Schwitzen

09.09.08 22:25 #1
Neues Thema erstellen
Schwitzen

whity ist offline
Beiträge: 613
Seit: 24.07.06
Zitat von Gina-NRW Beitrag anzeigen
ich schließ mich Physio an und hab noch ein paar weitere Fragen:

die Phoenix-Kur ist eine gute Empfehlung. ich würd sie aber nicht nach Anleitung aus dem Internet durchführen, sondern sie "in Begleitung" eines Heilpraktikers machen. wenn dann irgend eine Frage oder Reaktion auftritt, hat man einen Ansprechpartner.
.

LG
Gina
nach den phoenix-ausleitungsmitteln gings mir auch sehr schlecht, grund könnte das quecksilber sein!
ich würde es nicht empfehlen bei schon vergifteten dieses produkt einzusetzen.
auch wenn es sich um "hömopathisches" hg handelt, ist dies der falsche weg...

mfg

Geändert von whity (11.09.08 um 09:26 Uhr) Grund: rs

Schwitzen
silbermond
Hallo, ich hatte einen HP und in der Klinik einen homöopat. Arzt, aber man kann diese Entgiftung auch jedes Jahr zur Vorbeugung durchführen, so jedenfalls weiss ich es und ich habe es nach der Schwermetallausleitung genommen und trotzdem heftig reagiert. Meines wissens zeigen sich heftige Reaktionen immer dann, wenn der Körper sehr belastet ist und dann die Entgiftung braucht, war bei mir der Fall. Aber Froximum kann man bei Schwermetallen und bei Schadstoffen einsetzen, das habe ich vom Arzt bekommen, aber ich glaube das gilt auch bei der Phönix - Entgiftung.
Aber das hier sollen ja auch nur Anregungen sein, wie ich ein bischen Erleichterung fand und vielleicht bei jemand anderem, der sich auch zu diesem Weg entschliesst, Heilung. Denn dieses starke schwitzen macht gewaltige Probleme, ich war nicht mehr fähig meinenen Alltag zu bewältigen.


Optionen Suchen


Themenübersicht