Viele Baustellen - bitte um Rat! Asperger,ADHS,Hashimoto etc.

03.11.07 20:34 #1
Neues Thema erstellen

sanne64 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 03.11.07
Hallo,

Ich bin ganz neu hier und hoffe auf Hilfe!
Vorab muß ich sagen, dass ich erst seit einigen Wochen einen Internetzugang habe, und sich mir seitdem Welten auftun!
So bin ich auch bei der Google-Suche nach verschiedenen gesundheitlichen Störungen, die mich und meine Kinder betreffen, über eventuelle Zusammenhänge gestolpert. Da ich den Eindruck gewonnen habe, dass hier sehr kompetente "Mitstreiter" anzutreffen sind, möchte ich euch meinen Verdacht schildern.
Tochter 1 hat ein diagnostiziertes Asperger-Syndrom, ADHS, Hochbegabung, Asthma (Hausstaubmilben) Stufe 3-4, sehr empfindliche Haut, die auf Vieles mit Rötung und Juckreiz reagiert.
Tochter 2 hat ebenfalls Asthma, keine eindeutigen Auslöser bekannt.Empfindliche Haut.
Mutter (Ich) ist stark übergewichtig, hoher Blutdruck, sehr empfindliche Haut, ich habe seit ca. 10 Jahren eine Autoimunthyrreoiditis (Hashimoto), starke Rückenschmerzen, (lt. Arzt "chron. Lumbago"), große Magenprobleme (nehme seit 2 Jahren Protonenpumpeninhibitoren), und seit etwa 13 Jahren leide ich unter schmerzhaften Lipomen (Lipomatosis dolorosa, Morbus Dercum).

Nun meine ich, im Zusammenhang mit unseren "Hauptproblemen" (Asperger, ADHS, Hashimoto, Lipomatosis dolorosa) mehrfach auf die Begriffe "Mitochondriopathie" bzw. "KPU" gestoßen zu sein.

Könnte es da tatsächlich einen Zusammenhang geben? Das wäre natürlich ein Ding, wenn aus vielen Baustellen plötzlich eine würde...
Welchen Arzt könnte man danach fragen? Ich habe demnächst wieder einen Termin beim Endokrinologen, da vielleicht?
Ich sage schon mal danke für eure Antworten!

Ganz liebe Grüße,
Sanne

Viele Baustellen !? - bitte um Rat!

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Hallo,
Erstmal willkommen im Forum!
Das kann schon sein, dass das zusammenpasst. Die ersten Fragen sind hier erstmal:
hast/hattest Du/Deine Kinder Zahnbehandlungen, Amalgamfüllungen, andere Metalle im Mund?
Gab es Probleme mit anderen Umweltgiften (Wohnungsgifte, Schimmelpilzbelastungen, zerbrochene Quecksilber-Fieberthermometer, Elektrosmogbelastungen.....)?
wie sieht Eure Ernährung aus?
Gab es Zeckenbisse (Stichwort Borreliose)?

Ein Endokrinologe muss KPU nicht zwangsläufig kennen. Es gibt auf der KEAC-Homepage glaube ich eine Liste mit Therapeuten. Notfalls kannst Du auch selbst einen Test beim KEAC-Labor anfordern.
Liebe Grüße Carrie
__________________
Liebe Grüße Carrie

Viele Baustellen !? - bitte um Rat!

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Sanne

Ich glaube nicht, das jedes von Euch so viele baustellen hat. Es sind meist sehr wenige baustellen aber mit vielfälltigen Auswirkungen:

konkret würde ich aufgrund der wahrscheinlichen Ursachen wie folgt vorgehen

Tochter 1:
1. Sofort jegliche Milchprodukte absetzen!
2. eye q bestellen auf Cenaverde B.V. Nahrungsergänzungsmittel: Startseite
3. Hier im WIKI unter Candida und dessen Link abschätzen, ob sie unter Candida leidet
4. Zu einem arzt gehen, der sich damit auskennt (Asperger etc) Wenn Du mir Grossraum angeben kannst, kann ich dir vieleicht einen angeben.
5. Hintergrundsinfo besorgen
- http://www.evolution-ernaehrung-medi...2007-03-02.pdf
- Die ONLINE-Zeitschrift für Eltern autistisch behinderter Kinder
- Autismus Leimen - Eine Internetpraesenz des Vereins Autismus Rhein-Neckar-Kraichgau e.V.
- Autismus ADS Behandeln | HOME
- Autism - Center for Autism, Pervasive Developmental Disorder (PDD), Autism-like syndrome and Autistic related Disorders testing. (deutsche Seite)
- Deutsches Ärzteblatt: Archiv "Das Asperger-Syndrom: Stoffwechselstörungen als Auslöser" (20.10.2000)
- www.gfcfdiet.com


Tochter 2:
wie Tochter eins, auch wenn Anzeichen bei Ihr nicht so stark

Bei Dir:
1. KPU und Schwermetalltest machen lassen
2. Kalzium nehmen

Bei allen: Wenn ich eine mailadresse habe, kann ch Dir Fragebogen zstellen. Aufgrund der auswertung kann ich Dir wahrscheinlich mehr sagen

Noch was: Würde an Deiner Stelle keines der kinder impfen lassen
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Viele Baustellen !? - bitte um Rat!

sanne64 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 03.11.07
Hallo Carrie, hallo Beat,

vielen Dank für eure Antworten! Als ich diesen Thread eröffnet habe, hatte ich Hoffnung, etwas Muße dafür zu haben, denn man muß ja schon sehr viel und intensiv lesen, um die Zusammenhänge zu verstehen.
ich lebe übrigens in Deutschland.
Leider hat meine behinderte Tochter im Moment massive Probleme mit der Schule.Sie wird integrativ beschult, und die Schule windet sich langsam, aber sicher da raus. Das heißt, ich muß mich im Moment duch Gesetzestexte zum Nachteilsausgleich und zum Einsatz von Integrations-Helfern kümmern. Habe nächsten Donnerstag schon ein wichtiges Gespräch.
Solange muß ich dies hier auf Eis legen. Falls jemandem noch eine Idee kommt, bitte aufschreiben, ich komme wieder.
ich hoffe auf euer Verständnis!

Liebe Grüße,
Sanne

Viele Baustellen !? - bitte um Rat!

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Sanne 64!

Das ist schon okay!

Willkommen hier in unserem Forum.
Solche gesundheitlichen Probleme entstehen ja meist nicht über Nacht, und deshalb lass Dir auch die Zeit und stöber hier in Ruhe erst mal durch, wenn Du wieder "online" bist!

Lieber Gruss
Karin

Viele Baustellen !? - bitte um Rat!

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Sanne

Betreffend Gesetze etc etc und Nachteilsausgeleich ist gerade im ABA Forum ein interessante Gespräche im Gange. Denke die können Dir dort helfen.
Zum Fporum kommst Du über Autismus Leimen - Eine Internetpraesenz des Vereins Autismus Rhein-Neckar-Kraichgau e.V. dort klicjk via ABA und irgendwo kannst Du Dich für das Forum anmelden. Empfehle Dir sehr die Eltern dort mit viel Erfahrung zu fragen.
Danach kümmere Dich um das (bio)medizinische
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht