Übelkeit - immer wenn wir weg gehen

25.10.08 22:36 #1
Neues Thema erstellen

Salzstreuer ist offline
Beiträge: 42
Seit: 25.10.08
Hallo also erst mal hoffe ich das ich die richtige Zone erwischt habe..
Habe folgendes Problem: Also immer wenn ich mit meiner Family irgendwo essen gehe oder irgendwo nur was trinken wird mir so gut wie immer schlecht.
Wenn ich ins Kino gehe muss ich mich meistens übergeben obwohl es mir vorher total gut ging.
Egal was ist mir wird fast immer Übel.
Das einzigste was ich dagegen bisher gefunden habe ist mich mit meinem Bruder alleine an nen Tisch zu verziehen und da zu essen.
Oder wenn ich mich ständig durch unterhalten oder musik ablenken kann.
War auch schon beim Arzt und der meinte das wäre psychosomatisch << oder wie man das auch schreibt
Ich weiß nicht woran das liegt oder was ich sonst noch tun soll!

ein paar angaben über mich bin ein 13er jähriger junger und ein für meine größe habe ich fast schon untergewicht << aber halt nur fast...

Wenn ich zu Hause bin kann ich so viel essen wie ich will ohne das mir übel wird.
Ich hoffe ihr könnte mir helfen und fals das die falsche Zone ist bitte verschieben!!
Danke


Übelkeit-Immer wenn wir weg gehen

Salima ist offline
Beiträge: 1.062
Seit: 10.02.08
Hallt BattleC,
das klingt wirklich ungewöhnlich.
Wie fühlst du dich denn, bevor dir übel wird. Gehst du nicht gerne aus, bist du schüchtern... fühlst du dich zu Hause am wohlsten?

Und warum bist du "fast" untergewichtig. Isst du so wenig, machst viel Sport - oder bist du eine guter "Verwerter"?

Was meint deine Familie dazu?
__________________
lg, Salima

Übelkeit-Immer wenn wir weg gehen

Salzstreuer ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 25.10.08
Also das mit dem fast untergewichtig heißt halt nur das ich ziemlich dünn bin (früher war das mal schlimmer) gerade weil ich viel sport machen.
essen tu ich viel aber zunehmen ziemlich langsam

bevor wir weg gehen is mir auch ein wenig mulmig und ich versuche mich halt wie gesagt irgendwie abzulenken.
wenn dann das essen aufm tisch steht muss ich mich immer ziemlich zusammenreißen.

meine eltern meinen ich soll halt essen so viel ich kann und wenns net geht gehts nicht.
der arzt hat das ebenfalls gesagt.

Wenn ich mich dann übergeben sollte gehts mir meistens besser aber ich sehe das als nicht so eine "tolle" lösung

Geändert von Salzstreuer (25.10.08 um 23:57 Uhr)

Übelkeit-Immer wenn wir weg gehen

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Hallo,
ich hätte eine Idee für einen Versuch.
Könntet ihr mal das Essen nach Hause bestellen?
Fall dir da auch schlecht wird, dann liegts am Essen. Falls nicht, könntest du vielleicht auf die Luft in den Gasthäusern reagieren (viele Parfums, Putzmittel, was auch immer)

Ich muss sagen, dass ich das auch in deinem Alter hatte und das blieb so bis etwa 18, 19 Jahre. Ich habe nie wirklich herausgefunden, woran es lag. Mir wurde auch urplötzlich schlecht und ich musste sehen, dass ich an die frische Luft kam.

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Übelkeit-Immer wenn wir weg gehen

Salzstreuer ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 25.10.08
Das könnte gut sein.
Der Arzt meinte ich würde vieleicht so ein Geschmacksverstärker nicht vertragen allerdings haben wir schon oft Essen nach Hause bestellt und dann gings.
An der frischen Luft gehts oft mals ganz gut aber auch nicht immer.
Meistens ist es ja auch wenn ich mit vielen Leuten irgendwo sitze.

Trotzdem Danke für deinen Vorschlag

Übelkeit-Immer wenn wir weg gehen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo BattleC,
gehst Du eigentlich - jetzt mal abgesehen von der Übelkeit im Zusammenhang mit dem Essengehen - im Prinzip gerne irgendwohin mit anderen Leuten? Also ins Kino, in ein Konzert - was auch immer?

Gruss,
Uta

Übelkeit-Immer wenn wir weg gehen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo BattleC,

Deiner Schilderung nach hängt die Übelkeit nicht unbedingt mit einem Essen im Restaurant etc. zusammen, sondern Du hast offensichtlich ein Problem im Bereich ausserhalb Deines Zuhauses. Fühlst Du Dich generell unwohl in Gesellschaft anderer (fremder) Menschen? Lenkst Du Dich mit ständiger Unterhaltung davon ab, Deine Umgebung nicht wahrnehmen zu müssen?

Ich denke an eine Art soziale Phobie, die mit den verschiedensten körperlichen Symptome einhergehen kann:
In Situationen wie beim Essen, sprechen in der Öffentlichkeit, Begegnung mit Bekannten, auf Konferenzen und Festen tritt die soziale Angst auf. Begleitet wird die soziale Phobie von z.T. sehr starken körperlichen Symptomen wie Erröten, Zittern, Angst zu erbrechen, Harndrang, Herzrasen, Schweißausbrüche, Stottern.
Soziale Angst - soziale Phobie

Hier käme bei Dir vielleicht die Angst zu erbrechen Emetophobie - Angst vorm Erbrechen am ehesten in Betracht.

Angst vorm Erbrechen - Emetophobie

Schau Dir diese Links einmal an; vielleicht findest Du dort Deine Problematik wieder.
Wie Du auch feststellen kannst, gibt es Therapien, die Dir bei der Bewältigung Deiner Beschwerden helfen können.

Liebe Grüsse,
uma

Übelkeit-Immer wenn wir weg gehen

Salzstreuer ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 25.10.08
@Uta
ich versuche meistens vermeiden weg zu gehen.
ich geh nur wenn ich weiß das wir später dann nix essen gehen oder so.
@Uma vielen dank
Manche haben nur Angst, wenn sie sich vorstellen, sich im Beisein anderer zu übergeben|Eine Emetophobie kann zu erheblichen persönlichen und sozialen Einschränkungen führen, da die Betroffenen viele Situationen meiden, in denen ihnen übel werden könnte|
das trifft von dem ersten link am ehesten auf mich zu.
ich werde mich wahrscheinlich mal mit einem Therapeuten verabreden und vieleicht gehts dann auch.

Übelkeit-Immer wenn wir weg gehen

Salzstreuer ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 25.10.08
Ich wollte hier zu nochmal was fragen , bin aber nicht sicher ob das hier das richtige forum dafür ist.
Also , wie viel kostet so ein Besuch beim Psychologen ungefähr?
Ich denke in meinem Fall zahlt die Krankenkasse nix.
Ich hoffe mal es ist nicht so teuer...

MFG BattleC

Übelkeit - immer wenn wir weg gehen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Im allgemeinen wird eine Psychotherapie von den gesetzlichen Kassen in Deutschland bezahlt. Am besten mal den Hausarzt fragen, wie das technisch abläuft.

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht