Phasenweise stark weiß belegte Zunge, Heiserkeit, Magenschläge

11.10.14 17:32 #1
Neues Thema erstellen

Alabamo ist offline
Beiträge: 3
Seit: 11.10.14
Guten Tag in die Runde,

ich bin 41, männlich und der Titel mag seltsam klingen. Also, ich habe schubweise (so 2 mal im Jahr) eine stark weiß belegte Zunge, wirklich ekelerregend. In der Mitte ist sie meist nicht belegt (also im "Zungenknick", längs). Wenn das auftritt, habe ich meist auch Heiserkeit (kommt und geht mehrmals am Tage), mein Magen bläht sich auf, der Stuhlgang ist alles andere als normal (schmierig).

Besonders irritierend sind die "Magenschläge" - es fühlt sich an, als würde ich bei kleinster Aufregung (ein Gedanken reicht schon) kleine Adrenalinstöße bekommen. Vielleicht kennt jemand von Euch das im Auto. Man fährt, denkt an nix Böses, der vor Einem bremst plötzlich. Man bremst im letzten Moment, es passiert NICHTS. Aber im Moment des Erschreckens haut es einem so dumpf durch die Magengrube.

Ein paar Infos zu mir:

- Übergewicht ca. 20 Kilo, tendenz aber fallend
- Genussmensch
- Kein Alkohol
- Nikotin (ca. 30 am Tag, ja, ich weiß!)
- Leider Kakao-süchtig (schon mal 1,5 Liter am Tag)

Mir ist aufgefallen:

Wenn ich mit dem Essen mal 3 Wochen über die Stränge schlage, knallt es irgendwann und alles geht los. Mein Verdacht ist irgendein Pilz. Aber: Ich bin wirklich von mehreren Ärzten von Kopf bis Fuss untersucht. Auch Tests auf unverträglichkeiten... mehrmals... Und ich weiß, es gibt bestimmt noch einen Test und noch neuere, oder bessere... aber mehr kann ich im Moment einfach nicht mehr durchziehen...

Übrigens:

Wenn meine Zunge so belegt ist und ich sie VORSICHTIG versuche mit einer weichen Bürste oder einem Schaber zu reinigen: Neigt sie schnell zum Bluten. Im Moment sind wir auch noch in einem Umfeld mit sehr viel Betonstaub durch eine Sanierung unseres Hauses.

Ein wenig Angst...

...macht mir die Tatsache, dass eine weiße, belegte Zunge mit unbelegter LÄNGSRILLE ("Fluss") laut Internet auf Probleme mit der Bauchspeicheldrüse deuten KANN - was zu vielen meiner Symptome passt. Dann mache ich mir natürlich Sorgen über Krebs... aber dann hätte ich (vermutlich) diese Probleme ja nicht Schubweise seit mehreren Jahren (so rede ich mir das schön). Blutbilder waren übrigens nie in irgendeiner Art und Weise auffällig.

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?

Phasenweise stark weiß belegte Zunge, Heiserkeit, Magenschläge

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Hallo Alabamo und willkommen hier.

wenn du ueber Untersuchungen zu keinem Ergebnis kommst, aber selbst weisst, dass da was ab und zu zumindest nicht in Ordnung ist, dann hilft nur experimentieren, auch bei Verdacht auf die Bauchspeicheldruese.
Damit meine ich, dass du dieses Warnzeichen ernst nehmen solltest (ich denke nicht an Krebs, da du 2X/Jahr schreibst, also geht das ja schon laenger?-und BSD-Krebs zieht sich nicht lange dahin....).
damit du aber nicht irgendwann dort landest. wuerde ich diese reaktion doch ernst nehmen.

Ich denke, dass du mit deinem Kakao grosse mengen Zucker konsumierst? Und natuerlich viel Milch?
Da waere vielleicht probeweiser Entzug ratsam? Zuckerentzug, weniger Milchaufnahme.

Dann siehst du ja schon, ob es zu so einem Schub kommt oder ob der ausbleibt.
das betrifft auch Pilz.
es gibt auch viele Moeglichkeiten, die Verdauungsorgane zu entlasten, "saeubern".

Eins ist klar, denke ich: mit 30 Zigaretten/Tag und soviel Zucker/Kuhmilch hast du einen harten Entzug vor dir, der aber notwendig sein wird. Keine Bauchspeicheldruese ist da gluecklich drueber.
Und auch sonst keine druese

lg dadeduda

Phasenweise stark weiß belegte Zunge, Heiserkeit, Magenschläge

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Alabamo,

Zungenbeläge regelmäßig mit dem Zungenschaber (vorsichtig!) zu entfernen ist sicher sinnvoll, mache es selbst auch. Doch der Erfolg ist natürlich begrenzt, da die Ursache ja wie o.g. in der Bauchspeicheldrüse und im Darm liegen.

Bzgl. Deinem Milchkonsum: Hast Du schonmal Mandelmilch probiert? Oder Cocos-Reismilch? Man kann sie auch fertig im Reformhaus kaufen und schmeckt (für mich jedenfalls) besser als Kuhmilch! Sehr lecker! Vielleicht hast Du ja Lust, es mal auszuprobieren...
Selbst gemachte Mandelmilch ist natürlich noch viel besser..wirklich MEGA-lecker!.....doch kostet natürlich auch etwas Zeit....

Statt Zucker könntest Du z.B. Xylith (in Maßen....wirkt sonst abführend) oder Ähnliches ausprobieren, Trockenfrüchte....Obst.... dann fällt der Übergang leichter....

Bzgl. Zigaretten: Insofern man eine gute (!) Adresse für Liquids kennt und ein gutes Modell wählt, ist die elektrische Zigarette eine gute Alternative. Sie wird vielerorts schlecht geredet.....Tabakindustrie lässt grüßen. Sie ist sicher nicht "gesund", aber weeeeeeesentlich weniger schädlich als die Pyro mit ihren mind. 8000 Giftstoffen! Den Flash hat man mit der Elektrischen trotzdem....es ist kein Rauch mehr, sondern Dampf....

Ganz aufhören ist natürlich das Beste. Man kann aber auch bei der Elektrischen das Nikotin nach und nach reduzieren....und trotzdem weiter dampfen. Harmloser geht´s dann kaum noch....
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Geändert von Highlightt (11.10.14 um 20:44 Uhr)

Phasenweise stark weiß belegte Zunge, Heiserkeit, Magenschläge

Alabamo ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 11.10.14
Danke Euch beiden...

...also das mit dem Kakao bekomme ich leicht in den Griff... "Sucht" war jetzt vielleicht ein sehr starkes Wort... das mit dem Rauchen k... mich selbst an... allein der Wille muss es schaffen. Mein Nacken ist extrem verhärtet und nichts hilft... Osteo, Akkupunktur, Physio, Training, Wärme: NULL. Ich denke einfach mal, das meine Nerven runter sind - das geht bei mir dann immer auf den Nacken... und so weit mir bekannt, können extrem verhärtete Nackenmuskeln auch Probleme mit Magen und Darm auslösen - wegen der "qestörten Leitung" von oben nach unten...

Phasenweise stark weiß belegte Zunge, Heiserkeit, Magenschläge

Highlightt ist offline
Beiträge: 470
Seit: 16.08.14
Ja, Stress und co wirkt sich ja leider auf alles aus....dem einen schlägt´s mehr auf den Magen, de anderen in den Nacken....Hast Du es schon mal mit Magnesium probiert? Es kann helfen, verhärtete Muskeln zu entspannen....
Generell kann es sinnvoll sein, mal die Vitalstoffe checken zu lassen. Zigaretten und Zucker haben vermutlich im Laufe der Jahre viel Raubbau betrieben....
__________________
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.


Optionen Suchen


Themenübersicht