Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

09.03.08 04:56 #1
Neues Thema erstellen
Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
kupfer wurde nichtmal abgenommen -.-
achso und ist es möglich das man(falls man mw hat)den kornealring nicht mit dem auge sieht?
Mit Kupfer und MW beschäftigen sich allenfalls mal Leberexperten oder Wilson-Experten, Kuklinski sicher nicht.
Den Kornealring sieht man mit dem bloßen Auge meistens nicht. Um ihn festzustellen, muss man zum Augenarzt.

Aber Du warst doch mal in der Med. Hochschule Hannover wegen der Leber? Was haben die denn gesagt?

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
Hi margie ich war noch nicht in der Uniklinik.
Soll ich denn einen neuen Thread aufmachen mit meine Geschichte und allem drumm und dran?
durch diesen Thread steigt ja kaum einer durch^^
__________________
"Ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen
tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge." BoB Marley

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn das eine richtig klare Zusammenfassung wäre von allem bisher Geschriebenen, wäre das super, Daywalker, also:

* Deine jetzigen Symptome
* Die bisherigen Untersuchungen und Ergebnisse; jeweils nur die neuesten Werte
* Falls es ein OPG gibt: bitte hier reinstellen
* Bisherige Diagnosen
* Bisherige Therapien (abgeschlosssen: - mit Erfolg / - Ohne Erfolg
* Andauernde Therapien (mit Erfolg / bis jetzt nichts spürbar / es verändert sich etwas)
* Geplante Untersuchungen

So in etwa

Wahrscheinlich wäre es gut, wenn Du das erst in Word schreiben würdest.

Gruss,
Uta

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
Jo danke was meinste mit OPG?
__________________
"Ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen
tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge." BoB Marley

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
OPG = Panoramaaufnahme von den Zähnen, also vom ganzen Kiefer. Die ist bei Dir sicher schon gemacht worden.

Gruss,
Uta

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
Jo es gibt eine aber die ist bei meinem Zahnarzt kann ich bei Zeiten ja mal holen habe von Kuklinski poste bekommen:
Sehr geehrter Herr xXX



Sie haben eine Schädigung im Genickgelenk, vermutlich durch einen Sturz, Schlag in den Nacken oder ähnliches. Die Symptome sprechen dafür. Folgen sind Durchblutungsminderungen des Gehirns, bewegungsabhängige Symptome und vor allen Dingen auch die Schwächezustände. Borreliose und Epstein-Barr-Virusinfektionen sind Verlegenheitsdiagnosen.



Ich empfehle Ihnen entweder eine Vorstellung bei mir oder Sie kaufen sich das Buch �Das HWS-Trauma� von Kuklinski, Aurum-Verlag, oder �Schwachstelle Genick�, gleicher Verlag. Ich halte die Lektüre für wichtig, damit Sie wissen, warum Sie diese komplexen Symptome ausgebildet haben und wo der Ansatzpunkt der Diagnostik und Therapie ist.



Mit freundlichen Grüßen







Doz. Dr. sc. med. Bodo Kuklinski

Facharzt für Innere Medizin


Dann habe ich gefragt was ein termin kostet daraufhin kam das :
Sehr geehrter Herr xx,

eine Vorstellung bei uns dauert zwei Tage. Die beiden Tage zusammen kosten
ohne Labor ca. 300 Euro. Dazu kommen könnte noch eine Atemgasanalyse, die
ca. 60 Euro kostet. Was an Laboranalysen bei Ihnen notwendig ist, weiß ich
nicht, deshalb kann man auch keine Preisangaben vorher machen.

Mit den Terminen sind wir jetzt in der zweiten Februarhälfte.

MfG
Kerstin Schwarz
Sekretariat


Hat evtl jemand das Buch was er mir evtl leihen könnte dann muss ich es nicht kaufen.
__________________
"Ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen
tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge." BoB Marley

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Ich empfehle Ihnen entweder eine Vorstellung bei mir oder Sie kaufen sich das Buch �Das HWS-Trauma� von Kuklinski, Aurum-Verlag, oder �Schwachstelle Genick�, gleicher Verlag. Ich halte die Lektüre für wichtig,
eine Vorstellung bei uns dauert zwei Tage. Die beiden Tage zusammen kosten
ohne Labor ca. 300 Euro. Dazu kommen könnte noch eine Atemgasanalyse, die
ca. 60 Euro kostet. Was an Laboranalysen bei Ihnen notwendig ist, weiß ich
nicht, deshalb kann man auch keine Preisangaben vorher machen.
!!! ???
ohne weiteren Kommentar

...ein Schelm, wer Böses dabei denkt....


Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wieso, Margie?
Es ist doch bekannt, daß Dr. K. nur Privatpatienten bzw. Selbstzahler nimmt. Das ist zwar an und für sich außerordentlich bedauerlich, aber es ist nunmal so.

Gruss,
Uta

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo Uta,

Es ist doch bekannt, daß Dr. K. nur Privatpatienten bzw. Selbstzahler nimmt.
Nun, das ist eigentlich ein Argument zu diesem Dr. K. nicht zu gehen, denn Ärzte, die nur aufs Geldverdienen aus sind, haben nach meinen Erfahrungen wenig wirkliches Fachwissen.
Man kann es ja auch aus diesem Satz herauslesen:
Sie haben eine Schädigung im Genickgelenk, vermutlich durch einen Sturz, Schlag in den Nacken oder ähnliches. Die Symptome sprechen dafür. Folgen sind Durchblutungsminderungen des Gehirns, bewegungsabhängige Symptome und vor allen Dingen auch die Schwächezustände.
Als ob Durchblutungsminderungen des Gehirns, bewegungsabhängige Symptome und Schwächezustände nur durch eine Schädigung eines Genickgelenkes kommen würden.
Wenn der Betroffene z. B. eine Leberkrankheit zusätzlich hat, dann können solche Symptome auch davon kommen.
Aber Dr. K. scheint mit HWS-Problemen alle nur denkbaren Symptome eines Menschen zu begründen. Für mich nicht nachvollziehbar.

Außerdem die Reklame für seine Bücher finde ich auch abstoßend:
Sie kaufen sich das Buch �Das HWS-Trauma� von Kuklinski, Aurum-Verlag, oder �Schwachstelle Genick�, gleicher Verlag. Ich halte die Lektüre für wichtig,
Also ich würde zu diesem Herrn nie gehen. Auf mich wirkt alles, was ich über Dr. K. bisher erfahren habe, unseriös.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Hilfe für die Erkennung der Krankheit?

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
Hmm ich weiss nun auch nich Termine erst wieder im Februar?
Das dauert alles so lange...
Achso was ich noch Sagen wollte,meine Freunde sagen in letzter zeit immer zu mir:
Warum so traurig?
na schon wieder am träumen..
einer hat sogar schonmal gesagt das ich manchmal so einen tunnelblick habe..
desweiteren bin ich wenn ich zu uns zum juz fahre:1-2km immer voll am schwitzen mein gesicht wird voll rot und ich fühle mich ganz unwohl in mir das iss abends nie nur tagsüber...
und ich ahbe neulich mal ein din a4 zettel beschriftet und das sa dann so aus
\=schrift

\\\\\\\\\\\\
\\\\\\\\\\\\
\\\\\\\\\\\
\\\\\\\\\\
\\\\\\\\ (ahh er übernimmt das falsch soll bedeuten das ich mit jeder zeile links immer später angefangen habe.)

ohne das ich was dafür konnte mir iss es selbst net aufgefallen aber mein vater hats gemerkt...

und dann habe ich arge probleme mich klar auszudrücken ich habe immer sone mischung aus verwaschener sprache und wortfindungsprobleme...
und bei stress egal welcher form werd ich sofort knall rot mit wird komisch und ich schwitze...

Also ein Referat konnte ich so noch nie vortragen-.-
__________________
"Ich schaue in mich selbst. Ich sehe die Welt draußen kaum. Meine Augen blicken nach innen. Es ist mir egal, was die Menschen
tun oder sagen, ich jedenfalls suche die wahren Dinge." BoB Marley

Geändert von daywalker91 (13.10.08 um 16:05 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht