Candida oder eher Fäulnisbakterien?

03.11.14 10:57 #1
Neues Thema erstellen
Candida oder eher Fäulnisbakterien?

Apfelmus ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 03.11.14
@Ullika

Warum hast du dich erst vor 2 Jahren dazu entschieden doch noch mit zusätzlichen Hilfsmitteln auszuleiten? Hast du irgendwie gemerkt, dass alleine die Ernährungsumstellung doch nicht genügt oder was hat dir den Anstoß dazu gegeben?

Mit welchen Algen leitest du aus? Chlorella?

Und warum ausgerechnet mit Algen und nicht z.B. Rizinusöl oder anderen Methoden? Würde mich sehr interesieren, da ich mir momentan unschlüssig bin, wie ich überhaupt ausleiten soll. Da scheiden sich ja auch die Geister, welche Methade die beste ist bzw. welche überhaupt was bringt und welche vieleicht sogar schadet.

LG
Apfelmus

Candida oder eher Fäulnisbakterien?

ullika ist offline
Beiträge: 2.012
Seit: 27.08.13
Zitat von Apfelmus Beitrag anzeigen
Warum hast du dich erst vor 2 Jahren dazu entschieden doch noch mit zusätzlichen Hilfsmitteln auszuleiten? Hast du irgendwie gemerkt, dass alleine die Ernährungsumstellung doch nicht genügt oder was hat dir den Anstoß dazu gegeben?
Ich lese sehr viel und probiere viel aus. Ausserdem nehme ich schwer ab, ich vermute, dass ich im Bindegewebe noch Gifte eingelagert hab.

Zitat von Apfelmus Beitrag anzeigen
@Ullika

Mit welchen Algen leitest du aus? Chlorella?
Und warum ausgerechnet mit Algen und nicht z.B. Rizinusöl oder anderen Methoden?
Ja, Chlorella, aber auch Rizinusöl, aber auch mit Wildkräuter, Brennessel, Löwenzahn, Bärlauch, Koriander, .... ich mache das nach Gefühl und eher bei abnehmendem Mond, weil man da besser entschlackt (meine Meinung) und bei zunehmendem Mond versuche ich viel Gesundes zu essen.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)


Optionen Suchen


Themenübersicht