Wassereinlagerungen durch zuviel Sex?

17.12.08 15:06 #1
Neues Thema erstellen

minika ist offline
Beiträge: 1
Seit: 17.12.08
Hallo alle zusammen
ich weiß die Themenüberschrift hört sich bestimmt erstmal seltsam an aber ich mein die Frage ganz ernst... bin ein bisschen verzweifelt weil ich ganz plötzlich mehrere lästige Beschwerden bekommen hab, zum einen Brsutschmerzen bzw eine sehr hohe Berührungsempfindlichkeit so dass man mich nicht mal mehr marmen kann (zyklusunabhängig, vorher auch noch nie gehabt) und zum anderen Schmerzen in den Kniekehlen und Waden, wobei ich irgenwie das Gefühl hab, dass mit der Durchblutung etwas nicht stimmt (und auch ein bisschen ängstlich bin, dass bald die ersten Krampfadern auftauchen), von heute auf morgen habe ich bemerkt, dass ich meine Beine nicht mehr übereinander schlagen kann, ohne dass es sofort unangenehm wird. Nun wurde mir von meinem Frauenarzt gesagt, dass die Brustschmerzen wohl durch Wassereinlagerungen verursacht werden und mir mal ne neue Pille mit weniger Östrogen verschrieben (nehme aber meine seit 5 Jahren ohne Probleme). Ich habe mich dann erinnert, dass ich auf einigen Seiten gelesen hab, dass beim Geschlechtsverkehr die Östrogenproduktion der Frau stark ansteigt und naja nun zum punkt, dass einzige, was sich bei mir in den letzten monaten verändert hat, ist, dass ich einen neuen Partner habe, mit dem ich wirklich über ein paar monate sehr sehr viel sex hatte (auf jeden fall mehrmals täglich). Nun habe ich ganz naiv die Vermutung, dass diese Symptome, die beide für Wassereinlagerungen sprechen und ein paar monate nach unserem kennenlernen plötzlich aufgetreten sind damit zusammenhängen. Ist dass abwegig oder könnte ich da richtig liegen, hat da irgendwer erfahrungen?? Achso ich bin 25 Jahre alt.


Wassereinlagerungen durch zuviel Sex?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Minika,

eine Antwort weiß ich leider nicht wirklich.

Aber ich würde an Deiner Stelle erst einmal in eine Venerologische Praxis gehen und die Venen dort untersuchen lassen.
Außerdem würde ich meine Lendenwirbelsäule anschauen lassen, denn der Ischias-Nerv z.B. verläuft in Richtung Kniekehle und durch sie hindurch. Am Ende hast Du Dir über die viele "Liebes-Gymnastik" etwas verzogen? Man weiß ja nie....

Die übrigen Symptome scheinen mir mehr auf die Pille hinzudeuten. Hat denn der Frauenarzt mal einen Hormonstatus gemacht?

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht