Kreislaufprobleme, Gewichtszunahme, Bauchschmerzen

01.03.16 10:55 #1
Neues Thema erstellen

familienfrau ist offline
Beiträge: 56
Seit: 21.02.10
Hallo zusammen.
Seit einiger Zeit geht es mir immer schlechter. Ich bin nicht so krank, dass ich nicht mehr arbeiten könnte, aber ich merke, dass ich immer öfter unter Müdigkeit und Konzentrationsschwäche leide.
Zudem habe ich seit einiger Zeit meine Nahrung gedrosselt, nehme aber nicht ab, sonder zu... ich bin 1.68 gross und habe über Jahre hinweg immer um die 66kg gewogen. Mittlerweile wiege ich gegen 70 kg, da obwohl ich am Abend kaum noch Kohlenhydrate esse.
Zudem habe ich sehr oft einen aufgeblähten Bauch verbunden mit Stichen und Krämpfen. Ich habe des öfteren einen verspannten Rücken. Was mir am meisten Angst macht sind die Schwindelanfälle. Kürzlich ging es mir von einer Minute auf die andere nicht mehr gut und mein Puls war nur noch bei 45 Schlägen pro Minute. Oft verspüre ich in diesen Momenten eine Leere im Kopf und kann mich kaum noch aufrecht halten. Dann gibt es wieder Momente, in denen mein Puls total normal ist.
Ich nehme seit 4 Jahren Antidepressiva, in einer sehr geringen Dosis. Mir geht es psychisch seither sehr gut und ich bin ausgeglichen. Vor ca. 3 Monaten war ich beim Hausarzt und die Blutwerte waren alle bestens. Eisenmangel kann also ausgeschlossen werden.

Mir stellt sich nun die Frage, ob es etwas nützt, wenn ich wieder zum Hausarzt gehe. Blutwerte waren ja i.O.

Wie weiter, hat mir jemand einen passenden Tipp?


Kreislaufprobleme, Gewichtszunahme, Bauchschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.974
Seit: 10.01.04
Hallo Familienfrau,

sind bei Dir schon einmal überhaupt und in der letzten Zeit auch die Schilddrüsenwerte bestimmt worden + Ultraschall gemacht worden?
Dazu solltest Du nicht zum Hausarzt sondern zum Facharzt (Endokrinologe/Nuklearmediziner) gehen. Folgende Werte sollten außer dem Ultraschall bestimmt werden:
- TSH, fT3, fT4, TPO-Ak, TG-Ak, TRAK -

Der Hausarzt bestimmt diese Werte nicht und wird Dir erzählen , daß das nicht wichtig ist.

Schilddrüse – Symptome, Ursachen von Krankheiten

Mit einer Veränderung der Schilddrüsenfunktion gehen oft Nahrungsmittel-Intoleranzen wie Histamin-I., Gluten-I., Fruktose-I. und Laktose-Intoleranz einher.
Es lohnt, sich das mal anzuschauen:

http://www.symptome.ch/vbboard/
(unter Krankheitsbilder .... (weiter unten))
> Fruktose-I.
> Gluten-I.
> Histamin-I.
> Laktose-Intoleranz

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (01.03.16 um 15:39 Uhr)

Kreislaufprobleme, Gewichtszunahme, Bauchschmerzen

familienfrau ist offline
Themenstarter Beiträge: 56
Seit: 21.02.10
Hallo Oregano

Hmmm, danke erstmal für deine Antwort. Vor ca. 3 Monaten wurde ja ein Blutbild gemacht, um zu schauen, wie die Leberwerte sind, weil ich eben Antidepressiva nehme. Eisenwert wurde auch kontrolliert... wäre das mit der Schilddrüse nicht aufgefallen?

Und muss ich nicht zuerst via Hausarzt zum Spezialisten weitergeleitet werden?

LG

AW: Kreislaufprobleme, Gewichtszunahme, Bauchschmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.974
Seit: 10.01.04
Hallo familienfrau,

wenn keine Schilddrüsenwerte bestimmt wurden, kann man darüber nichts sagen...
Hast Du denn beim Blutbild z.B. den TSH dabei?

Du hast Recht: wahrscheinlich wird Dein Hausarzt eine Überweisung zum Facharzt ausstellen mögen oder müssen. Gerade wenn Du Antidepressiva nimmst, hätte die Schilddrüse schon vor der Verschreibung dieser Medikamente untersucht werden sollen, weil eine Fehlfunktion der SD auch zu "psychischen" Problemen führen kann.

Hormonselbsthilfe Elisabeth Buchner | Themen | Angst und Depression | Depression & Schilddrüse - Depression und Schilddrüsenstörung

Gerade merke ich, daß das Thema "Schilddrüse" ja schon angesprochen worden ist:
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...-probleme.html

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (01.03.16 um 17:56 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht