Erhöhte Erythrozytenzellmasse und Mineralien?!

26.08.15 13:32 #1
Neues Thema erstellen

Jasper888 ist offline
Beiträge: 373
Seit: 18.09.14
Hallo,

Ich hoffe inständig, das mit jemand helfen kann.

Meinen Arzt Termin habe ich erst in 4 Wochen, aber die Blutgerinnsel schon hier. Ich habe nach einer viel zu übertrieben dmps schwermetallausleitung (hier wurden lange viele wichtige Mineralien ausgesaugt) und jahrelangen Vitaminmangeln(b6, b12 unter anderem durch die Hws) einen ziemlich verschobenen Stoffwechsel und blutbildung. Die Tests haben ergeben:

Eine erhöhte Erythrozytenzellmasse und mcv.
Im Vollblut habe ich zuviel Zink, Eisen und selten.
Aber durch den Erythrozytenindices heißt es ich solle Eisen, Zink und Kalium substituieren, da hier der Median nicht stimmt.

Nehme ich jetzt aber Zink werde ich depressiv und müde, aber meine Infektionen bessern sich. Nehme ich hingegen Kupfer, entzündet sich alles, aber ich bin gut drauf.

Nehme ich z.b. Opc, was ja das Blut flüssiger macht und die nährstoffveeaorgjnh verbessert, werden die Symptome die ich sonst habe in beide Richtungen verstärkt.

Meine Mitochondrien, die nachweislich auch eine Fehlfunktion haben, behandle ich auch.

Soll ich nun Mineralien weiter nehmen oder einfach mal gar keine?
Wie kriege ich denn mein Blut wieder dahin wo es sein soll?
Ist es eine Frage der Zeit?

Ich bin verwirrt :( bitte um Hilfe.

Dank euch vielmals

Jasper


AW: Erhöhte Erythrozytenzellmasse und Mineralien?!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Jasper,

der einzige Link, den ich beim Googeln nach "Erythrozytenzellmasse" gefunden habe, ist der hier:
mpn-netzwerk e. V.: Polycythaemia vera
Dazu kann ich nichts sagen.

Du schreibst "Meinen Arzt Termin habe ich erst in 4 Wochen, aber die Blutgerinnsel schon hier."
Ist das ein Tippfehler und Du meinst eigentlich "Blutbild"?

...
Eine erhöhte Erythrozytenzellmasse und mcv.
Im Vollblut habe ich zuviel Zink, Eisen und selten [Frage: ist SELEN gemeint?]
Aber durch den Erythrozytenindices heißt es ich solle Eisen, Zink und Kalium substituieren, da hier der Median nicht stimmt.
...
Erythrozytenindices
: Erythrozytenindizes- ?bersicht
Also wird bei Dir geschaut, ob Du eine Anämie hast und welche? Welche Blutwerte deuten denn darauf im einzelnen hin?
Ist auch B12 mit einer zuverlässigen Methode bestimmt worden?

Du nimmst anscheinend mehrere NEMs? Und verträgst sie nicht wirklich oder findest ihre Wirkung nicht ok?
Evtl. nimmst Du zu viele auf einmal? Vielleicht auch nimmst Du sie in der für Dich unverträglichen Form (Citrate ...?). Oder Du nimmst zu viel davon , vor allem am Anfang? Evtl. langsam einschleichen?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (27.08.15 um 16:45 Uhr)

AW: Erhöhte Erythrozytenzellmasse und Mineralien?!

Jasper888 ist offline
Themenstarter Beiträge: 373
Seit: 18.09.14
Hallo Oregano,

danke für den Link und ja sorry, dass war ein Tippfehler, da ich mit dem Iphone geschrieben hatte.

Leider kamen bei mir recht viele Dinge zusammen und hier den Überblick zu bekommen ist enorm aufwändig und kompliziert. Ich schwanke immer zwischen zuvielen, zu wenig, den richitgen und falschen NEMs.

Durch die DMPS spritzen ist zu allem eben noch ein Stoffwechselproblem der Mineralien und der Mitochondrien entstanden. Dann habe ich auch nioch lange sehr viel Zink verschrieben bekommen, was das Ungleichgewicht nur noch verschlimmert hatte.

Ich versuche mit Meditation, IHHT, Ernährung, Ruhe und den passenden NEMs die Mitochondrien wieder hinzu bekommen. Immerhin passiert einiges. Leider ist hier die richtige Dosierung zu finden schwierig, da es sich immer ändert.

Bezüglich der Mineralien habe ich mich entschieden erst einmal gar keine zu nehmen und besonders keine Monopräparate und den Körper mal machen zu lassen (ausser Magnesium). Scheinbar ist alles vorhanden, wird nur nicht optimal verwertet und da ist wohl jede zusätzliche Information für den körper zu viel.

Ich schaue einmal was passiert. immerhin bin ich heute zwar erschöpft, aber zufriedener aufgewacht. Ein tolles Gefühl

LG und vielen Dank

jasper


Optionen Suchen


Themenübersicht