Ständiger Würgereiz

18.05.08 11:37 #1
Neues Thema erstellen

jollywood86 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 18.05.08
Hallo,
ich leide seit ein paar Wochen unter einem ständig wiederkehrenden Würgereiz. Manchmal, bzw. in letzter Zeit immer öfter, kommt dabei auch was raus. Ich habe KEINE Essstörung und leide auch NICHT unter einem dauernden Übelkeitsgefühl. Ist das was Ernsteres? Sollte ich vielleicht mal einen Zuckertest machen?
LG jollywood86

ständiger Würgereiz

Oregano ist offline
Beiträge: 61.974
Seit: 10.01.04
Hallo jollywood,

daß Dein unangenehmer Würgereiz mit einer Zuckererkrankung zu tun hat, glaube ich eher nicht.
Ist denn überhaupt schon etwas untersucht worden? Kannst Du Dich an eine Bewegung oder sowas erinnern, mit der das Würgen losging?

Wenn nicht, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen und dann schauen, daß er folgendes untersucht - eines nach dem anderen:

- Schilddrüse; evtl. ist sie vergrößert und drückt auf die Speiseröhre. Da wäre auch ein Ultraschall gut. Auch ein Szintigramm wäre möglich oder Röntgen. Aber Ultraschall hat keine STrahlenbelastung...

- Halswirbelsäule, vor allem in Höhe des 3.und 4. Wirbels. Evtl. hat sich da etwas verschoben.

- Es könnte evtl. auch sein, daß Du durch allergische oder Hals-anschwellende Reaktionen einen geschwollenen Rachen hast und dadurch das Würgegefühl hast. Weißt Du etwas von Allergien?

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

ständiger Würgereiz

jollywood86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 18.05.08
Hallo,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe vielleicht vergessen zu erwähnen, dass ich in den letzten Wochen angefangen habe mich gesünder zu ernähren und dadurch auch so 5-6 Kilo abgenommen habe. Untersucht worden bin ich noch nicht. Ich habe eine Menge Allergien. Ich denke die Wichtigsten sind hierbei: Hausstaub, allemöglichen Gräser, Latex, Tierhaare. Die rufen bei mir vor allem Atemprobleme hervor. Was meine Wirbelsäule angeht, kann ich mich an einen Satz von meinem Arzt erinnern, den er bei einer Untersuchung vor 3 oder 4 Jahren gesagt hat "Mach weiter Sport, dein Rücken wird nur von den Muskeln getragen."
LG jollywood86

Geändert von jollywood86 (18.05.08 um 13:36 Uhr)

ständiger Würgereiz

Little ist offline
Beiträge: 3
Seit: 04.09.08
Hallo Jollywood86...
Ich weiß nun nicht wie aktuell das Thema noch bei dir ist...?
In meinem Bekanntenkreis gibt es eine Person, die die gleichen Beschwerden hatte wie du. Es hat sich heraus gefunden, dass sie Würmer hat. Da gibt es dann so Tabletten, die je nach Körpergewicht eingenommen werden und die Sache dann auch schnell behoben ist.
Viele Grüße

ständiger Würgereiz

dia2 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 04.01.11
Hallo zusammen

ich habe einen ähnlichen würgreiz, welcher seit ein paar monaten sehr oft auftritt.

bei mir tritt dieser auf:

- während, nach dem sport (bei anstrengung)
- beim rauchen (brauche immer ein getränk dazu)
- bei unangenehmen gerüchen

Ich weiss nun nicht ob das auch psychisch ist..auf jedenfall schnürt es mir die kehle zu und mich "lupfts" (wie man so schön sagt) ein paar mal..sobald ich etwas getrunken habe ist wieder alles in ordnung für die nächsten minuten..

ich kann zum beispiel auch keine ballöne aufblasen oder einen schnorchel in den mund nehmen...sobald irgend etwas in meinem mund ist, kommt der brechreiz..


weiss da jemand bescheid?

danke und LG

ständiger Würgereiz

acder ist offline
Beiträge: 1
Seit: 26.12.15
Hallo zusammen,

ich habe dasselbe Problem wie dia2, deshalb wärme ich diesen Faden wieder auf. Ich habe schon gegooglet, aber die Beschreibung von dia2 trifft sehr genau zu auf den von mir verspürten Würgereiz. Deshalb würde es mich stark interessieren:
- @dia2: Wie ging/ geht deine Geschichte weiter?
- Gibt es andere Leute mit ähnlichen Beschwerden? Was hat geholfen? Was war die Ursache?

Vielen Dank & Grüße
acder

AW: Ständiger Würgereiz

dia2 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 04.01.11
leider bin ich immernoch gleichweit...

das einzige was ich dazu gelernt habe ist, ständig eine wasserflasche griffbereit zu haben, und auf das schnorcheln zu verzichten... war gerade tauchen, da trifft übrigens das gleiche problem auf.. sehr unangenehm unter wasser..

AW: Ständiger Würgereiz

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.442
Seit: 12.05.13
Hallo dia,

Würgereiz entsteht neben psychischen Ursachen auch sehr häufig, wenn der Körper mit weniger gut verträglichen Lebensmitteln stark überlastet ist.

Für die Psyche kannst Du ja mal bei den Bachblüten hier im nachstehenden Test nachschauen:

FloraCura Bachblütentest :: Kostenlos & Einfach

Die helfen der Seele sich wieder zu regulieren.

Was die Überlastung angeht, verrate uns doch bitte einmal wie Du Dich genau ernährst.

Also was isst Du zum Frühstück, Zwischendurch, Mittags, Zwischendurch, Abends und was und wieviel von was trinkst Du?

Bist Du männlich oder weiblich und wie alt bist Du?

Liebe Grüße Tarajal

Ständiger Würgereiz

zorro59 ist offline
Beiträge: 605
Seit: 12.11.06
Hallo,
Würgereiz und Husten können durch Abfluß aus der Nase (post nasal drip syndrom) verursacht werden. Während starker Abfluß mit bloßem Auge im Rachen sichtbar sein kann, ist schwacher Abfluß kaum sichtbar und diagnostizierbar, aber oftmals nicht minder reizend.

Bei mir waren insuffiziente Zahnfüllungen die Ursache für Allergien und chronisch rezidivierende Sinusitis und Bronchitis mit Hustenreiz bis zum Erbrechen. Verzicht auf Weizen und Kuhmilch kann dramatische Verbesserungen bringen. Wenn aber Zahnbehandlungen die wahre Ursache sind, dann wird erst die Beseitigung der unverträglichen Zahnflickstoffe dauerhafte Erleichterung bringen.
Grüße
zorro


Optionen Suchen


Themenübersicht