Angst vor Speiseröhrenkrebs :(

20.11.14 02:43 #1
Neues Thema erstellen
AW: Angst vor Speiseröhrenkrebs :(

Flexone ist offline
Beiträge: 176
Seit: 09.05.14
für mich hat das eher was mit mangelzustand zu tun, dadurch kopfkino und panik. da hilft dir auch kein psycho kram.

Angst vor Speiseröhrenkrebs :(

Nesaja ist offline
Beiträge: 276
Seit: 16.04.09
Falls Snoopi eine histaminbildende Erkrankung hat, geht das Serotonin automatisch - als Gegenspieler sozusagen - in den Keller. Und es entstehen aufgrund dieser biochemischen Vorgänge, Angstgefühle. Das hat absolut nichts mit Angststörungen psychischer Genese zu tun, die verhaltenstherapeutisch sehr positive Verläufe zeigen können.

Wenn man sich körperlich schlecht fühlt und dann entstehen noch solche seltsamen Symptome, die man nicht einordnen kann, ist es völlig natürlich in Angst und Panik zu geraten!

Diese Schmerzen hinter dem Sternum könnten von einem Reflux stammen oder Entgiftungsblockaden, die sich dann evtl. hier festsetzen. Ein B12 Mangel im Zusammenhang mit einer Mitochondriopathie kann ebenso einen Reflux auslösen.

Grundsätzlich würde ich mich einem Arzt vorstellen, der sich mit diesen Erkrankungen auskennt. Danach siehst Du weiter.

Hier im Forum findest Du sehr umfangreich Informationen zu den Themen, und Du kannst sehr viel beitragen, dass es Dir schon bald wieder besser geht (Veränderung Lebensstil, Rauchen ->no go, Bewegung, Ernährung, und eben therapeutische Massnahmen).



Optionen Suchen


Themenübersicht