Druckgefühl am Kopf, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme

29.11.13 21:04 #1
Neues Thema erstellen
Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm
darleen
Zitat von Beegie Beitrag anzeigen
Danke! Ich warte erst mal ganz geschmeidig,wenn es nicht besser wird,mache ich mir noch mal anderweitig nen Kopf (oder gehe dir aufm Zeiger )
Bitte

Geschmeidig ist immer gut , denn der Körper ist kein Formel- Eins-wagen, der braucht eine Zeit um sich umzustellen, um etwas zu tolerieren , was ihm einen Weile gefehlt hat

auf den Zeiger gehst du mir nicht


Also die Schmerzen sind immer da,leider.Nach soner Behandlung ist es meist den selben Tag ganz arg und dann wirds erträglich.Ich hoffe,dass ich ende des Jahres wenigstens Schmerzfrei bin!
Hoffe ich auch , so Dauerschmerzen können so zermürbend sein

Eigentlich ist das Thema CMD sehr interessant,wenn man nicht gerade da von betroffen ist.Kann halt auch urs Symptome hervorrufen!

Kraniomandibuläre Dysfunktion
Danke , werde mir das mal ansehen

jepp Knirsching ist äußerst unangenehm und wie trägt sich die Schiene so ?

liebe grüße darleen

Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm

Beegie ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 29.11.13
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Bitte

Geschmeidig ist immer gut , denn der Körper ist kein Formel- Eins-wagen, der braucht eine Zeit um sich umzustellen, um etwas zu tolerieren , was ihm einen Weile gefehlt hat

auf den Zeiger gehst du mir nicht
Guten morgen

Das ist gut zu wissen. (Ich kann schon ziemlich anstrengend sein )

Hoffe ich auch , so Dauerschmerzen können so zermürbend sein
Absolut! Vorallem nach einer Rabiaten Physiotherapeutin Mein ganzer Rücken ist Grün und Blau :(

jepp Knirsching ist äußerst unangenehm und wie trägt sich die Schiene so ?
Die Schiene lässt sich recht gut tragen.Ich habe sie für den Unterkiefer bekommen,was auch für den Alltag recht gut ist,damit kann man dann wenigstens noch sprechen.

Heute geht´s mir wieder recht Mies :(

Es fing eigentlich gestern Abend schon an,dass mir auf einmal wieder so komisch wurde.Ich habe schlecht Luft bekommen und wieder Kopfschmerzen.
Habe aber eh das Gefühl,dass meine Nasenatmung gestörrt ist.Könnte das auch durch die Belüftungsstörrung vom Ohr kommen?

Als ich aufgestanden bin,heute morgen,fühlte ich mich schon total unausgeschlafen.Es fühlt sich alles total Schwammig an.Der Druck im Kopf ist auch wieder da und ich habe wahnsinns Muskelschmerzen in den Gliedern.Fühlt sich eigentlich wie eine schlechte Grippe an..

Mein Körper war auch total eisig.Ich bin dann erst mal gleich Baden gegangen,aber friere mir immer noch den Hintern ab.

Auf Toilette musste ich natürlich dann auch gleich flitzen..immer noch dieser miese Durchfall..
Ich bin mir mittlerweile ziemlich Unsicher ob ich das Magnesium noch weiter nehmen sollte,aber wenn ich es nicht nehme,wird es mir wohl auch nie besser gehn..Pattsituation!

Liebe Grüße von einer Beegie

Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm
darleen
Zitat von Beegie Beitrag anzeigen
Guten morgen

Absolut! Vorallem nach einer Rabiaten Physiotherapeutin Mein ganzer Rücken ist Grün und Blau :(
Hoppala , soll das so sein ?kommt sowas vor ? bzw.ist das normal ?

Die Schiene lässt sich recht gut tragen.Ich habe sie für den Unterkiefer bekommen,was auch für den Alltag recht gut ist,damit kann man dann wenigstens noch sprechen.
hört sich gut an , für mich ,als auch ab und zu Knirscher , mal ein Anlaufmodel für die Zukunft

Heute geht´s mir wieder recht Mies :(

Es fing eigentlich gestern Abend schon an,dass mir auf einmal wieder so komisch wurde.Ich habe schlecht Luft bekommen und wieder Kopfschmerzen.
Habe aber eh das Gefühl,dass meine Nasenatmung gestörrt ist.Könnte das auch durch die Belüftungsstörrung vom Ohr kommen?
da ja Alles zuammenhängend ist, könntes es damit zu tun haben

Als ich aufgestanden bin,heute morgen,fühlte ich mich schon total unausgeschlafen.Es fühlt sich alles total Schwammig an.Der Druck im Kopf ist auch wieder da und ich habe wahnsinns Muskelschmerzen in den Gliedern.Fühlt sich eigentlich wie eine schlechte Grippe an..

Mein Körper war auch total eisig.Ich bin dann erst mal gleich Baden gegangen,aber friere mir immer noch den Hintern ab.
Magnesium senkt den Blutdruck , könnte sein, das der dann zu tief für dich ist
und der Körper nur die wichtigen Organe mit Wärme versorgt und die Extremitäten vernachlässigt
Auf Toilette musste ich natürlich dann auch gleich flitzen..immer noch dieser miese Durchfall..
Ich bin mir mittlerweile ziemlich Unsicher ob ich das Magnesium noch weiter nehmen sollte,aber wenn ich es nicht nehme,wird es mir wohl auch nie besser gehn..Pattsituation!
gefällt mir auch nicht , würde die Dosierung erstmal vorrübergehend herunterfahren wieder auf 300 mg um zu schauen ob sich Etwas bessert, bis man eine Alternative zur Hand hat

wie ist denn so deine Magensäure ? wenn sie on top ist , könntest du auch Oxid nehmen , davon dann aber mehr , wird oft besser vertragen von Citratempfindlichen Menschen , oder eben diese Transdermale Anwendungen , na überleg mal in Ruhe ,was man machen könnte

denn Durchfall auf Dauer entzieht dem Körper wieder Nährstoffe,muss nicht sein

und dann zum allgemeinen Schmerzlevel , auch ich habe , die sonst schmwerzfrei ist , in der Zeit des Sturm-Tiefs Xaver Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen bekommen--> bin aber auch Wetterempfindlich , da mein Körper nicht ad hoc darauf reagieren kann, weil mir die Schilddrüse fehlt, die nachregulieren würde

liebe WE-grüßis darleen

Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm

Beegie ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 29.11.13
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Hoppala , soll das so sein ?kommt sowas vor ? bzw.ist das normal ?
Naja,sie hat schon arg derbe "Massiert" und ich bin jemand der recht schnell Blurergüsse bekommt,aber sooooooo normal finde ich das auch nicht.Werde bzw wird sie ja am Dienstag selber sehen und ihr sagen,dass sie dann doch etwas feinfühliger sein soll.

hört sich gut an , für mich ,als auch ab und zu Knirscher , mal ein Anlaufmodel für die Zukunft
Wäre dann auf jeden Fall eine gute Sache für dich.Ich hab es leider zu lange schleifen lassen und hab somit ein paar Zähne weniger und nun arge Kieferprobleme

da ja Alles zuammenhängend ist, könntes es damit zu tun haben
Dann steht der HNO definitiv auch noch an!Muss man sich ja wirklich bei besinnung rufen,dass man nicht panisch wird.

Magnesium senkt den Blutdruck , könnte sein, das der dann zu tief für dich ist
und der Körper nur die wichtigen Organe mit Wärme versorgt und die Extremitäten vernachlässigt
Stimmt,da drüber hab ich noch garnicht nachgedacht.Liegt ja dann recht nahe,da ich ja eh einen sehr niedrigen Blutdruck habe.
Gibt es da noch ein besonderes Wundermittel,um den entgegen zu wirken?

gefällt mir auch nicht , würde die Dosierung erstmal vorrübergehend herunterfahren wieder auf 300 mg um zu schauen ob sich Etwas bessert, bis man eine Alternative zur Hand hat
Das habe ich mir auch gedacht.Wollte heute Nachmittag bis Abends dann eine Ration nehmen.Habe das Gefühl,dass ich es abends besser vertrage für Magen als morgens.

wie ist denn so deine Magensäure ?
Die ist grottig!
Habe oft Sodbrennen,trotz,dass ich da drauf achte,nicht zu fettig ect zu essen/kochen.

und dann zum allgemeinen Schmerzlevel , auch ich habe , die sonst schmwerzfrei ist , in der Zeit des Sturm-Tiefs Xaver Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen bekommen--> bin aber auch Wetterempfindlich , da mein Körper nicht ad hoc darauf reagieren kann, weil mir die Schilddrüse fehlt, die nachregulieren würde
Uh,wurde dir die ganze Schilddrüse rausgenommen?
Ich bin eigentlich auch schon recht Wetterfühlig,aber eigentlich ist der Herbst und Winster für mich immer die Idialste Zeit wo ich keine Probleme habe...Naja,ich werd wohl jetzt doch langsam alt

Dir auch ein schönes WE !

Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm
darleen
Zitat von Beegie Beitrag anzeigen
Naja,sie hat schon arg derbe "Massiert" und ich bin jemand der recht schnell Blurergüsse bekommt,aber sooooooo normal finde ich das auch nicht.Werde bzw wird sie ja am Dienstag selber sehen und ihr sagen,dass sie dann doch etwas feinfühliger sein soll.
OH jeh , so grobschlächtig ist suboptimal

Wäre dann auf jeden Fall eine gute Sache für dich.Ich hab es leider zu lange schleifen lassen und hab somit ein paar Zähne weniger und nun arge Kieferprobleme
ja , da ich ein absolut unentspannter Menschentyp bin, habe ich Periodenweise mal KnirschPhasen , die ich aber bis jetzt gut unterbinden konnte , aber wollte mich schon ewige Zeiten um eine Schiene kümmern , bevor die kiefergelenke im zunehmenden Alter sich melden mit erhöhtem verschleiß

Stimmt,da drüber hab ich noch garnicht nachgedacht.Liegt ja dann recht nahe,da ich ja eh einen sehr niedrigen Blutdruck habe.
Gibt es da noch ein besonderes Wundermittel,um den entgegen zu wirken?
Zeitversetzt zum Magnesium , dir etwas Natrium/Salz gönnen, viel trinken und die Wadenmuskulatur anstrengen , durch Zehenspitzenlaufen oder allgemeiner Anspannung, oder viel Bewegung , oder.........

--> Magensäure
Die ist grottig!
Habe oft Sodbrennen,trotz,dass ich da drauf achte,nicht zu fettig ect zu essen/kochen.
könnte zun wenig Magensäure vorhanden sein ,oft Grund für das Sodbrennen was wiederum einer Magnesium-Oxid-Supplemnetation suboptimal verlaufen lässt, da Oxid, dann nutzlos den körper wieder verlässt

hier mal ein Link zum Sodbrennen

Sodbrennen

liebe grüßis darleen

Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm

Beegie ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 29.11.13
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
OH jeh , so grobschlächtig ist suboptimal
Das ist wohl wahr!

ja , da ich ein absolut unentspannter Menschentyp bin, habe ich Periodenweise mal KnirschPhasen , die ich aber bis jetzt gut unterbinden konnte , aber wollte mich schon ewige Zeiten um eine Schiene kümmern , bevor die kiefergelenke im zunehmenden Alter sich melden mit erhöhtem verschleiß
Das kenne ich und halte ich für eine gute Idee!Schaden kann es auf jeden Fall nicht.Wobei ich auch mal Tage dabei habe,wo ich die Schiene nicht sitzen haben kann.


Zeitversetzt zum Magnesium , dir etwas Natrium/Salz gönnen, viel trinken und die Wadenmuskulatur anstrengen , durch Zehenspitzenlaufen oder allgemeiner Anspannung, oder viel Bewegung , oder.........
Oder die nette Hühnersuppe..

könnte zun wenig Magensäure vorhanden sein ,oft Grund für das Sodbrennen was wiederum einer Magnesium-Oxid-Supplemnetation suboptimal verlaufen lässt, da Oxid, dann nutzlos den körper wieder verlässt
Woher weißt du das alles Danke dir für den Link ich lese mich gleich mal ein

Liebe Grüße,Beggie :Wave:

Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm
darleen
Zitat von Beegie Beitrag anzeigen

Oder die nette Hühnersuppe..
genau die alte gute Hühnersuppe aus Biofleisch

Woher weißt du das alles Danke dir für den Link ich lese mich gleich mal ein
es läuft Einem eine Menge Infos über den Weg , wenn man sich mit Gesundheitsthemen befasst

ja lese dir mal in Ruhe den Link durch , denn es wird immer angenommen das Sodbrenen von zu viel Magensäure ausgelöst wird ,auch die Ärzte , dem ist aber oft nicht so

liebe grüße darleen

Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm

Beegie ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 29.11.13
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
genau die alte gute Hühnersuppe aus Biofleisch
Umbedingt

es läuft Einem eine Menge Infos über den Weg , wenn man sich mit Gesundheitsthemen befasst

ja lese dir mal in Ruhe den Link durch , denn es wird immer angenommen das Sodbrenen von zu viel Magensäure ausgelöst wird ,auch die Ärzte , dem ist aber oft nicht so

liebe grüße darleen
Ein bisschen von deinem Gedächniss hätte ich gerne..
Hab ich und ich finde das einfach wahnsinn!Ich habe auch immer gedacht,dass Sodbrennen von zu viel Magensäure kommt,aber von zuwenig..? Kommt doch keiner drauf

Ich wollte auch mal so eine Säure-Basen-Kur angehen.Vielleicht ist diese Seite ja der beste Leitfaden,danke

Liebe grüße, Hoppa

Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm
darleen
Zitat von Beegie Beitrag anzeigen

Ein bisschen von deinem Gedächniss hätte ich gerne..
Kommt wieder , wenn deine Mängel aufgefüllt sind und mit Magnesium bist du schon auf einem guten Weg , laut Studien an Ratten konnte die Gedächtnisleistung signifikant gesteigert werden durch Magnesiumgaben

auch gelgentliche Tee-Löfflchen Kokosöl sind gut fürs Hirn , auch gegen Alzheimer eine gute *Waffe*

hier noch ein Link für die gute Gehirnleistung

Essen für's Gehirn: Mit der richtigen Ernährung geistig fit bleiben - Gesundheit


Hab ich und ich finde das einfach wahnsinn!Ich habe auch immer gedacht,dass Sodbrennen von zu viel Magensäure kommt,aber von zuwenig..? Kommt doch keiner drauf
ja , aber auch wo das nun über einige Zeit bekannt ist , behandeln die Ärzte immer noch bei Jedem auf ZUVIEL
Ich wollte auch mal so eine Säure-Basen-Kur angehen.Vielleicht ist diese Seite ja der beste Leitfaden,danke
Bitte
Säure-Basen Augleich ist immer gut , auch für die Entlastung des Bindegewebes, der Zwichenspeicher für angesammelte Säuren , die sich wieder schwer abbauen und ein Körper der stabil sein soll, braucht ein gutes Bindegewebe , auch für die Platzierungshaltung der inneren Organe und für Einschleusung von Nährstoffen ist ein gutes Säuren-Basen-Gefälle wichtig um nicht blockiert zu werden

liebe grüße darleen

Druckgefühl am Kopf,Schwindel,Gleichgewichtsprobleme uvm

Beegie ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 29.11.13
Huhu

Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Kommt wieder , wenn deine Mängel aufgefüllt sind und mit Magnesium bist du schon auf einem guten Weg , laut Studien an Ratten konnte die Gedächtnisleistung signifikant gesteigert werden durch Magnesiumgaben
Das ist ja Interessant!Ich warte gespannt ab,seit gestern steigere ich das Magnesium wieder langsam.Durchfall ist auf jeden fall besser geworden.

auch gelgentliche Tee-Löfflchen Kokosöl sind gut fürs Hirn , auch gegen Alzheimer eine gute *Waffe*
Das merke ich mir,danke!

ja , aber auch wo das nun über einige Zeit bekannt ist , behandeln die Ärzte immer noch bei Jedem auf ZUVIEL
Entweder zuviel oder zuwenig...leider!

Säure-Basen Augleich ist immer gut , auch für die Entlastung des Bindegewebes, der Zwichenspeicher für angesammelte Säuren , die sich wieder schwer abbauen und ein Körper der stabil sein soll, braucht ein gutes Bindegewebe , auch für die Platzierungshaltung der inneren Organe und für Einschleusung von Nährstoffen ist ein gutes Säuren-Basen-Gefälle wichtig um nicht blockiert zu werden
Ich weiß,dass ich Übersäuert bin und habe auch mal son komisches Zeug mitbekommen,was ich aufgelößt im Glas trinken sollte,aber ich hatte es einfach nicht runter bekommen...Das war so...Bäääh *schüttel*

Ist jetzt allerdings auch schon 2 Jahre her..Ich sollte da vllt wirklich mal Konsequenter sein..

Heute geht´s mir wieder echt mies..
Hier kraucht die Erkältung durch die Wohnung..
Ich habe wieder einen starken Druck in der Stirn,was ich einfach diesmal auf die Stirnhöhlen setze,wegen der Erkältung.Nehme diesbezüglich Sinupret und hoffe einfach mal dass es besser wird.
Meine Ohren sitzen auch zu *schnauf*

Heute hatte ich aber auch wieder ein eigenartiges Erlebnis..Ich war bei der Massage und als ich da lag,wurde mir auf einmal so komisch.Ich wurde total Unruhig,warum auch immer!Es fühlte sich schon ziemlich panisch an.
Ich weiß nicht ob er da einfach irgendein Punkt getroffen hat,der etwas Empfindlicher war und dass das darum so war?!

Solche Episoden hatte ich auch sehr stark nach der letzten Grippe,meist abends im Bett,dass ich dann unruhig wurde..
Ich habe jetzt zwar schon gelesen,dass ein Magnesiummangel auch Panikattacken ect vorrufen kann,aber irgendwie beunruhigt mich das doch schon.Bin im Moment etwas im Zwiespalt ob ich alles richtig mache mit der selbst "Medikation" oder ob ich mich noch weiter rein reite..

Ganz liebe Abendgrüße, Beegie :Wave:


Optionen Suchen


Themenübersicht