Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

21.02.08 17:59 #1
Neues Thema erstellen
Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Zum Thema Borreliose: Nur 20% aller Zeckenbisse werden bemerkt. Also kannst du auch Borreliose haben, ohne zu wissen das du gebissen wurdest.

Ich würde wie gesagt bei Borreliose und Metallfüllungen weiterhin am Ball bleiben !!

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

kankra9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
@tito

dnake

was borreliose angeht werde ich auf jeden fall am BAll bleiben.

Aber die füllung habe ich huete rausmachen lassen, mein Zahnarzt sagte es sei silber und noch etwas anderes drinnen.
MAl schaun vielleicht wird es über die Tage besser.

und bei meinem Hausarzt werde ich fragen wegen borreliose, kann man das im Blut sehen??

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Wie wurden die Füllungen rausgemacht ? Welche Schutzmaßnahmen ?
Wenn der Verdacht besteht das durch die Metallfüllungen eine Vergiftung stattfand, da durch das legen der Füllungen Dämpfe, Partikel etc. vom Körper aufgenommen wurden, dann sollte man auch bei einer Entfernung stehts extrem drauf achten nicht noch mehr vergiftet zu werden. Ich hoffe für dich das du es unter 3 fach Schutz hast machen lassen.

Es wäre mal interessant zu wissen was wirklich in dem Füllmaterial vorhanden war.

Borreliose kann jeder Arzt von einem Labor untersuchen lassen, nur die meisten werden kaum was finden, da es keine einheitlichen sensiblen Testkits gibt. Ich habe beste Erfahrungen mit dem Labor in Köln gemacht. Dort wurden spezifische Banden gefunden, die in anderen Labors nicht erkennbar waren.

Wenn du deinen Hausarzt dazu bewegen kannst das Blut hier hin zu schicken www.labor-koeln.de/l_k/htm/labor/labor_abt.html
dann ist das schonmal die halbe Miete. Über eine mögliche Therapie müssen wir hier noch nicht reden, da noch keine Ergebnisse vorliegen.
Kommst du zufällig aus der Umgebung Karlsruhe/Pforzheim ? Da kenn ich nämlich einen sehr guten Borreliose Spezialisten !

ciao

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Übrigens: Die Aussage deines Zahnarztes "Es sei Silber mit noch etwas..." schliesst Amalgam nicht aus. Denn Amalgam besteht zu rund 20 % aus Silber + eben sonst noch was (Quecksilber, Zinn, Kupfer....)

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

kankra9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
Also mein Zahnarzt ist echt ein super Zahnarzt, sie hatten den Koffer schon bereitgestellt aber sagten das es bei dieser Füllung nicht nötig sei.
Oh gott mach mir keine Angst......Allerdings hat diese entferung ja gar nichts gekostet???
ALso denke ich das alles gar nicht so schlimm ist!

Zu Borreliose,leider komme ich aus BAyern-regensburg-
Ich denke nicht das mein Arzt dorthin das Blut schicken wird, irgendwie wenn ich Borreliose erwähne blocken alle ab.
Warum??
naja mal schaun
danke

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Ich will dich nicht in Panik versetzen, aber nur weil ein Zahnarzt einem sympathisch ist, der nett ist und viel lacht, und sehr behutsam mit einem umgeht, heisst es noch lange nicht das er fachlich genauso gut ist. Verstehst du was ich meine ? Ok, Kofferdam wäre eine Maßnahme von 3. Aber seine fachliche Kompetenz kannst du als Laie sicherlich nicht sehr gut einschätzen !

Es ist halt schwer etwas darüber zu sagen wenn man nicht genau weiss welche Füllung vorhanden war. Vielleicht wollte er dir keine Angst machen und hat deswegen gesagt die Füllung sei aus Silber etc.

Ich denke in deinem eigenen Interesse solltest du mal die Arzthelferin anrufen und fragen wieviele Füllungen aus welchem Material du letztes Jahr bekommen hast. Die schauen dann kurz in deine Akte und können Dir sicherlich sagen was es ist !

Wegen Borreliose: Schau mal ins borrelioseforum.de da kannste mal nen aufruf starten ob es in deiner gegend nen guten Borreliosearzt gibt.

ciao

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Tito ist offline
Beiträge: 1.429
Seit: 08.07.05
Ach ja nochwas: Um eine mögliche Vergiftung abzufangen, wäre es vielleicht ratsam 10g Kohle zu dir zu nehmen. Wenn was frei wurde, kann es einen Teil eventuell binden !

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich lebe ja auch in Bayern, aber mein Arzt hatte kein Problem damit, für den Borreliose-Test das Blut nach Köln zu schicken.
Man muss sich vorher genau erkundigen, wie und wann das am besten gemacht wird; dann ist das kein Problem.

Gruss,
uta

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

kankra9 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 21.02.08
Also ich habe letztes jahr diese eine füllung eben bei einem anderen Zahnarzt bekommen.
Bei meinem "Stamm" ZAhnarzt hätte ich sowieso eine normale Kunststoff Füllung bekommen, und ich habe 3-5 mal nachgefragt ob es sicher kein Amalgam sei und er sgate definitiv nein, und er sagte 100% kein Quecksilber-ist halt enorm wichtig da dies am schlimmsten von allen ist.
NAja wie gesagt morgen gehe ich zum Hausarzt der macht dann test bezüglich Quecksilber was evtl.noch im Körper ist.

Und zu Borreliose schau ich mal rein danke sehr vielen dank.

Schwäche, Schwindel und das Gefühl, schlafen zu müssen

margie ist offline
Beiträge: 4.488
Seit: 02.01.05
Und dann wollte ich noch fragen, ich habe die füllung ja erst seit september letzten jahres, kann die Vergiftung schon so weit vortgeschritten sein?
Eine Füllung hast Du nur und nur so kurz? Nein, das würde ich nie als ursächlich für diese Beschwerden halten. Ich weiß, dass hier im Forum viele sind, die anders denken und ich hatte selbst mal geglaubt, dass meine Probleme vom Amalgam kommen, bin aber heute sicher, dass ich damals auf einem Irrweg war.
Ich hatte 20 Amalgamfüllungen in der Zeit vom ca. 6. Lebensjahr bis zum 35. Lebensjahr und ich bin sicher, dass meine Probleme nicht vom Amalgam kommen, sondern von meiner kranken Leber, die nicht richtig entgiften kann, weil sie Gendefekte für M. Wilson hat.

Es gibt so viele Krankheiten, die man haben kann und die zu solchen Beschwerden führen können.

Ich will auch nicht darauf hinaus, dass Du eine Leberkrankheit haben kannst, dazu gibt es noch keine konkreten Hinweise.

Ich würde wie Uta auch fragen, was gab es in der Zeit vom dem 8. 12. für Auffälligkeiten?
Bekamst Du evtl. ein Antibiotikum oder andere Medikamente in der Zeit davor? Warst Du im Ausland im Urlaub und hattest Du dort evtl. Durchfall?

Es kann sicher auch Zufall sein, dass es Dir schlecht geht, seit Du mit dem Rauchen aufgehört hast. Hatte denn der Lungenarzt die Blutgase (aus dem Blut vom Ohr) bestimmt? War der Sauerstoffwert normal?

Sind denn die Blutbilder tatsächlich unauffällig und sind keine Werte grenzwertig? Bei den Symptomen könnte man an eine Blutarmut (Anämie) denken. Eisenmangel, Vitamin B12- oder Folsäuremangel etwa.
Wie hoch ist der Hb-Wert im Blut? Der MCV-Wert? Die roten Blutkörperchen (Erythrozyten)? Evtl. kann man bei diesen Werten so etwas erkennen, wenn sie grenzwertig sind.
Ebenso könnte man an einen Infekt denken, z. B. einen Erreger, der diese Beschwerden auslöst, aber welcher? Doch auch da sollten sich bei einer starken Infektion im Blutbild Auffälligkeiten ergeben.
Ist die Blutsenkung (BKS) normal?

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller


Optionen Suchen


Themenübersicht