Alles psychosomatisch?

02.04.15 22:03 #1
Neues Thema erstellen
AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo?
Kann das B12 nicht vertragen, weiß jemand was ich machen soll?

Alles psychosomatisch?

Kayen ist offline
Beiträge: 4.697
Seit: 14.03.07
Hallo Nicole,

aus meiner Erfahrung heraus, die MB12 absetzen und erstmal abwarten bis die Kopfschmerzen völlig abgeklungen sind.

Individuelle Ratschläge kann man schwer geben und es läuft letztendlich auf ein Ausprobieren hinaus.

Du hast geschrieben: Ne, Amalgan ist schon lange raus.

Ist es unter Schutzmasznahmen entfernt worden? wenn nein: hat seit dem eine Ausleitung stattgefunden?

Wieviel ug hat Dein derzeitiges MB12 Präparat?

Bei so wenigen Eckdaten wird es dann noch schwieriger, überhaupt etwas zu sagen.

In einem anderen Thread habe ich Deinen B12 Status nachgelesen. Da kann ich Dir noch erzählen, dieser ist ähnlich niedrig wie bei mir.

Die These von Daunderer, ich weissnicht, ob Du diese kennst, lautet, dass B12 und der Selenspiegel bei einer Quecksilbervergiftung absichtlich vom Körper niedrig gehalten werden, um sich so zu schützen und wenn man mit MB12 aufstockt, es zu Vergiftungserscheinungen (Hirnsymptomen) kommt. Ist Dir Dein Selenspiegel bekannt?
Also Daunderers These könnte evtl. bei uns der Fall sein; jedenfalls nicht auszuschließen.

Eine weitere These wäre, dass der Körper zu stark auf hohe Dosen reagiert, da Du am niedrigsten Referenzwert liegt und man sich dann langsam hocharbeitet.
Es gibt eine langjährige schulmedizinische Studie, die besagt, dass, wenn der B12 Wert, bei psychosoma Störungen nicht im oberen Viertel des Referenzbereiches liegt, hier eine Aufstockung in diese Richtung anzustreben ist.

Ich hoffe, Du verstehst, dass bei einem vorherigen Amalgam Problem es eigentlich zu keiner direkten Einnahmeempfehlung kommen darf und man hier selbst die Vorgehensweise entscheidet, ob z.B. erstmal eine Ausleitung anzustreben ist, oder doch B12, aber niedrig dosiert, oder, oder. . .

Ich hoffe, ich konnte Dir trotzdem ein klein wenig helfen.

Gute Besserung von kayen
__________________
Sokrates hätte nicht philosophiert - er hätte mit mir getanzt

Geändert von Kayen (25.08.15 um 11:03 Uhr)

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
HI Kayan,

hätte ja sein können, dass jemand Erfahrungen gemacht hat. Ich weiß halt jetzt nicht, was ich nehmen soll.

Ich nehme das:
Inhalt pro Tagesportion (1 Kapsel) Menge Methylcobalamin (aktiviertes Vitamin B12) 500 mcg

Der Arzt hat mir von Ankermann etwas verschrieben, ist aber das
Cyanocobalamin drin, welches ja schlecht sein soll als Wirkstoffe:-(
Ich aber auch mit diesem Wirkstoff gespritzt würde und Nebenwirkungen hatte ich keine.
Weiß auch nicht, nervt mich alles.

Dank Zahnärztin, die ja so spitze war, hat sie natürlich das Amalgan ohne Schutz herausgebohrt.

Eine Ausleitung, wäre super, kann mir das aber nicht leisten.
Arbeite zur Zeit nicht.

Wie viel Eiro müsste ich denn ca. ausgeben?

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Hallo,
wollte mich mal wieder melden.

Ich sind zahlreiche Untersuchungen durchgeführt worden und außer einen niedrigen B12, Ferritin und einen Vitamin D-Mangel ist nichts bei heraus gekommen.

Jetzt muss ich in eine psychosomatische Klinik und dort lernen wie man mit Schmerzen umgeht, die von der Psyche kommen!

Aber und ich hoffe hier ist jemand, der das liest!
Ich habe Haarausfall seit ca. 6 Wochen, die hälte meiner Haare verloren, mit Geheimratsecken:-(

Leider ist der Kampf mit den Ärzten wieder da, da das eine andere Abteilung ist, also Endokrinologe und Frauenärztin und Dermatologen. Das ist so schlimm:-((

Weiß einer, wenn die Haare an den Geheimratsecken weg sind, auch sonst überall weniger, obendrauf denke ich bald sind gar keine mehr da und wenn das so weitergeht bin ich bald kahl:-(
Kann das Stress sein?

AW: Alles psychosomatisch?

nicole1972 ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 04.05.14
Habe vergessen das jetzt seit ca. 2 Wochen meine Kopfhaut noch nie so aussah.
Weiß beschichtet und juckt, dicke Fette eckelhafte Schuppen....

Am Dienstag bin ich bei einem Dermatologen, aber privat, muss ich selbst zahlen

AW: Alles psychosomatisch?

Oregano ist offline
Beiträge: 62.176
Seit: 10.01.04
Hallo nicole,

hast Du evtl. die Möglichkeit, in eine Uni-Hautklinik wegen des Haarausfalls zu gehen? Ich kann mir nicht vorstellen, daß nur noch ein privater Arzt übrig bleibt, wenn Du Dich ein bißchen umschaust...

Ich habe Deine Angaben nicht mehr im Kopf. - Ist die Schilddrüse überprüft worden?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Alles psychosomatisch?

Celinee ist offline
Beiträge: 1
Seit: 04.10.15
Hallo Nicole
ich habe mir jetzt die Zeit genommen, alles durchzulesen und vieles kommt mir leider sehr bekannt vor :(
(ausser jetzt aktuell Haarausfall hoffe das kommt nicht auch noch dazu). Trotz deinem jugendlichen Alter, würde ich Hormone dringend (vor allem auch alle Gelbkörperhormone) testen lassen (das war betr. Haarausfall bei einer Bekannten das Problem) ............. bei mir haben Unfallbedingt und die vielen Medis und Mangel die Wechseljahre auch schon kurz nach 40 eingesetzt mit Taubheit Schwitzen Schwindel Bluthochdruck Kribbeln Brennen Sehprobleme und und und ......... Vitamin- und andere Mängel beschleunigen das ........... ich hab mich in deinen Berichten leider sehr gut "wiedergefunden" :( ich wünsche dir gute Besserung

Alles psychosomatisch?

Hans F ist offline
Beiträge: 808
Seit: 20.09.14
Zitat von nicole1972 Beitrag anzeigen
sind zahlreiche Untersuchungen durchgeführt worden und außer einen niedrigen B12, Ferritin und einen Vitamin D-Mangel ist nichts bei heraus gekommen.
Welche Werte hat der HPU-Test ergeben?


Optionen Suchen


Themenübersicht