Nervöser Magen

19.04.08 10:12 #1
Neues Thema erstellen

Loko ist offline
Beiträge: 20
Seit: 30.01.08
Hallo Zusammen

Ich hatte letztes Jahr schon massive Probleme mit meinem Magen. Das heisst Reflux, Schluckbeschwerden usw. Dazu kamen Herzrasen und Rythmusstörungen. Nach intensiven Untersuchungen war das Ergebniss ernüchternd, es gab schlicht kein Befund bis auf eine leichte Refluxkrankheit. Trotzdem habe ich immer noch beschwerden und zwar täglich. Allerdings nicht mehr so schlimm und das mit dem Herzen hat auch nachgelassen. Aktuell plagt mich aber, dass ich immer einen so unruhigen, nervösen Magen habe. Je nach dem was ich esse oder trinke sind die Beschwerden grösser. Auch habe ich das Gefühl meine Bauchmuskeln seien ständig angespannt. Wenn ich Sport treiben will, habe ich sofort probleme mit der Atmung weil es mir in der Magengrube zuschnürt. Überhaupt habe ich das Gefühl das alles von der Magengrube aus kommt. Mein Arzt sagt es seien die Nerven. Leider hat er mir nicht gesagt was ich dagegen machen kann. Hat jemand eine Idee??
Danke für eure Hilfe
Loko

Nervöser Magen

monikat ist offline
Beiträge: 152
Seit: 13.05.07
Hi Loko,

Ich kann mich richtig in dich hineinfühlen, mir geht es ähnlich. Hab die Probleme seit fast 3 Jahren. Hab am Freitag wieder mal ne Magenspiegelung, und hoffe der Dok kann mir helfen. Bis jetzt wurde bei mir Laktose und Fructoseintoleranz festgestellt. Trotz Ernährungsumstellung bessern sich meine Beschwerden leider nicht wirklich. Hoffe du findest Hilfe.

Gruß Monikat

Nervöser Magen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Loko,
hast Du schon mal an Nahrungsmittel-Allergien bzw. -Intoleranzen gedacht. Am besten passen Deine geschilderten Beschwerden zur Histaminintoleranz:
http://www.symptome.ch/wiki/Histamin-Intoleranz

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Nervöser Magen

Loko ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 30.01.08
Hallo

Ja dran gedacht habe ich schon, nur getestet wurde ich nie. Wie sehen solche Tests überhaupt aus. Muss bald wieder zum Arzt und werde ihn darauf ansprechen. Wenn so eine Intolleranz oder Unverträglichkeit festgestellt wird, bleibt sowas ein Leben lang oder kann man das wieder weg bringen?
Danke für eure Antworten
Gruss Loko

Nervöser Magen

surfineo ist offline
Beiträge: 15
Seit: 15.04.08
hallo loko,

lies dich doch ma bei der ersten hilfe bei libase.de durch und auch in den beiträgen....

eine HI kannst du am sichersten per provokationstest nachweisen lassen (meist an unikliniken), ansonsten kann man beim hautarzt/ allergologen den DAO-wert messen lassen, das ist das enzym welches histamin im körper abbaut, ist dieses erniedrigt weist das auf eine HI hin....

ansonsten gäbe es da noch die mitm-hammer-rauf-hau-methode
alter käse enthält sehr viel histamin, iss den ma pur auf nüchternen magen und schau was passiert....andere gute HI-bomben sind rotwein, essig (sauerkraut), fischkonserven, .....auch FI und LI solltest du ausschließen....

meine darmbeschwerden bin ich allerdings erst komplett losgeworden durch KH-arme ernährung und Die Spezielle Kohlenhydratdiät (SCD) - Ernährung bei Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Zöliakie, Reizdarm, Divertikulitis, Pankreasfibrose, Schizophrenie, Autismus

lg fine

Nervöser Magen

Loko ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 30.01.08
Hallo, danke für deine Antwort. Weisst du wie sich solche Intolleranzen verhalten?
Bleiben die für ewig oder bringt man die wieder einmal los? Muss im Mai wieder zum Dok und möchte ihn darauf aufmerksam machen.
Gruss Loko

Nervöser Magen

surfineo ist offline
Beiträge: 15
Seit: 15.04.08
hey...

also seitdem ich ohne stärke, ohne milch (außer butter) lebe, vertrage ich wieder gemüse in gr mengen trotz fruchtzuckeruznverträglichkeit....ich denke dass dadurch die intoleranzen sich abschwächen, ganz weggehn ...tja...ich denke du musst dich teilweise damit abfinden dass du auf deine ernährung jetzt immer achten müssen wirst....

lg fine

Nervöser Magen

Floyd731 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 02.02.10
Hallo Loko

Deine Magenbeschwerden, das angespannte Gefühl, vielleicht Erbrechen, abgeschnürrters Gefühl im Hals.....etc.

Könnte sein, dass eine sensomotorischen Körpertherapie ausreicht.

Behandelbare Beschwerden [/COLOR]

Sieh Dir mal den obenstehenden Link an....

Das Problem ist, dass kein Arzt sich damit auskennt. Auch die Magenspiegelung zeigt nur auf was im Moment nicht stimmt.
Bist Du zur Zeit sehr nervös, wird auch bei der Spiegelung nichts anderes zu sehen sein, ausser einem nervösen Schliessmuskel (Reflux).

Sieh Dir mal den Link an und entscheide selber. Ich denke, wenn Du Deinen Dok nach der Meinung fragst, wird er wahrscheinlich nur den Kopf schütteln....

Versuch etwa 3 Behandlungen...

Viel Erfolg

Nervöser Magen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Floyd731,

die Beiträge von Loko (und die nachfolgenden) sind mittlerweile 2 Jahre alt... ich weiss nicht, ob jetzt noch jemand antworten wird.

Vielleicht meldet sich Loko ja nochmal.

Liebe Grüsse,
uma

Nervöser Magen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Floyd,

wenn Du schon von der Sensomotorischen Körpertherapie sprichst, würde mich sehr interessieren, wobei sie Dir geholfen hat, was sie kostet, wo Du gewesen bist usw.

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht