Muskelzuckungen, von Wadenkrämpfen geweckt

24.11.08 23:30 #1
Neues Thema erstellen
Muskelzuckungen

Marcus.F ist offline
Beiträge: 150
Seit: 21.07.08
Hi Sharon, ja das kann ich mir gut vorstellen. Bei mir ist es so das ich ziemlich schnell in die Tasten haue.Nur bevor das alles angefangen hat, hat das auhc reibungslos funktioniert,jetzt nun nicht mehr so.

Ich will jetzt mal Schüssler Salze aus probieren:

Kalium Nr.14
Natrium Nr.8
Silicea Nr.11
Mangan Nr.17

Wenn ich die nicht in Tee auflöse, in welcher Dosis und wie oft könnt eich die zusammen am Tag nehmen?


gruß

Muskelzuckungen

Sharon ist offline
Beiträge: 26
Seit: 11.11.08
nun ich vertippe mich auch ständig..aber ich denk mal das liegt daran das ich mit den gedanken nicht ganz bei der sache bin, sondern am strand in der sonne liege

gegen was genau willst du die kombination denn nehmen?

nun, laut buch kannst du die schüßler salze 1-12 bedenkenlos in größeren mengen nehmen..die salze 12-24 sind noch nicht so genau erforscht und auch nur in winzigsten mengen im körper vorhanden, weswegen es vielleicht ratsam wär, von denen nicht allzuviel erstmal zu nehmen, je nach reaktion des körpers.
man nimmt früh auf nüchternen magen 4 tabletten..und über den tag verteilt noch weitere 4-6 gaben mit 1-2 tabletten..zwischen den verschiedenen salzen sollte man eine halbe stunde pause einlegen, was mir dann auf dauer zu kompliziert wurde und ich es einfach alles in tee aufgelöst hab..auf jeden fall gilt die tabletten, bzw den tee so lange wie möglich im mund zu behalten, da am meisten durch die schleimhaut aufgenommen wird

Muskelzuckungen

Marcus.F ist offline
Beiträge: 150
Seit: 21.07.08
Ich möchte die Salze gegen innere Unruhe also son inneres zittern/beben und hier und da auftrendes muskelzucken nehmen.

Muskelzuckungen

laus ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 24.11.08
hallo liebe leidgenossen und genossinnen!

lieber markus f.!

schön, dass es noch mehr so verrückte gibt wie mich

also, bin zurück aus dem spital.

sie machten eine komplette blutuntersuchung, vit.b hab ich so um die 300, also wäre normal. gestern dann war die schreckliche lumbalpunktion. es hat so wehgetan, ein wahnsinn. also ich hab 3 kinder spontan entbunden, ohne pda, aber das war echt ein dreck gegen die punktion gestern. mir sind die tränen vor schmerz eingefahren.

einige bluttests wurden ins wiener akh geschickt (unter a. borrelliose), die ergebnisse dauern aber noch. alles andere war ok. ck wert liegt bei 211. also etwas erhöht, das sich aber aus den zuckungen ergibt. (logisch, weil bei mir alles so arg zuckt, dass ich das gefühl eines muskelkaters an manchen stellen hab- besonders am po, wenn der noch lange so weiter zuckt, dann hab ich bald einen schönen straffen hintern!)

na gut. auf was ich noch drauf gekommen bin im spital: war eine rauchen und mich hat meine li hand bei der arteria radialis gejuckt. ich kratz natürlich und auf einmal fahrt mir ein stromstoss is in den mittelfindger. das funktioniert auch wenn ich da jetzt draufklopf. lt. ärzten: typ. symptom des karpaltunnels.

was krieg ich sonst noch????

fazit von dem ganzen spitalsaufenthalt: es war gestern ein psychiater bei mir und heute musste ich noch bei einem neuropsychologen einen test machen (dauer 2h). also glauben die echt, ich bin psych. hinüber und das kommt alles vom stress. sehr super. die denken echt, ich bild mir das alles ein. alles deppen sag ich euch. bin mir so dumm vorgekommen.

jedenfalls stand heute am entlassungsbericht: benige myoklonien und jetzt kommts: beginnende somatisierungsstörung.


lg und bis später

Muskelzuckungen

Marcus.F ist offline
Beiträge: 150
Seit: 21.07.08
Na sowas das klingt ja komisch.Ich mein gut man kann auch durch die psyche bedingt irgendwann mal muskelzucken und solche Sachen bekommen, aber naja,ich kanns mir bei mir auhc nicht vorstellen.

Hab in nem anderen Forum gelesen, das der ein oder andere dort Solche Symptome hatte aufgrund von Verspannungen,Fehlhaltungen über längere Zeit und alles was sich daraus so ergibt.

Also halt auhc sogenannte "neurologische Störungen" durch langanhaltend durch muskelgewebe gedrückte nervenknoten etc.

gruß

Muskelzuckungen

Sharon ist offline
Beiträge: 26
Seit: 11.11.08
Patienten mit somatoformen Störungen gelten traditionell als schwierig beim Hausarzt und als unmotiviert beim Psychotherapeuten. Die Kosten für die Behandlung dieser Personengruppe sind immens und liegen bis zu 14-mal höher als die durchschnittlichen Pro-Kopf-Behandlungsausgaben.
wenn ich sowas lese könnt ich
diese patienten gelten also als schwierig liebe laus, da weißt du ja was die ärzte von dir halten müssen.

aber sei erstmal beruhigt, dass sie nichts schlimmeres bei dir gefunden haben und du deinen humor behalten hast..ja wenn man es so nimmt, möcht ich auch zuckungen am hinterteil
mit der arteria radialis, bin ich überfragt..ich meine man kennt es ja, man kratzt sich irgendwo und an einer anderen stelle sticht es gleichzeitig..vielleicht hast du einen nerv getroffen beim an dir herumscharren

lieber marcus,

die symptome musst du schon genau unterscheiden,

für innere unruhe und angst nimmst du:

Nr. 2 Calcium phosphoricum
Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Nr. 5 Kalium phosphoricum

für zittern und nervöse zuckungen:

Nr. 5 Kalium phosphoricum
Nr. 7 Magnesium phosphoricum

aber du kannst natürlich auch andere salze dazukombinieren..die auswahl der symptome ist ja riesig und die kombination der salze immer wieder anders, am einfachsten du probierst es aus und merkst am besten selbst was dir hilft und was du nicht unbedingt brauchst.

Muskelzuckungen
Weiblich KimS
Hallo Zusammen,

Vielleicht ist es sinvoll sich diese Threads auch mal anzuschauen. Der Vitaminstatus wird sehr oft gar nicht beachtet, und die Symptomatik kan durchaus damit zu tun haben.

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...offm-ngel.html

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...minmangel.html
(dabei auch ein Test der anhand von Symptome hinweis gibt auf mögliche Mängel)

http://www.symptome.ch/vbboard/thera...ersorgung.html


Einerseits, durch eine ständige Nervereizung (physisch), andererseits erhöhte psychische Belastung könnte ein erhöhtes Bedürfnis/Verbrauch von bestimmte Vitamine und Vitalstoffe entstehen, daraus einen Mangel, daraus "Psychosomatische Störungen". Und nicht nur die Psyche, psychische Belastungen oder Ernährungsgewohnheiten, können Ursache sein für Vitalstoffmängel, also kein Grund um dies im Voraus schon auszuschliesen. Im Gegenteil, ich Denke dass es viel zu oft und zu unrecht übersehen und nicht beachtet wird, auch von Ärzte, die dann m.E. zu schnell die Verlegenheitsdiagnose "Psychosomatik" stellen.

An Laus: Du schriebst B vitamin wäre rund die 300. Meinst Du damit B12? Darüber folgendes: Ein Wert von 300 ist zwar im Bereich, aber grenzwertig. Ausserdem sagt insbesondere bei Vitamin B12 dieser wert an sich nicht aus, dass KEIN mangel auf Gewebeniveau vorliegt. Der Körper sorgt bei Mängel dafür dass im Blut als letztes immer die Werte noch optimal Bleiben (B12 ist für ganz viele Prozesse wichtig), dafür könnte es aber auf Zellniveau schon mängel geben.

Also wenn die Symptomatik hinweist auf einen Mangel, kann man da noch andere Tests machen lassen. Z.B. bestimmung von Homocystein und Methylmalonsäure zusätzlich oder den Holo TC II Test. Für Nahere Infos darüber mal über die Suchfunktion in"s Forum schauen oder Scrooglen (alt. für Googlen).

Herzliche Grüsse
Kim

Muskelzuckungen

Marcus.F ist offline
Beiträge: 150
Seit: 21.07.08
Danke für den Tip Sharon ,werd das mal im Auge behalten und ausprobieren.Ich hab jetzt mit Nr.5,8,11 und einmal am Tag 14 und 17 angefangen.

denke die aus deinem Tip werd ich mir auhc noch besorgen und ausprobieren, schaden kanns ja nicht, im gegenteil.

gruß

Muskelzuckungen

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo laus,

mach Dich nicht verrückt wegen ALS. Ich hatte auch Deine Symptome vor 4 Jahren und dachte auch, es wäre eine schlimme Muskelkrankheit. ich hatte auch starke Muskelzuckungen am ganzen Körper und Mißempfindungen an verschiedenen stellen. Meines Erachtens war die Ursache bei mir auch Magnesiummangel und Vitaminmangel aber vorallem eine Candida albicans Belastung (verursacht durch eine Quecksilberbelastung). Bist Du schon auf einen Darmpilz untersucht worden? Dessen Abfallprodukte verursacht Muskelzuckungen und Mißempfindungen bis zur Taubheit.
Zusätzlich schädigt ein Pilz die Darmschleimhaut, so dass zu wenig Mineralien und Vitamine aufgenommen werden können.

Symptome von Candida | Candida-Info.de

Darf ich fragen, ob Du Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt hast? Und was hast Du für Füllungen in den Zähnen? Amalgam kann auch eine Darmpilzbelastung begünstigen und auch Muskelzuckungen verursachen.

Alles Gute und viele Grüße
Kerstin

Muskelzuckungen

Marcus.F ist offline
Beiträge: 150
Seit: 21.07.08
das klingt echt äußerst interessant was du grad geschrieben hast. Das wusste ich zum Beispiel gar nicht das das durhc so einen Pilz ausgelöst werden kann. Ich wurde noch nie auf sowas untersucht. Un das Mineralien dann nciht aufgenommen werden würde ja auhc dafür sprechen das Magnesium nicht so ne dolle wirkung entfaltet, oder Vit. B und so weiter.

gruß

Geändert von Marcus.F (30.11.08 um 03:11 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht