Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

21.02.08 17:59 #1
Neues Thema erstellen
Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

kankra9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
ALso ich kann wie gesagt nur sagen,
Das es genau am 8.12 angefangen hat, ich habe nichts anderes gemacht als sonst.
Krankheit hatte ich keine , einzig was sein kann verschleppte erkältungen.
Blutbilder bisher alles in ordnung keine Grenzwerte bekannt.
Sauerstoff wert war normal, blut aus dem Ohr??
Weiss nicht mal ob es aus dem Ohr kommt, aber wie gesagt HNO-Arzt/Ärzte nichts gefunden allerdings habe ich noch eine etwas grössere Untersuchung am 4.04. vor mir mit diesem Kontrastmittel das ich trinken muss etc.

Naja Angst habe ich besonders davor das doch was am Herzen ist oder im Kopf, allerdings ergaben Herzecho mehrere EKG"s nichts und auch Schädel CT ergab kiene Hinweise.
Oh mann ich hoffe das bald was rauskommt.
Vielleicht ist es wirklich HWS oder Kiefergelenk.
Aber bisher verändert sich nichts,war auch schon 2mal bei einem echt guten Chinesen wegen Akupunktur und auch Krangengymnastik.
Mal schauen,evtl gehe ich bald zu einer homöopathie Ärztin, meine mutter hat mir es geraten.
Ein paar Blut ergebnisse stehen noch aus die ich bei der Rheumathologie machte Autoimmun erkrankungen kann ich dann auschliessen.
Dauert aber noch sagte mir damals die Ärztin-letzte Woche.

Oh mann bin aber froh das hier manche sich auch mal mit mir befassen--Danke

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen
Binnie
Hallo Krankra,

Nasenbluten o.ä. kann auch eine Art Entgiftungsversuch der Körpers bedeuten. Oder auch Erkältungen. Wenn Du jetzt noch eine Kontrastmitteluntersuchung drauf packst, füllst Du Dein Giftfass einmal mehr auf. Da sind zum Sichtbarmachen auch so allerhand Mittelchen und besonders fatal auch wieder Schwermetalle drin... Manchmal sogar auch radioaktive Stoffe. Also ich wäre da sehr vorsichtig an Deiner Stelle! Die Schulmediziner sehen das natürlich meist sehr unkritisch, weil sie das in ihrem Studium nicht vermittelt bekommen, aber ich kann Dir nur sagen, dass ich damals nach einer Kontrastmitteluntersuchung auch erst so richtig krank geworden bin!

Ich vermute, dass Deine Entgiftung einfach nicht richtig funktioniert. Hierfür gilt es die Ursachen raus zu finden. Elektrosmog könnte so eine Ursache sein. Habt Ihr Dect oder WLAN ? Ist ein Mobilfunkmast bei Euch in der Nähe ? Schau mal dazu im Wiki und auf dieser Addresse: Bundesnetzagentur - EMF Datenbank
Wiki: http://www.symptome.ch/wiki/Elektrosmog

Du hast mit Deiner Raucherei usw. einfach mehr Gifte drauf gepackt als anscheinend wieder abfließen. Wie ernährst Du Dich ? Sicherlich ist das auch noch ein Punkt bei Dir...

Viele Grüße und die richtigen Entscheidungen wünscht Dir
Sabine!

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

kankra9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
Also mobilunkmasten sind keine in der nähe,allerdings könntest du recht haben was Elektrosmok angeht.
2 PCS fernseher und andere Elektrische Geräte stehen im RAum,müssen aber dort schlafen da unsere 2.Kinder die naderen Zimmer belegen.
Daran habe ich auch schon gedacht, habe auch schon für WLAn und PC"s einen Ausschalter gekauft und angeschlossen damit dort alles auf einmal ausgeht.Ich denke das Problem ist die Gefriehrtruhe die ist nämlich auch in diesem Raum.

Aber naja dennoch kam es zu akkut weil wir da schon seit einem Jahr schlafen aber die beschwerden kamen ohne vorwarnung von einen auf den anderen Tag.


Also ernähren tu ich mich ausgewogen und relativ gesund, also ich esse schon Obst und Gemüse natürlich auch öfter mal was Süßes, oder auch Chips etc.
Aber Regelmäßig Mittags, Abends und Früh.

NAja es kann so viel sein aber ich habe langsam keine Geduld mehr.
Ich will nächste Woche wieder Fussballspielen da die Saison weitergeht, aber in diesem Zusatnd unmöglich.
Nasenbluten habe ich übrigens nicht, nur manchmal kleien Blutstückchen in der nase.Aber auch nicht immer.
danke dennoch.

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo kankra9,

einzig was sein kann verschleppte erkältungen
Wenn das denkbar ist, würde ich beim Lungen-und HNO-Arzt dies ansprechen. Es gibt etliche Bakterien, die sich sehr krankmachend auswirken können. Wenn man nichts anderes findet, wäre es evtl. zu erwägen, ein Antibiotikum zu nehmen, das gegen viele Keime wirkt, z. B. Ciprofloxacin (ist teuer, wirkt aber meist gut).

Sauerstoff wert war normal, blut aus dem Ohr??
Also ich kenne es so, dass die Blutgase, dazu gehört auch der Sauerstoffwert im Blut, von dem Blut aus einem Ohrläppchen bestimmt werden (beim Lungenarzt). Manche Ärzte sparen sich diese Untersuchung (wohl wegen des Budgets).

und auch Schädel CT ergab kiene Hinweise
Um das Gehirn zu beurteilen, raten alle (guten) Neurologen nicht zum CT (das noch dazu viel Strahlung hat), sondern zum MRT, das allerdings viel teurer ist. Aber im MRT könne man viel mehr sehen, wie im CT, wenn es um das Gehirn geht. Der Arzt, der Dich zum CT schickte, wollte wohl sein Budget schonen zu Lasten der Genauigkeit (kein guter Arzt m. E.)?

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

kankra9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
NA toll, ja aber wenn ich was am Kopf hätte dann hätte ich ständig kopfschmerzen, ich habe aber so selten Kopfschmerzen wenn dann stark aber selten.
Ich bin immer noch der meinung Luft, denn wen ich meiner Tochter- 8Monate- etwas vorsinge zum einschlafen etc.dann wird es mir schwindlig.
Ich habe ja bekanntlich Asthma aber noch nie was gehabt.
Vielleicht ist es durch das Rauchen entstanden,weil bei der letzten Zigarette wurde es mir wirklich sehr schwindlig.
Aber wo ich allerdings bei meinem Arzt Belastungs EKG machte war alles in Ordnung was Herz angeht, auch schwindlig wurde es mir nicht wirklich ein bisschen erschöpfung aber nicht schwindlig.
Da ich jetzt in meinem Job Innendienst bin, muss ich viel telefonieren reden mit Kollegen etc.Und da wird es mir auch manchmal schwindlig aber warum.
Rede ich zu Hektisch?
Es ist zum aus der HAut fahren.
Und HWS schliesse ich nie aus denn da habe ich enorme verspannungen laut meinem Arzt bzw.Krankengymnastik.
Naja aufgeben werde ich nicht Homoöpathie gehe ich jetzt dann mal schaun vielleicht hilft da was.
Danke

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hallo kankra9,

würde auf alle Fälle mal an der Borreliose dranbleiben.
Bin auch wegen Amalgam zu einem Umweltmediziner und der stellte dann auch noch eine höchstwahrscheinliche Borrelien-Infektion (schwierig zu diagnostizieren) fest.
Dachte bis dahin auch, dass es bei mir nicht sein, da ich ja von einem Biss nichts wusste. Würde das auf alle Fälle an Deiner Stelle mal
abklären.

