Leide ich an Testosteronmangel?

18.11.08 00:07 #1
Neues Thema erstellen

User00 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 18.11.08
Hallo an alle,

Ich bin 21 Jahre alt und befürchte das ich unter Testosteronmangel leide! Hier ist eine Liste mit den Symptomen die ich an mir festelle:

- Abnahme der allgemeinen Aktivität und Befindlichkeit, geringeres Durchsetzungsvermögen

- verminderte Libido und nachlassende Potenz

- Verringerung der Muskelmasse

- nachlassende Gedächtnisleistung

- Gefühle des Überfordertseins, Gereiztheit, Unruhe, Angst

- depressive Verstimmungen

- Abnahme der Körperbehaarung, trockene Haut

- Hitzewallungen und Schlafstörungen

- Nachlassender Bartwuchs

- Keine morgendliche Erektionen

- Depressive Stimmungslage, Hitzewallungen und Schweißausbrüche

Meine Körperbehaarung ist sehr schwach! Habe nur Schamhaare und ein ganz wenig Beinbehaarung. An den Oberschenkeln und Unterarmen hab ich überhaupt nichts wie auch am Bauch und Brust. Von der Gesichtsbehaarung muss ich nicht mal anfangen zu reden da habe ich nur etwas an der Oberlippe.

Naja und allgemein fühle ich mich sehr müde zb: wenn ich Arbeiten gehe, genügt mir schon eine kleine Anstrengung! Depressiv bin ich auch weil ich überhaupt nicht zufrieden bin mit meiner Körperentwicklung.

Lust auf Sex ist bei mir gleich null. Ich gehe lieber mit nem Kollegen was trinken als mit einer Kollegin was zu unternehmen (soll aber nicht heissen das ich schwul bin) NEIN so ist das nicht

Schweissausbrüche habe ich extrem! Vorallem unter den Achseln!

Körperentwicklung ist auch nicht so dolle, würde eher sagen wie bei einem 15-17 Jährigen.

Das Klinefelter Syndrom habe ich nicht!

Ich war am Donnerstag bei meinem Hausarzt und habe mir Blut abnehmen lassen um zu sehen wie mein Testosteronspiegel aussieht. Jetzt habe ich aber Angst das die Ergebnisse total in Ordnung sind und nichts dagegen unternommen wird.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

mfg

Leide ich an Testosteronmangel ?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo User00,

herzlich willkommen im Symptome-Forum!

Vielleicht wäre es am besten, das Ergebnis der Blutuntersuchung abzuwarten - das dürfte ja nicht mehr lange dauern. Dann kann man sehen, ob es sich bei Dir tatsächlich um einen Testosteronmangel handelt.

Nimmst Du Medikamente wie z.B. Kortison, Herzmedikamente, Präparate gegen Bluthochdruck, Psychopharmaka, Magen-Darm-Mittel? Diese können als Nebenwirkung das Absinken des Testosteronspiegels verursachen.

Leidest Du an sonstigen Erkrankungen? Auch Leber- und Nierenprobleme können eine Rolle spielen. Hast Du viel Stress? Wie sieht Dein Speiseplan aus, trinkst Du viel Alkohol? Hast Du Übergewicht oder eine Diät gemacht?

Sollte sich nach dem Ergebnis der Laboruntersuchung herausstellen, dass Du einen Testosteronmangel hast, dann wäre diese Rubrik für weitere Diskussionen passend: www.symptome.ch/vbboard/m-nnergesundheit/. Am besten, Du stellst Deine Blutwerte dann dort ein.

Liebe Grüsse,
uma

Leide ich an Testosteronmangel ?

User00 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 18.11.08
Vielen Dank für deine Antwort, freu mich das ich hier bin.
Medikamente nehme ich keine! Zu den Nieren muss ich was sagen hab seit etwa 1-2 Jahren schon recht grosse Rückenschmerzen, könnte gut müglich sein das das die Nieren verursachen! Weiss ich aber nicht. Essen tue ich nicht Gesund, kein Gemüse wie auch Früchte. Bezüglich des Alkohols kann ich dich beruhigen, trinke sehr sehr selten Alkohol. Uebergewichtigt bin ich überhaupt nicht wiege 67Kg.

Ich warte die Ergebnisse ab und poste sie dann ins Forum

Geändert von User00 (18.11.08 um 16:39 Uhr)

Leide ich an Testosteronmangel ?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo User00,

falls wirklich ein Testosteronmangel vorliegt, würde ich auch eine Nebennierenrindenschwäche abklären lassen.

Liebe Grüße
Anne S.

Leide ich an Testosteronmangel ?

User00 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 18.11.08
Hallo,

Ja auch wenn die Ergebnisse in Ordnung sind werde ich mein Hausarzt Bitten mich zum Spezialisten zu schicken. Mit mir ist etwas nicht in Ordnung, das spüre ich....

Achja bevor ich es vergässe Ich sehe auch sehr abgeschlagen aus, blass und habe Augenringe als ob ich 1 Woche nicht geschlafen hätte oder als ob ich ein Drogensüchtiger wäre. Stört mich sehr!

gruss

Leide ich an Testosteronmangel ?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo User00,

wie sieht es mit den Zähnen aus?

Hast oder hattest Du Amalgamfüllungen oder andere Zahnfüllmaterialien im Mund?

Teilweise passt dein Beschwerdebild auch zu
Impfschäden und Wohngiften.

Liebe Grüße
Anne S.

Leide ich an Testosteronmangel ?

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Zitat von User00 Beitrag anzeigen
Essen tue ich nicht Gesund, kein Gemüse wie auch Früchte.
Hallo User,

ich kann mir durchaus vorstellen, dass deinem Körper wichtige Vitamine und Mineralstoffe fehlen. Du solltest (auch) über eine gesündere Ernährung nachdenken, wenn du willst, dass es dir besser geht.

Leide ich an Testosteronmangel?

User00 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 18.11.08
Erstmal Danke an euch beiden das ihr mir Hilft!

@Anne S.

Ja ich musste 4 Zähne mit Plomben füllen!

Ich habe noch was, seit 2-3 Jahren habe ich extrem brennen beim Wasserlassen. Ein Glass Wasser und ich muss schon Pinkeln gehn, Häufiges Wasserlassen. Hat das was mit Prostata oder Testosteron zu tun ? Sry, ich habe keine Ahnung von all dem Zeug habe mich auch nie richtig mit dem Zeug befasst ;

@Anne

Ja auf jeden Fall!

Leide ich an Testosteronmangel?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo User00,

aus welchem Material sind denn deine Plomben?

Wenn es beim Wasserlassen brennt, kann es sich z.B. um einen Harnwegsinfekt handeln.

Harnwegsinfekt (Blasenentzündung, Zystitis) - [www.Patientenleitlinien.de] - Gesundheit- + Medizin- Information ...

Liebe Grüße
Anne S.


Optionen Suchen


Themenübersicht