Schwächegefühl beim Stehen und Gehen

16.11.08 04:16 #1
Neues Thema erstellen

Claudia Meyer ist offline
Beiträge: 14
Seit: 16.11.08
Hallo!
Mein Name ist Claudia, ich bin 48 Jahre und habe diverse Grunderkrankungen.

Diabetes (insulinpflichtig
Bluthochdruck (nehme Tabletten)
Schilddrüse (Hashimoto-Thyreoiditis) nehme Thyroxin
Asthma (Berodual, Pulmicort-Spray)

Komme mit meinen Krankheiten gut zurecht und nehme die gleichen Medis schon seit Jahren brav ein.
Seit zwei Wochen geht es mir mehr und mehr schlechter.
Im Liegen geht es mir gut, aber sobald ich aufstehe und umherlaufe, werden meine Arme und Beine sehr schwach und meine Atmung beschleunigt sich.
Solche Symtome hatte ich schon einmal, allerdings war da ein Blutdruckmittel daran schuld, welches meinen Blutdruck zu sehr absinken lies.
Mein Blutdruck ist aber in Ordung, ich messe öfters nach.
Was kann die Ursache für meine Schwäche sein?
So langsam wird es lästig, denn ich bekomme meinen Haushalt nicht mehr erledigt, weil ich mich ständig hinsetzen muss, um die Schwäche zu überwinden.

Übrigens lasse ich alle 3 Monate eine große Blutuntersuchung machen, die aber ausser einem Eisenmangel, den ich auch schon über ein Jahr habe, nichts auffälliges anzeigt.

Herzliche Grüße Claudia

Schwächegefühl beim Stehen und Gehen
Weiblich KimS
Hallo Claudia,

Herzlich wilkommen auch hier in's Forum . Ich habe Dein Beitrag soeben gelesen, und mir fällt dazu ein dass bei Dir ein (unter anderem von Medikamente verursachte) Vitaminmangel vorliegen könnte. Bei einem Mangel an bestimmte B-Vitamine könnte u.A. Muskelschwäche auftreten.

Ich denke es wäre sinnvoll mal Vitamin B1, B6, Folsäure und B12 überprüfen zu lassen.

Ein oft verschriebenes Medikament bei Diabetes verursacht auf dauer z.B. einen Mangel an Vitamin B12. So ein Mangel ist wenn andauernd sehr schädlich und sollte behoben werden.
Sehe z.B. auch: http://www.symptome.ch/vbboard/diabe...-vitamine.html
und:
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...ankheiten.html

Ich denke dass der Eisenmangel auch nicht vernachlässigt werden sollte. ...über einem Jahr, ist nicht OK. An sich sollte dieser ja leicht zu beheben sein. Wenn nicht, sollte, denke ich mal, von einem Arzt mal dringend genauer geschaut werden warum nicht, wo da die Ursache liegt. Eisen ist wichtig für die Roten Blutkörperchen (Herstellung) die Wiederum wichtig sind bei der Sauerstoffversorgung. Na ja und wie wichtig der Sauerstoffversorgung ist...

Ich wünsche Dir eine baldige Verbeserung,

Herzliche Grüsse
Kim

Schwächegefühl beim Stehen und Gehen

Claudia Meyer ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 16.11.08
Hallo Kim!

Einen Vitamin B Mangel liegt nicht zugrunde, zumindest kann ich mir das nicht vorstellen. Denn ich ernähre mich gesund und nehme zusätzlich Vit. B Komplex ein.
Ich nehme auch keine Medis für meinen Diabetes ein, ich spritze Insulin.

Was mich stuzig macht, ich fühle mich erst seit ca. 2 Wochen so mies und schwach. Mein Eisenwert ist aber seit fast 3 Monaten konstant niedrig.
Ich nehme übrigens ein Eisenpräparat.

Herzlichen Dank für deine Antwort und noch einen schönen Tag!

