Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

01.08.14 18:54 #1
Neues Thema erstellen
Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

Borusse09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Hallo kopf,
Wenn das mittel hilft würde ich das sofort nehmen, aber woher weis ich das es nicht wieder ins Gegenteil umschlägt wie das homeoöpathische mittel?
War da sehr hoffnungsvoll und dann wurde alle noch schlimmer.
Trotzdem ist das sehr lieb von dir gemeint!
LG Petra

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

Borusse09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Sorry ich wollte nicht so rüberkommen. Aber es ist so das bis jetzt wo ich war jeder immer etwas anderes gesagt hat und ich das immer wieder geglaubt habe.jeder wollte mir irgendetwas verkaufen, da wird man ja total durcheinander.
Das ich nicht von heute auf Morgen wieder gesund werde ist mir schon klar.
Wenn die innerliche unruhe doch mal etwas weggehen würde und meine Gedanken nicht immer nur Kreisen würden dann wäre ja auch vieles einfacher.
LG petra

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.
kopf
Zitat von Borusse09 Beitrag anzeigen
Wenn das mittel hilft würde ich das sofort nehmen, aber woher weis ich das es nicht wieder ins Gegenteil umschlägt wie das homeoöpathische mittel?
War da sehr hoffnungsvoll und dann wurde alle noch schlimmer.
Trotzdem ist das sehr lieb von dir gemeint!
das ist ein anthroprosophisches mittel ,kein homöopathisches .
versuche es ,Petra !
telefonisch vorbestellen , in apotheke .
es muss Rh . sein .sprich wasser .
das gibt es auch noch mit alkohol .da ist aber andere indikation .
ich schreibe das weil apotheker ja manchmal sooo ..... sind und dann einfach sagen ,das wäre das gleiche .selbst erlebt .

LG kopf

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

Borusse09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Hallo hitti ,
Mit der Kinesiotherapie , kannst du mir das noch etwas genauer erklären?
Ich kenne die meisten nur mit der psychokinesiotherapie. Warum ist das nicht so gut für mich?
LG Petra

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

Borusse09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Danke kopf, kannst du mir nur sagen wie du das eingenommen hast und ob man erst ganz vorsichtig damit beginnen kann weil ich so sehr sensibel bin?
Passen würde das zu mir .
LG Petra

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.
kopf
wie gesagt , Petra -Rh D3 vor dem Essen .möglichst lang im mund behalten , die tropfen .

wenns klappt -3mal tägl je 10tropfen.

LG kopf.

es tut mir wirklich leid ,wenn es dir nicht gut geht ! Kopf hoch ,Petra !!

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

hitti ist offline
Beiträge: 1.862
Seit: 26.02.12
Zitat von Borusse09 Beitrag anzeigen
Mit der Kinesiotherapie , kannst du mir das noch etwas genauer erklären?
Ich habe jetzt leider wirklich keine Zeit mehr. Aber suche einfach im Internet oder hier im Forum.

Auch auf der ink-Seite kannst Du DVDs und anderes bestellen.

Ich kenne die meisten nur mit der psychokinesiotherapie.
Weil Du zurzeit eher die Regulationsdiagnostik benötigst und nicht die psychische Heilung.

Klinghardt sagt z. B. auch, dass wenn die Symptome überwiegend psychischer Art sind, stimmt etwas mit dem körperlichen nicht. Sind die Symptome überwiegend körperlicher Art, sollte man nach der Psyche im weitesten Sinne schauen.

Am besten sind die von Klinghardt ausgebildeten, die beides in Ergänzung machen und sich auch regelmäßig fortbilden. Leider bieten auch viele nur die Psychokinesiologie an, es ist einfacher und nicht so aufwändig.

AFT erfordert ein sehr hohes Maß an Logik und Wissen!!! Und das trauen sich viele nicht zu. Ist dann vielleicht auch besser so, aber den Patienten wie uns hilft es dann dennoch nicht weiter.

LG

hitti

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

hitti ist offline
Beiträge: 1.862
Seit: 26.02.12
Ach doch:

Bitte schreibe mal was genaueres zu Deinem Vit. D-Mangel: Wann und wie wurde der festgestellt und was wurde dann verordnet und genommen? (Zum Thema Vit. D findest Du auch hier im Forum sehr viele und gute Informationen)

Vit. D sollte bei Dir sicher auch noch weiter hoch! Ist in der Schulmedizin sehr unterschätzt. Ich vertrage als rezeptfreies Vit. D das aus der Apotheke von Hevert sehr gut: Vit. D3-Hevert (gibt es auch in 100er Packungen).

Ein Buch wurde mir dazu empfohlen: "In 7 Tagen gesund" oder so ähnlich, doofer Titel, aber was drin steht, muss wohl sehr gut sein (geht um Vit. D).

Und wie sieht es mit Deiner Ernährung aus? Das sind alles so kleine oder größere Schräubchen, an denen man was drehen kann, damit nicht alles noch schlimmer wird.

Und hast Du Tage, an denen es besser geht oder wird es zurzeit nur immer schlimmer und Du hast Angst, dass Du wieder ins KH musst?

Schau Dich bitte auch in dem anderen Thread um, da hast Du heute ja auch schon was geschrieben, der Austausch wird Dir sicher auch helfen, ist eine ähnliche Thematik (der, der unter HPU/KPU steht).

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

Borusse09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 18.07.14
Zum vitamin d mangel , habe tropfen genommen hoch dosiert. 20.000 Einheiten am Tag , ging überhaupt nicht.
Essen ist auch so eine Sache , weis schon garnicht mehr was ich essen soll.
Hab einen allergietest gemacht und diese Sachen esse ich nicht mehr aber bei anderen Nahrungsmitteln reagiert mein Körper auch.
Könnt ihr mir Essens- technisch etwas sagen. Hab ja immer Hunger und könnte nur essen , aber was?
Ich habe ja auch noch eine überfunktion der Schilddrüse, hab auch schon tabletten genommen aber da hatte ich starke Nebenwirkungen von. Tja leider alles nicht so einfach!!!
LG Petra

Innere Unruhe, elektrosensibel, Darmprobleme etc.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Petra,

da Du immer mal über Probleme mit einer Überfunktion der Schilddrüse berichtest - wurde denn vom Facharzt einmal gründlich abgeklärt?

Schilddrüse

Liebe Grüße,
Malve

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht