Schmerzen bei Blinddarm-OP-Narbe. Verwachsung?

11.11.13 15:29 #1
Neues Thema erstellen

Atropos ist offline
Beiträge: 2
Seit: 11.11.13
Hallo zusammen

Ich habe rechts wo mein Blinddarm war seit einigen Tagen Schmerzen. Der Blinddarm wurde mir vor 1 1/2 Jahren entfernt. Bislang hatte ich keine Beschwerden mit den Narben ausser ab und zu ein ziehen wenn ich mich sportlich etwas angestrengt habe. Nun tut es aber weh und das dauerhaft.

Da ich mich auch gesundheitlich nicht gut gefühlt habe (Sehr müde, Halsweh, nebliger Kopf, etwas fiebrig) bin ich am Freitag Abend zu meiner Hausärztin. Sie hat Blut und Urin getestet und alles abgetastet. Kein Befund, Werte ok. Sie meinte, das müsste die Narbenbildung sein was mir Schmerzen verursacht plus ein Virus.

Übers Wochenende sind die Schmerzen stärker geworden und ich habe Zwischenblutungen bekommen. Ich hab dann heute früh meinen Gynäkologen angerufen und konnte kurzfristig vorbei gehen. Er hat mich nochmals gründlich durchgecheckt (diesmal auch mit Ultraschall und auch die Organe wie Niere geprüft) und nochmals das Blut auf Entzündungswerte geprüft. Nichts gefunden. Er meinte, die Zwischenblutung könne aufgrund des vermuteten Virus normal sein (habe ich auch ab und an wenn auch nicht so stark wie an diesem Wochenende). Er konnte sich ebenfalls nicht erklären woher die Schmerzen plötzlich und relativ stark und dauerhaft kommen.

Er meinte, erstmals rein die Symptome zu bekämpfen und abzuwarten, da er alles "wüste" doch wenigstens ausschliessen konnte (zysten, geschwüre, entzündungen im darm, eileiter, leistenbruch, etc.etc.).

Kann der Schmerz durch die Narbenverwachsung so urplötzlich nach 1.5 Jahren auftreten? Der Schmerz ist innen. Aussen tut bei Berührung der Narbe nichts weh. Zur Info: Ich habe drei kleine Narben (keine grosse) und nur die wo der Blinddarm war tut weh.

Oder tippt noch jemand auf etwas anderes? Oder hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Herzlichen Dank für einen Hint!

Viele Grüsse
Atropos

Schmerzen bei Blinddarm-OP-Narbe. Verwachsung?

Destination ist offline
Beiträge: 840
Seit: 04.02.08
[QUOTE=Atropos;965018]Hallo zusammen

Ich habe rechts wo mein Blinddarm war seit einigen Tagen Schmerzen. Der Blinddarm wurde mir vor 1 1/2 Jahren entfernt. Bislang hatte ich keine Beschwerden mit den Narben ausser ab und zu ein ziehen wenn ich mich sportlich etwas angestrengt habe. Nun tut es aber weh und das dauerhaft.


Hallo Atropos,

dazu fällt mir gerade ein, ich bin vor zig Jahren wegen Blinddarmentzündung
ins KH gekommen und auch deswegen operiert worden.

Es war aber gar nicht der Blinddarm sondern eine Zyste am Eierstock die die Schmerzen verursachte.
Der Blinddarm wurde trotzdem herausgenommen.

VG und gute Besserung
Destination

P.S. Gesehen hatten das weder der Gynäkologe noch die Ärzte im KH :-(

Schmerzen bei Blinddarm-OP-Narbe. Verwachsung?

Apollonia1991 ist offline
Beiträge: 65
Seit: 10.11.13
hallo,

mir wurde auch der blinddarm entnommen, die op aber leider verpfuscht und nachoperiert...war dann 2 mal im mrt und da sieht man verwachsungen, habe an der stelle auch immer schmerzen, immer phasenweise.

war heute bei meinem hausarzt weil es mir am wochenende so miserabel ging und er meinte es könnte auch sein dass sich was in dieser verwachsungen entzunden hat. kann das so schlecht ausdrücken, also nicht so gut wie er das erklärt hat


vielleicht solltest du das auch mal in betracht ziehen das dadurch abchecken zu lassen.

liebe grüße

Schmerzen bei Blinddarm-OP-Narbe. Verwachsung?

Atropos ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 11.11.13
Hallo zusammen

Lieben Dank für eure Antworten und sorry für meine verspätete Rückmeldung. Es ist schon tragisch was teilweise gepfuscht wird.

Nun, entzündet schien bei mir nichts zu sein. Mein Blut wurde zwei Mal getestet und auch beim Ultraschall wurde nichts gesehen.

Die Schmerzen sind besser geworden. Ich denke, ich warte einfach mal ab ob es wirklich die Narben waren und es Verwachsungen gegeben hat. Mein Arzt meinte, das liesse sich aber nur mit "wieder öffnen" feststellen. Sollte das wirklich so sein, werde ich mich aber erst mal nach Alternativen umsehen. Hat schom mal jemand von euch eine solche Narbe "entstören" lassen oder geht das nur für "äussere" Schmerzen? Kennt ihr sowas?

Viele Grüsse
Atropos


Optionen Suchen


Themenübersicht