Kleine Blutergüsse am Hals

27.10.08 18:23 #1
Neues Thema erstellen

Salima ist offline
Beiträge: 1.062
Seit: 10.02.08
Hallo,
meine Stiefmutter leidet seit ein paar Jahren an depressiven Verstimmungen, Schlafproblemen und Rheuma, sie hat auch starke Körperbehaarung und Hitzewallungen.
Sie bekämpft es mit diversen Medikamenten, wie Antidepressiva, Hormonen.

Meine Versuche, sie davon zu überzeugen es einmal anders zu versuchen (Ernährung, Candida, Schwermetalle, KPU, Schilddrüse, Psychologen, etc.) findet bei ihr leider keinen Anklang.

Dies nur zur Erklärunrung, damit ihr ein Gesamtbild von ihr habt.

Ihr neuestes "Symptom": Sie bekam vor einiger Zeit quasi über Nacht am Dekollete einige rot-blaue Flecken, es sind so kleine Blutergüsse (feine geplatzte Äderchen), etwa 5-10mm Durchmesser, unter den Schlüsselbeinen und unter der Narbe von der Schilddrüsen OP, die sie schon vor Jahren hatte.
Schaut aus als hätte sie am Dekollete so 5-6 kleine "Knutschflecken".

Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?
__________________
lg, Salima

Kleine Blutergüsse am Hals

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Salima,

ich denke Deine Schwiegermutter hat Besenreiser bekommen:
www.meine-gesundheit.de/550.0.html
Vielleicht helfen die Tipps ein bisschen.


Liebe Grüße.

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Kleine Blutergüsse am Hals

Salima ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.062
Seit: 10.02.08
Genau das sagte ich zu ihr: Sieht aus wie Besenreiser.

Aber gibt es Besenreiser am Dekollete?
Sie hat sonst keine Venenprobleme. Ist nicht übergewichtig, hat viel Bewegung, nimmt nicht die Pille,etc.
Hab mir die Tipps durchgelesen... aber Stützstrümpfe werden bei Hals ja wohl nicht helfen.
Das einzige Manko.. sie raucht.
__________________
lg, Salima

Kleine Blutergüsse am Hals

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Das "Positive" an der Sache ist, Besenreiser sind im Prinzip nur ein optisches Problem.

Regelmäßiger Sport wie Radeln, Walken, Schwimmen, ist gut. Bewegt sie sich denn genug? Viel Flüssigkeit (Wasser, Säfte, Tee) zu sich nehmen sollte sie, damit das Blut nicht zu dick wird.
Sauna ist nicht ratsam, die Hitze begünstigt die Entstehung, genauso wie lange Sonnenbäder oder heiße Duschen / Bäder.

Ansonsten das übliche - eine gesunde Lebensweise .
Vielleicht kann sie ja noch bei Sine bei dem Nichtraucherprogramm einsteigen .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Kleine Blutergüsse am Hals

Salima ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.062
Seit: 10.02.08
Ja, sie schwimmt geht walken, wandern, spazieren, fährt mit dem Rad in die Arbeit.
Sie raucht, trinkt sehr wenig und ernährst sich nicht gesund. Mit Ernährung und kochen hat sie nichts am Hut.
Und mit Computer auch nicht.... leider...
Sie isst fast nur Süßkram.. ist süchtig danach.
Ich sag ja immer, dass ihre Stimmungen und ihr Rheuma auch davon kommt.
Aber was soll man machen.

o.k. du meinst also, es sind einfach "nur" Besenheißer.

Sie wollte es sich weglasern lassen, ich sagte ihr sie sollte mal erst rausfinden was es ist, nicht einfach wegmachen. Kostet ja Geld und dann kommts wieder, weil die Ursache ja nicht weg ist.
Aber ich glaub sowas kann man eh nicht lasern.

Schade, dass so viele Leute so uneinsichtig sind
__________________
lg, Salima

Kleine Blutergüsse am Hals

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
Hallo

sind es solche Hauterscheinungen? :

de.wikipedia.org/wiki/Spider_Naevi

falls ja, hast du ja dann schonmal einen Anhaltspunkt zum Infos suchen.

LG
Gina

Kleine Blutergüsse am Hals

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Salima,

prima wenn sich Deine Schwiegermutter so viel bewegt , jedoch gar nicht gut wenn sie sich so einseitig, ganz einfach schlecht, ernährt .

Wenn Sie süchtig ist nach süßen Sachen fängt es bei mir schon wieder an zu klingeln... vielleicht hat sie irgend eine Unverträglichkeit. Das würde durchaus passen. Hier, nur als Beispiel:
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...-histamin.html

Es sind wahrscheinlich nur Besenreißer (Ferndiagnose... ), und die kann man tatsächlich mit Laser behandeln:
Besenreiser - Verödung oder Laser? Alle Infos aus München
... ohne Werbung machen zu wollen .

Solche Sachen sind auch oft Veranlagung, aber ich befürchte bei ihren unausgewogenen Essgewohnheiten wird sich das wohl kaum ändern.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


Optionen Suchen


Themenübersicht