weiß nicht weiter

20.09.08 17:11 #1
Neues Thema erstellen
weiß nicht weiter

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Der 2.3 hat Bezug zu Leber und Galle links, Hypophysenhinterlappen, Hüfte, Auge.

Wenn Leber und Galle nicht in Ordnung sind - z.B. durch einen Zahn - kann das natürlich zu Beschwerden vor allem im Darmtrakt führen, vor allem, wenn diese Zahngeschichte sich über längere Zeit hingezogen hat.

Dann wäre es jetzt wichtig, die Leber/Galle zu unterstützen durch entsprechende Tees wie Löwenzahn u.a.

Der Hypophysenhinnterlappen speichert zwei Hormone, die bei Bedarf dann von hier aus freigesetzt werden: Hypothalamus und Hypophyse

Wenn Du jetzt dieses Antibiotikum geschluckt hast, dann ist anzunehmen, daß Deine Darmflora erst recht kaputtgegangen ist. Es wäre gut, wenn Du etwas für sie tun würdest in Form von Probiotika wie Mufaflor, Paidiflor, Symbioflor u.a.

Grüsse,
Uta

weiß nicht weiter

nicole82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 20.09.08
also ich versteh echt nicht, wie meien zahnärztin mir das geben konnte, obwohl sie von meinen magenproblemen wusste

weiß nicht weiter

Einhorn1969 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 22.09.08
hallo nicole,
ich würde die untersuchung vom darm auf jedenfall machen lassen und das blut im urin oder stuhl kann nicht von den zähnen kommen,allerdings können deine magenprobleme ,übel
keit auch von den nieren kommen sowie durchfall etc.,da würde ich mal zu einem urologen(blasendoktor) oder nephrologen(nierendoktor) gehen,
hast du denn irgendwelche befunde oder blutwerte ?
wenn ich das immer höre mit der psyche,dann brauchen wir ja keine ärzte mehr.......
lg caren

weiß nicht weiter

nicole82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 20.09.08
hallo caren, die letzten blutwerte sind schon länger her, aber es war immer alles ok, nur mein eisen war gering zu niedrig und lipase war minimal zu hoch.

ich habe morgn früh einen termin beim hausarzt und nachmittags beim gastrentrologen, bin gespannt

weiß nicht weiter

Einhorn1969 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 22.09.08
hallöle,
na was sagt dein Hausarzt etc.?
hast du dir schon mal eiseninfusion geben lassen ?
hab ich gerade hinter mir,war immer ziemlich müde,muss jetzt wieder
kon trollieren lassen und mit der lipase hat was mit bauchspeicheldrüse/leber?
zutun.

lg caren

weiß nicht weiter

nicole82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 20.09.08
leber und baucspeicheldrüse sind ok. hausarzt sagt eigentlich nicht viel. aber die gastroendologin, bei der ichz gestern war, war der hammer. Es werden jetzt die intoleranzen, helicobacter, irgend eine sehr seltene darmkrankheit, deren namen ich schon wieder vergessen habe und blut und stuhl untersucht. es gibt noch atemtest und und und. ich fühle mich da erstmal sehr gut aufgehoben.

weiß nicht weiter

nicole82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 20.09.08
ich drehe durch, nun habe ich und das habe ich imj moment im nem abstand von ca 4 moanten das 4 mal. mein hals und rachen brennen sehr doll. bei gewissen essen und trinken wirds scchlimmer, weiß nicht, ob es sodbrennen ist, aber mein ganzer körper brennt noch dazu. vom nacken in den kopf, die arme finger, bei auch aber nicht so schlimm. richtig dolle schmerzen. ich dreh noch durch, vor allem hals und rachen. bin echt mal wieder fertig, geht schon wieder ein paar tage so. ich kann grad auch nicht essen oder trinken :(

weiß nicht weiter

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Nicole,

ich hatte Dich schon auf die Intoleranzen hingewiesen (vor allem Histamin), sieh hier unter Ernährung:
http://www.symptome.ch/wiki/Hauptseite

Hast Du diese Themen denn schon einmal gelesen?


Liebe Grüße.

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

weiß nicht weiter

nicole82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 20.09.08
Ja habe ich schon, ich habe ja nun auch am 15. die test für helicobacter, fructose und lactose. können diese schmerzen denn auch advon kommen?

weiß nicht weiter

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Nicole,

z.B. Magenschmerzen können auf jeden Fall mit einer Intoleranz zusammenhängen, und die Diagnose "Reizdarm" gibt es dann leider ziemlich oft...

Prima, dass Du diese Tests machen kannst, anscheinend hast Du einen netten Arzt. Jedoch was ich bei Dir am stärksten vermuten würde ist die Histaminintoleranz. Sprich mit Deinem Arzt unbedingt darüber!
Außerdem sieh Dir mal die Verbotsliste von Nahrungsmitteln bzgl. Histamin im Wiki an, vielleicht kannst Du sogar selbst einen Zusammenhang erkennen.
Ein Ernährungstagebuch wäre bestimmt ebenfalls hilfreich.


Liebe Grüße.

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


Optionen Suchen


Themenübersicht