Claudia

Schwächegefühl beim Stehen und Gehen
Weiblich KimS
Hallo Claudia,

Das ist dann gut, dass die Vitaminversorgung warscheinlich nicht das Problem ist hier. Das mit Dein Eisenwert könnte da indertat eine Rolle spielen. Habe Dein anderer Beitrag jetzt auch gelesen.

Dir auch einen schönen Tag

Herzliche Grüsse
Kim

Schwächegefühl beim Stehen und Gehen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Claudia,

wie sehen denn Deine letzten Blutwerte bezüglich Hashimoto aus? Bist Du von den Hormonen her richtig eingestellt?

Liebe Grüsse,
uma

Schwächegefühl beim Stehen und Gehen

margie ist offline
Beiträge: 4.489
Seit: 02.01.05
Hallo Claudia,

Im Liegen geht es mir gut, aber sobald ich aufstehe und umherlaufe, werden meine Arme und Beine sehr schwach und meine Atmung beschleunigt sich
Beschleunigte Atmung: Das würde ich bei einer Blutarmut für wahrscheinlich halten. Ich habe gerade Deinen anderen Beitrag über das niedrige Eisen gelesen.
Auch das Schwächegefühl kann von der Blutarmut kommen.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Schwächegefühl beim Stehen und Gehen

Claudia Meyer ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 16.11.08
Hallo!

Wegen der Schilddrüsenwerte wurde ich gerade erst von 200 auf 225 Thyroxin erhöht. Ich bin jetzt, laut Arzt, gut eingestellt.

Da meine Blutarmut schon länger besteht und die schlechtesten Werte seit ca. 3 Monaten konstant sind, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass die Blutarmut die Ursache für meine akute Schwäche ist.
Heute ging es mir das erste mal seit 2 Wochen etwas besser, so dass ich auf die Toilette gehen konnte, ohne ausser Atem zu sein.

Herzliche Grüße Claudia

Schwächegefühl beim Stehen und Gehen

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Ich bin kein Spezi für Eisen. Ich weiss nur, dass wir freies Eisen und Eisenspeicher messen können. Von meiner Logik her kann es deshalb eine Weile dauern, bis Symptome auftreten, da wir erstmal vom Eisenspeicher zehren.

Zum Vit.B.:
Vitamin B als Nahrungsergänzung ist gut und recht. Ein Vitamin-B-Mangel aufgrund der Einnahme von NEM's auszuschliessen ist nicht zu empfehlen. Gerade das für Nerven wichtige Vitamin B12 kann unter gewissen Umständen nicht aufgenommen werden, wenn es oral verabreicht wird. Dann muss es gespritzt werden. Auch von B12 haben wir einen Speicher (in der Leber glaube ich?). B12-Mangel dauert deshalb auch länger, bis sich Symptome bemerkbar machen.
Cobalamine ? Wikipedia
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Schwächegefühl beim Stehen und Gehen

Claudia Meyer ist offline
Themenstarter Beiträge: 14
Seit: 16.11.08
Hallo!

Das mein Schwächegefühl auf meinen Eisenmangel zurückzuführen ist, glaube ich dennnoch nicht. Denn heute ging es mir noch mal etwas besser und ich habe unglaublich viel liegengebliebenes erledigen können.
Trotzdem werde ich jetzt endlich meinen Eisenmangel verstärkt untersuchen lassen, wenn nur diese leidigen Artbesuche nicht wären. :-(

Herzliche Grüße Claudia

Schwächegefühl beim Stehen und Gehen

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Claudia,

nach den Zähnen hat bis jetzt noch niemand gefragt!

Hast oder hattest Du Amalgamfüllungen, Wurzelfüllungen, Kronen, Brücken, Implantate oder andere Zahnfüllstoffe?

Beherdete Zähne und unverträglichen Zahnmaterialien können für viele Beschwerden verantwortlich sein.

Liebe Grüße
Anne S.


Optionen Suchen


Themenübersicht