viele blaue Flecken

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Kimhi,

ist Dir denn nach dem Check nicht gesagt worden, ob es eine Therapiemöglichkeit für die erhöhten Thrombozyten gibt? Sind sie denn stark erhöht?
www.swr.de/buffet/-/id=98256

Hier werden viele Fragen zur "Essenziellen Thrombozythämie" beantwortet.

Das Herzrasen könnte mit dem Eisenmangel zusammenhängen:
Ferritin*-*Lab Tests Online*-*Tests

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (25.04.09 um 10:07 Uhr)

Blässe, Müdigkeit, Eisenmangel, zuviele Thrombos und viele blaue Flecken

Kimhii ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 24.04.09
Hallo, liebe Uta,

vielen Dank für deine Antwort!

Nach meinem Gesundheitscheck wurden mir einfach die Ergebnisse zugeschickt, von der Ärztin habe ich nichts mehr gehört. Also dachte ich, dass mit meinen Ergebissen alles in Ordnung sein wird, da ich ja dann auch zur Ausbildung zugelassen wurde.
Nur bekomme ich langsam etwas Angst, weil ich mich immer etwas kränklich fühle, und jeden Tag neue blaue Flecke an meinem Körper finde. Zudem wird mir beinahe täglich gesagt, wie fertig ich aussähe.
Nun habe ich mir gestern die Blutwerte angeschaut, da mir ein Freund erklärte, dass das auch alles Symptome für eine Leukämie sein könnten.
Ich konnte nichts auffälliges entdecken, alles im Referenzbereich, nur meine Thrombos hatten einen Wert von knapp 500.

Gegen mein Eisenmangel habe ich eig nicht wirklich etwas unternommen, da der Arzt mir sagte, dass der Wert noch okay sei. Allerdings ist das jetzt auch schon ein Jahr her, vllt hat es sich noch verschlechtert. Meinst du ich sollte nochmal nachschauen lassen? Oder reicht dieser gesundheitscheck? Dieser war ja erst vor 3 Monaten. Allerdings muss ich auch sagen, dass das alles ziemlich plötzlich kam!

liebe Grüße, und vielen Dank!

Blässe, Müdigkeit, Eisenmangel, zuviele Thrombos und viele blaue Flecken

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich kenne mich mit den Eisenwerten nicht wirklich aus. Aber da gibt es hier bestimmt jemand, der etwas dazu sagen kann .

Welche Werte wurden denn gemacht und wie sahen die aus (einschl. Referenzwerten)?

Hier könnten auch noch Infos für Dich dabei sein:
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...e-flecken.html

In einem anderen Forum gab es die Frage nach einem Zusammenhang zwischen erhöhten Thrombozyten und Eisenmangel auch schon:
Die Thrombozytenzahlen können im Rahmen von Infektionen schonmal ansteigen, dabei sind Werte bis 700.000/uL noch normal. Noch höhere, dauerhafte Werte sollten Hämatologisch abgeklärt werden.
Also Ihre Werte sind noch als leicht erhöht zu bewerten.
Der Eisenmangel (Ferritin niedrig ?!!) hat nichts direkt mit einer erhöhten Thrombozytenzahl zu tun. Eher sind die roten Blutkörperchen betroffen (MCV und MCH deutlich vermindert).
Wenn sich der Eisenmangel bestätigt (Ferritin messen !!), sollte versucht werden oral zu substituieren.
strark erhöhte thrombozyten, sehr besorgt!! Antwort 1 - Labormedizin - Gesundheit und Medizin auf qualimedic.de

Wichtig wäre auch herauszufinden, warum Du Eisenmangel hast.

Gruss,
Uta

Blässe, Müdigkeit, Eisenmangel, zuviele Thrombos und viele blaue Flecken

Kimhii ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 24.04.09
Danke, diese Beiträge habe ich mir schonmal durchgelesen.
Hier meine Blutwerte:
Leuko Ref: 3,98-10,04 ;6,51
Ery 3,93-5,22 ;4,37
Hb 11,2-15,7 ;12,7
Hk 34,1-44,9 ;37,9
MCV 79,4-94,8 ;86,7
MCH 25,6-32,2 ;29,1
MCHC 32,2-36,5 ;33,3
Thrombo 182-369 ;481

Ich weiß nicht, was wichtig ist, deswegen hab ich einfach mal alles aufgeschrieben.

Mein Eisenmangel liegt sicherlich an meiner Ernährung. Ich esse kaum Fleisch, nie Fisch, und grünes Gemüse auch so gut wie nie... Mein Arzt sagte zu mir, ich soll Traubensaft trinken, und das mach ich ab und zu. Nach einer Weile hatte ich das dann nochmal checken lassen und mein Eisenhaushalt ist nochmal gesunken...

Blässe, Müdigkeit, Eisenmangel, zuviele Thrombos und viele blaue Flecken

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Die Werte, die Du angegeben hast, scheinen mir ok.

Allerdings:
Anmerkungen
H: Der Eisenspiegel unterliegt starken täglichen Schwankungen.

Zur Gesamtbeurteilung des Eisenstoffwechsels:
Bestimmung von Transferrin, Transferrinsättigung, Ferritin, Hb und MCHC einbeziehen.

Latenter Eisenmangel:
Ferritin , Eisen , Transferrin- Sättigung , Transferrin , TEBK .

Manifester Eisenmangel: Hb , MCH , MCHC . Eisenwerte > 36 mol/l weisen auf eine Eisenüberladung hin.

Hereditäre Hämochromatose: Ferritin , Eisen , Transferrin-Sättigung , TEBK .
P: Übermäßige Venenstauung vermeiden.
Eisen im Serum - Labor Lademannbogen - Analysen-Spektrum

Ich denke, es wäre gut, da noch etwas intensiver nachschauen zu lassen und je nach dem auch Eisen einzunehmen oder spritzen zu lassen (Eisentabletten werden oft nicht sonderlich gut vertragen und verwertet).

Hier eine Liste mit Lebensmitteln, die bei Eisenbedarf helfen können:
ferro sanol® - Eisenreiche Lebensmittel
Eisenmangel - Eisenzufuhr & eisenhaltige Lebensmittel

Gruss,
Uta

Blässe, Müdigkeit, Eisenmangel, zuviele Thrombos und viele blaue Flecken
Weiblich Pummeluff
Hallo

mhm bitte hilf mir auf die Srünge du schreibst du hättest einen Eisenmangel.. Wo sind die wichtigen Eisenwerte bei deinem Posting? Ich sehe keinen Ferritin Wert keinen Tranferrin Wert.. Bilirubin und Retikolozyten wären auch noch interessant.. den einzigen Wert den du gepostet hast ist ein Serum Eisen Wert von 12 gut bei einem Referenzberich von 35-158 wenn ich mich recht erinnere ist das bissl zu wenig aber das kann auch Tagesabhängig sein..
Deine restlichen Blutwerte scheinen Ok die Thrombos sind ein wenig hoch aber auch dieser Wert kann schwanken..

Im übrigen denke ich nicht das du irgendwelche Anzeichen einer Leukämie hast wirklich nicht!
Ein Eisenmangel ist nichts ungewöhnliches bei jungen Frauen denn mit Beginn der Periode ist der Verlust oft größer als die Einfuhr.. Du solltest deine Ernährung sicher noch mal genauer betrachten..

MfG Pummeluff

Geändert von Pummeluff (25.04.09 um 13:23 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht