Niedriger Blutdruck, erhöhte Leukos, Schwindel

02.10.08 00:42 #1
Neues Thema erstellen

Mikako85 ist offline
Beiträge: 21
Seit: 28.06.08
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jan einer von euch weiterhelfen.
ich bin letztens umgekippt und mein Freund fuhr mich ins Krankenhaus. Der Arzt schaute mich darauf hin an und sagte das ich höchswarscheinlich zu schnell durch den niedrigern Blutdruck geatmet hätte und nun alkalisches blut hätte. herz und Lungentöne abghört war alles normal ich solle viel salz essen. Das tut ich nun auch allerdings kommt mein blutdruck nicht richtig hoch. Wenn ich Glück habe ist er mal über 110/70 aber meistens eher 105/75 und puls 95. Auch nach dem sport liegt mein blutdruck bei 109, der puls steht dann alerding auf 112. Dazu ist mir ständig kalt und spühre so ein kribbeln in 2 Zehen na ja und schwindelig ist mir halt. Hab jetzt ein bb machen lassen und darauf waren meine leukos leicht erhöht allerdings war und bin ich nicht krank. Blutsenkung war in ordnung. mein blutzucker liegt nach einer banane und einem kaffee bei 94 also denke ich auch ganz ok. Hat jemand schon ähnliche erfahrungen gemacht oder kennt sich ein wenig damit aus? Um Hilfe wäre ich sehr dankbar. Weil mit 23 (also noch relativ jung ) dürfte man doch solche beschwerden net haben oder?

Ganz liebe grüsse


Niedriger Blutdruck, erhöhte Leukos, Schwindel

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Mikako85,

wurden ausser Blutsenkung und Blutzucker noch andere Werte untersucht? Wenn ja - könntest Du die hier einmal ins Forum stellen?

Ich denke auch an die Schilddrüsenparameter; Kältegefühl, hoher Puls, niedriger Blutdruck und Schwindel können auf eine Funktionsstörung hinweisen. Erhöhte Leukozyten sind z.B. bei Autoimmunerkrankungen zu finden, was möglicherweise auch ein Hinweis sein könnte.

Sicher gibt es noch andere mögliche Ursachen für Deine Beschwerden. Trinkst Du genug? Hast Du die Symptome nach einem bestimmten Essen bzw. bestimmten Nahrungsmitteln?

Liebe Grüsse,
uma

Niedriger Blutdruck, erhöhte Leukos, Schwindel

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Hallo Mikako,

an dem Blutdruckwert allein würde ich erstmal noch nichts Auffälliges finden. Gerade bei Frauen kommt das recht oft vor und sie fühlen sich zum Teil auch nicht schlechter als andere. Auch mein Blutdruck steigt eigentlich so gut wie nie über 110, oft ist bei 100 oder noch drunter.
Schau auch mal unter http://www.symptome.ch/vbboard/krank...blutdruck.html

Umzukippen ist natürlich wirklich nicht normal. Ich denke, dass da noch zusätzliche Faktoren eine Rolle spielen.
Überlege auch mal, ob du gerade besonders belastet bist durch äußere Einflüsse oder Stress.
Hattest du gerade deine Regel?

Niedriger Blutdruck, erhöhte Leukos, Schwindel

Mikako85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 28.06.08
jetzt da du es erwähnst ich hatte meine Tage allerdings acuh knapp 2 wochen bevor ich sie eigentlich bekommen sollte. Aber ich hatte während meiner Tage eigentlich noch nie ein Schwindelgefühl.
Und ja ich habe eine leichte uf. Bzw mein Hausarzt hat sie festgestellt und ich war danach noch bei 2 weitern Ärzten und die meinten beide das wäre keine uf. Mein Tsh liegt bei 2, 081 nehme seit 3 monaten lthrox 25 ein. ich hole heute die blutbilder ab und werde sie mal hier rein stellen das ist sicher aufschlussreicher. Stress habe ich allerdings auch momentan keinen.

Danke schon mal für die antworten


Optionen Suchen


Themenübersicht