Bitte helft mir... Harndrang, Herzrasen etc.

20.09.06 15:55 #1
Neues Thema erstellen
Bitte helft mir...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Beat,
Vermute , das Du unterzuckerst sein kannst. Unterzuckert kann man sein wegen dem Pilz (Du schränkst den Zuckerkonsum ein und der Pilz ernährt sich vom rest) und/oder wegen einer Diabetes. Urin könnte ein Anzeichen für Diabetes sein
Beim Diabetes II tritt eine Unterzuckerung eigentlich nur dann auf, wenn man entsprechende Medikamente wie Metformin oder eben Insulin nimmt/spritzt. Wenn Du mit dem Satz Urin könnte ein Anzeichen für Diabetes sein meinst, daß häufiges Wasserlassen ein Anzeichen für Diabetes sein kann: einverstanden.
Wenn Du meinst, daß man mit einem Urintest den Diabetes feststellen könnte: nicht einverstanden. Wenn sich im Urin schon Glukose zeigt, dann ist der Diabetes schon ziemlich fortgeschritten.

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Bitte helft mir...

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Uta

Stimme Deiner Präzisierung völlig zu.
Habe mich unklar ausgedrückt. Meinte auch nur, das das häufige Wasserlassens ein Anzeichen für Diabetes sein kann.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Bitte helft mir...

Kunzite ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 20.09.06
Hi Beat,

ist diabetis schwer nachzuweisen oder ist da ein spezieller test notwendig? Ich meine nur weil man mir ja schon so oft blut abgenommen hat und auch mein Urin wurde untersucht!! Allerdings nicht mit verdacht auf diabetis. Währe das im Blutbild erkennbar oder muss man da nach speziellen antikörper suchen.

Bitte helft mir...

ostseeola ist offline
Beiträge: 218
Seit: 03.08.06
diabetis ist relativ leicht nachzuweisen. blutzucker messung eben. im idealfall mehrmals am tag. ungereimtheiten lassen sich aber wohl auch so relativ gut erkennen, wenn dir morgens nüchtern blut abgenommen wird. ich habe die messungen auch bei mir selber gemacht, da wir in der firma solche geräte haben.....ich wollte dir aber was interessantes über meinen werdegang schreiben! ich war ja auch im urlaub, hatte den aber schon seit monaten geplant. vor dem urlaub war ich noch bei einer psychologin. die hat mir erstmal hochdosiertes johanniskraut gegen die depressionen verschrieben. im urlaub hatte ich nur einen anfall ganz am anfang. und was soll ich dir sagen.....ich bin jetzt bald 14 tage beschwerdefrei! da muß es also einen zusammenhang geben. die pillen scheinen zu wirken. zwischenzeitlich habe ich ja auch nochmal auf laktoseintolleranz getippt. ist zwar noch nicht ganz ausgeschlossen aber diverse sachen mit laktose kann ich normal verzehren.
ich sag dir.....geh an deine depressionen ran!!! sehe nicht nur das körperliche!

Bitte helft mir...

Kunzite ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 20.09.06
Hey das klingt ja toll! Freut mich für dich! Hochdosiertes Johanniskraut sieh mal an. Ich hab mir auch schon eine Überweisung für den Psychater geben lassen. ABER vorher gehe ich noch zu einen Endokrinologen da meine Schilddrüse zwar gesund ist aber doch ziemlich klein für einen mann (13mm Umfang) ich lass mich da nochmal genau untersuchen (diabetis usw..) und dann ab zum Psychater.

Bitte helft mir...

Kunzite ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 20.09.06
Noch eine kleinigkeit, sind die pillen verschreibungspflichtig? Wie heisen die denn?

Bitte helft mir...

ostseeola ist offline
Beiträge: 218
Seit: 03.08.06
ich denke die pillen bekommt man auch ohne rezept. dann kosten sie aber um die 50 euro! erst habe ich leichtere genommen. 300mg von der firma jarsin. dann 900mg von der firma laif. johanniskraut ist ein standardprodukt bei depressionen. das verschreiben eigentlich erstmal alle weil man damit nicht viel falsch machen kann. obwohl.....ich war noch bei einem anderen psychologen. der verschrieb mir sofort ein chemisches hammerteil. das rezept habe ich nicht eingelöst. hast du wegen dem wasserlassen eigentlich auch mal deine prostata untersuchen lassen? oder hatten wir das schon?

Bitte helft mir...

Kunzite ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 20.09.06
Ja ich habe ja so ziemlich alles versucht! Die ersten 4 Jahre habe ich ja damit vergeudet weil ich dachte ich habe was an der Prostata. Ich war bei 3 Urologen habe x mal meinen Urin und mein Samen untersuchen lassen. Die haben alle das gleiche gesagt das ich gesund bin. Oder irgendeine Infektion habe die man nicht nachweisen kann. Die reizblase ist eigentlich auch mein Hauptproblem aber du kennst das ja wahrscheinlich, wie das ist wenn man die ganze Zeit wie auf heissen kohlen sitzt. Bei dir ist das mit der Blase jetzt völlig weg? Keine Beschwerden?

Bitte helft mir...

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo

Denke daran, dass neben Zucker auch Fettsäuremangel zu solchen Beschwerden (Wasserlassen und Depressionen) führen kann.

Google doch auch mal nach diesen 2 Stichworten, vieleicht gibt es noch andere Zusammenhänge
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Bitte helft mir...

ostseeola ist offline
Beiträge: 218
Seit: 03.08.06
Zitat von Kunzite Beitrag anzeigen
Ja ich habe ja so ziemlich alles versucht! Die ersten 4 Jahre habe ich ja damit vergeudet weil ich dachte ich habe was an der Prostata. Ich war bei 3 Urologen habe x mal meinen Urin und mein Samen untersuchen lassen. Die haben alle das gleiche gesagt das ich gesund bin. Oder irgendeine Infektion habe die man nicht nachweisen kann. Die reizblase ist eigentlich auch mein Hauptproblem aber du kennst das ja wahrscheinlich, wie das ist wenn man die ganze Zeit wie auf heissen kohlen sitzt. Bei dir ist das mit der Blase jetzt völlig weg? Keine Beschwerden?
mal so mal so. manchmal muß ich schon noch recht häufig. so alle halbe stunde. das ist aber nicht den ganzen tag so. als beschwerde empfinde ich das aber nicht. nervt halt nur. bei dir scheint das ja schlimmer. wenn das nicht eine psychosache ist, fresse ich einen besen!!!


Optionen Suchen


Themenübersicht