Ausgelaugt, Ohrgeräusche und weiteres... Woran könnte das liegen

15.06.14 21:42 #1
Neues Thema erstellen

Spike1992 ist offline
Beiträge: 31
Seit: 15.06.14
Hallo, ich hab mich hier angemeldet, weil mich einige Symptome plagen, die meinen Alltag sogar teilweise erschweren.

Zu meiner Person: Ich bin männlich, 22 Jahre alt und studiere Maschinenbau. Ich versuche mich Gesund zu ernähren sowie auch dass ich auf einmal die Woche Sport komme Vor dem Studium vor 3 Jahren bin ich regelmäßig ins Fitnessstudio gegangen (2-3 x die Woche; das über 2 Jahre).
Ich bin sonst auch ein sehr ehrgeiziger Typ und aus nix aus der Bahn zu werfen

Seit etwa ein Jahr machen sich jedoch einige Symptome bei mir bemerkbar:

Zu meinen Symptomen:

- ständig weißer zäher Schleim im Rachen (besonders morgens)
- seit 8 Monaten leichtes Piepen im linken Ohr
- beim Schlucken knacken/knistern in den Ohren wie bei ner Erkältung (wegen Schleim?)
- fühle mich oft ausgelaugt
- habe ab und zu das Gefühl als wär ein Balken vor meinen Augen (-> müde Augen, komisch zu beschreiben)
- leichter Tränensack unter dem rechten Auge
- nachts übermäßiges Schwitzen
- unruhiger Schlaf (kein durchgängiger, erholsamer Schlaf; wache nachts oft auf)
- Längsrillen an den Nägeln
- habe auch nen erhöhten Cholesterin obwohl ich bei 1,87m 77kg wiege

Wegen dem Schleim und dem Ohrgeräusch war ich auch schon beim HNO, der konnte aber nichts feststellen und meinte es liegt am Stress. Klar habe ich ab und an Stress, aber ich denke oft, dass die Ärzte vieles, was schwer ist einzuordnen, gern mal auf psychosomatisch ordnen.
Desweiteren meinte mein Hausarzt ich hätte eine Zyste in der Schilddrüse und möglicherweise hat das damit zu tun, besonders die Schlafstörungen.

Zum Psychologen gehe ich auch schon, aber ich kann mir echt nicht vorstellen, dass ich eine solche Schwache Psyche habe und dies die Ursache für alles ist. Klar ging es mir ab und zu psychisch nicht so gut, aber jedoch macht doch mal schwere Zeiten durch. Ich denke, dass mein Psychologe, da auch vergeblichst nach Dingen sucht. Er meint zwar ich hätte leichte Depressive Erscheinungen, aber gerade die Symptomatik ist es, welche mich tagsüber beeinträchtigt. Ich bin doch erst 22.

Da ich in meinem Mund noch 2 Amalgamfüllungen habe, und mir der ZA schonmal eine ohne Schutz entfernt hat, denke ich, dass möglicherweise dies eine Ursache sein könnte. Zudem habe ich auch eine Allergie gegen Kupfer und Nickel; Amalgam jedoch nicht getestet. Was ich auch vermute ist möglicherweise ein Vitamin B Mangel. Amalgam soll ja angeblich die Vitamin B aufnahme hemmen und vielleicht ist hier der Ansatz? ich weiss es nicht :/

Gehe jetzt übermorgen zum Blutabnehmen und werde alles überprüfen lassen: Vitamine, Eisen, Schilddrüse,...


Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps um was es sich handeln könnte?

lg

Ausgelaugt, Ohrgeräusche und weiteres... Woran könnte das liegen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Spike,

mein erster Gedanke war: da ist irgendetwas in Deinem Umfeld, das zu den Symptomen führt. Eher in Deiner Wohnung als im STudium.
Wie sieht es denn mit Wohngiften aller Art in der Wohnung aus, z.B. mit Schimmel, Formaldehyd, Permethrin ....?
Wohngifte

Da sich Gifte ja summieren, könnte das Amalgam auch eine Rolle mitspielen.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Ausgelaugt, Ohrgeräusche und weiteres... Woran könnte das liegen

Spike1992 ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 15.06.14
Danke für die Antwort!
Das Problem ist jedoch, dass ich die Symptome ständig hab. Sowohl am alten Wohnort als auch am Studienort.

Ausgelaugt, Ohrgeräusche und weiteres... Woran könnte das liegen

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Hallo Spike
Was verstehst du denn unter gesunder Ernaehrung?
Schleimbildung kann auch mit Milchprodukten zu tun haben, abgesehen von Lactoseintoleranz, die eher verstaerkt Verdauungsorgansymptome hat, gibt es ja auch die Milchproteinallergie, die viel "verborgenere" Symptome hat und da kennt sich fast kein Arzt aus, wird man nicht druber informiert und es gibt auch keinen verlaesslichen Test ausser probeweise 3 Monate 100%ger Verzicht auf jegliche Spuren.

Wenn du Amalgam verdaechtigst, dann solltest du hier im forum ein bischen Suchen, da gibt es sehr viele Tipps, wie man vorgeht - vor und nach Entfernung, Entgiftungsmoeglichkeiten etc..

Hat der Arzt denn einen "Abstrich" des Schleimes gemacht? das waer gut, eventuell gibt es einen speziellen Erreger. Wie sehen denn die Mandeln aus?

Ich hatte ewig so eine Verschleimung in dem Bereich, bis ich auf Milchprodukteauslass gekommen bin.

Zusaetzlich koenntest du Nasenspuelungen vornehmen und da evtl. ausser Salzloesung noch z.B. Kamillenextrakt dazugeben, zwecks antibakterieller Wirkung.

lg dadeduda

Ausgelaugt, Ohrgeräusche und weiteres... Woran könnte das liegen

Spike1992 ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 15.06.14
Danke für die Antwort. Mit gesunder Ernährung verstehe ich, dass ich viel Wasser trinke (ca. 2 Liter am Tag) und auch ab und an mal Obst und Gemüse esse. Desweiteren achte ich auf Vollkornprodukte.

Ein Abstrich wurde gemacht, jedoch wurde nichts Verdächtiges gefunden. Mandeln sind laut Arzt vernarbt und ab und zu habe ich auch Mandelsteine.

Das mit den Milchproteinallergie werde ich mal ausprobieren, aber ich trinke generell sehr wenig Milch und Joghurt, weswegen ich das eigtl ausschließen könnte.

Bin jetzt noch auf eine Histaminintolleranz gestoßen. Könnte das auch sein?

Werde morgen erstmal zum Arzt zum Blutabnehmen. Soll ich diesen auch darauf ansprechen?

lg

Ausgelaugt, Ohrgeräusche und weiteres... Woran könnte das liegen

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Das mit den Milchproteinallergie werde ich mal ausprobieren, aber ich trinke generell sehr wenig Milch und Joghurt, weswegen ich das eigtl ausschließen könnte.
Ne, kannst du nicht, da die Auswirkungen einer Mahlzeit ueber Wochen gehen und schon Spuren Auswirkungen haben, womit auch 1 Joghurt die Woche soviel ausmacht wie 1 Tonne jeden tag.

und ab und zu habe ich auch Mandelsteine.
hmmmm....Das sollte man sich besser genauer ansehen. Ich habe mir uebrigens meine Mandeln rausnehmen lassen aus diesen Gruenden, obwohl ich da eigentlich dagegen bin, aber da war nichts mehr zu retten und wenn es ganz schlimmm ist, koennen diese kaputten Mandeln auch schlecht fuer den ganzen Koerper sein.

Du bist Mischkoestler - habe ich das richtig verstanden?
B-vitamine willst du ja ohnehin untersuchen lassen? B12 gibt es regeln WIE man es testet am besten:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...ststellen.html

lg dadeduda

Ausgelaugt, Ohrgeräusche und weiteres... Woran könnte das liegen

Spike1992 ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 15.06.14
Zitat von dadeduda Beitrag anzeigen
Du bist Mischkoestler - habe ich das richtig verstanden?
B-vitamine willst du ja ohnehin untersuchen lassen? B12 gibt es regeln WIE man es testet am besten:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...ststellen.html

lg dadeduda
Richtig, ich bin eigentlich Allesesser

Dann versuche ich es mal mit 3 Wochen keine Milchprodukte!

Danke für den Link! Werde den Arzt mal morgen auf Methyl-Malon-Säure Test oder Holo-Transcobalamin fragen.

Ausgelaugt, Ohrgeräusche und weiteres... Woran könnte das liegen

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Dann versuche ich es mal mit 3 Wochen keine Milchprodukte!
Aehem...... nein, sooo leicht isses nicht, ich habe geschrieben 3 MONATE

Danke für den Link! Werde den Arzt mal morgen auf Methyl-Malon-Säure Test oder Holo-Transcobalamin fragen
ahahahahaaa, ich stelle mir gerade dessen Gesicht vor.
Wenn du Pech hast, hat er keine Ahnung und sagt deshalb sowas Aehnliches wie"brauchen Sie nicht" oder "ist Bloedsinn" ,,,,,.....da bin ich ja mal neugierig, berichte dann!

So einen extraspecialtest musst du, wenn der Arzt davon ueberhaupt Ahnung hat, uebrigens vmtl. selber zahlen, haelt sich aber in Grenzen.. lg

Ausgelaugt, Ohrgeräusche und weiteres... Woran könnte das liegen

Spike1992 ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 15.06.14
Zitat von dadeduda Beitrag anzeigen
Aehem...... nein, sooo leicht isses nicht, ich habe geschrieben 3 MONATE
Dann eben 3 Monate Muss ich dann Mittel substituieren, wenn ich auf Milchprodukte verzichte?

Werde dann morgen berichten!

Schönen Abend noch

Ausgelaugt, Ohrgeräusche und weiteres... Woran könnte das liegen

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
nein, musst du nicht, das ist ein Aberglauben, dass man ohne Milchprodukte tot umfaellt.... eher ist es manchmal umgekehrt...


Optionen Suchen


Themenübersicht