LG
Rübe

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Hallo krankra,

wenn Dir beim Reden schwindelig wird, hast Du m. E. zu wenig Sauerstoff oder eine Blutarmut.
Man sollte die Blutgase (also auch den Sauerstoffwert im Blut) beim Lungenarzt bestimmen, evtl. wäre wirklich ein Antibiotikum noch sinnvoll. Das würde ich mit einem Lungenarzt besprechen.
Also ich würde vermuten, dass mit der Lunge etwas nicht stimmt.
Wegen einer evtl. Blutarmut wäre ein Blutbild wichtig und evtl. Ferritin, Eisen, B12 und Folsäure.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen
Binnie
Hallo Kankra,

Zitat von kankra9 Beitrag anzeigen
Also mobilunkmasten sind keine in der nähe,allerdings könntest du recht haben was Elektrosmok angeht.
2 PCS fernseher und andere Elektrische Geräte stehen im RAum,müssen aber dort schlafen da unsere 2.Kinder die naderen Zimmer belegen.
Daran habe ich auch schon gedacht, habe auch schon für WLAn und PC"s einen Ausschalter gekauft und angeschlossen damit dort alles auf einmal ausgeht.Ich denke das Problem ist die Gefriehrtruhe die ist nämlich auch in diesem Raum.
Also WLAN würde ich mal ganz schnell abschaffen, schon wegen der Kinder! In einer so kleinen Wohnung könnt Ihr doch die PCs wohl auch über Kabel anschließen

Zitat von kankra9 Beitrag anzeigen
Aber naja dennoch kam es zu akkut weil wir da schon seit einem Jahr schlafen aber die beschwerden kamen ohne vorwarnung von einen auf den anderen Tag.
Ich war auch so ziemlich von einem Tag auf den anderen total krank, so ca 2 Monate nachdem ungeschützten Ausbohren einer Amalgamplombe... irgendwann ist halt das Fass voll!

Zitat von kankra9 Beitrag anzeigen
Also ernähren tu ich mich ausgewogen und relativ gesund, also ich esse schon Obst und Gemüse natürlich auch öfter mal was Süßes, oder auch Chips etc.
Aber Regelmäßig Mittags, Abends und Früh.
Regelmäßig heißt nicht ausgewogen. Und Süßes und Chips sind ganz sicher auch keine ausgewogene Ernährung! Das ist letztlich alles zusätzliches Gift, das der Körper verkraften muss. Nährstoffe = 0, nur "leere" Kalorien und Fett! Gemüse und Obst regelmäßig und Chips und Süßes streichen, dann kann man von "ausgewogen" reden. Und viele Wildkräuter (Löwenzahn, Schafgarbe, Giersch, Brennessel, usw.) und Gewürze wie Kurkuma, Kardamon, Ingwer, Zimt, usw. für die Leber und die Nieren. Und Artischocke oder -Saft ist auch gut für die Verdauungsorgane.

Viele Grüße und gute Besserung!
Sabine

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

kankra9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
WLAN wurde heute abgeschafft

Gut ich bleibe natürlich dran was Borreliose angeht aber auch Amalgam bzw.andere mögliche Allergieen, heisst ich gehe zu ienem anderen Lungenarzt und lasse Allergietest machen wie auch Lungen test,
Wie geht das mit Blutarmut test und Blutgase.??

Man d ahabe ich noch einiges vor.

Heute allerdings war ich wieder Krankengymnastik, und man sagte mir erneut das bei der HWS eine Art verstopfung ist sprich, sie sagte man hat so richtig gemerkt wie das Ohr heiss Wurde als sie dort massierte bzw.es mit druck löste.

Naja aber Lungen arzt ist natürlich das nächste.
Danke

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

lu66cky ist offline
Beiträge: 1
Seit: 15.01.10
Hallo Kankra9,

meine Frau hat *sehr* ähnliche Symptome und ist vollständig verzweifelt.
Sie ist (wir sind) ebenfalls eher sportliche Durchschnittler und nicht faul.

Bitte lass mich wissen, ob und wie Du das Problem in den Griff bekommen hast.
Wurde noch auf Boreliose untersucht?

Ich danke Dir bereits vielmals für die Antwort!

Ganz viele Grüße
Lutz


Optionen Suchen


Themenübersicht