Unangenehmes Gefühl in den Beinen

22.09.07 22:26 #1
Neues Thema erstellen
Unangenehmes Gefühl in den Beinen

pointman ist offline
Beiträge: 63
Seit: 05.10.07
Könnte es vielleicht sein das ich auch unter dieser Krankheit leide?

Mein linker Oberschenkel fühlt sich taub an.
Wenn ich auf einem etwas härterem liege spüre ich ein Ameisenrennen.
Dies wird erst besser wenn ich etwas laufe. Wenn ich dann wieder liege fängt das ganze von vorne an.
2 Finger in der linken Hand sind auch taub.
Plus Diskushernie links ausstrahlend.

Auf Eisen habe ich mich testen lassen. Ist alles in Ordnung gem. Arzt.
Figur: dicker Bauch alles andere ist fast normal
Haut: normal nichts bekannt
Gesichtsfarbe: normal braun von der Sonne auch im Winter (kein Solarium)
Verdauung + Stuhlgang: Hmm einmal in der Woche sehr hart
Allergien die getestet wurden. Histaminhydrochlorid. Kirsche, Pfirsich, Haselnuss, Mandel (landetet deswegen schon im Spital), D. pteronyssinus, D, Farinae, Hundeepothelien, Gerässerpollenmischungen, Roggenpollen, Birkenpollen, Erlenpollen, Halenpollen, Rotbuchenpollen, Eichenpollen, Milbenpollen, jeglicher Staub (Hausstaub) Zigarrenrauch
Psychisch: nicht besonders.


Wie bei der Krankheit beschrieben, bin ich auch ständig müde die Aerzte wissen nicht was sie tun sollen. Oder manchmal scheint es fast so das es sie nicht interessiert. Verwende ein CPAP zum schlafen. Sie meinen es liege an dem.
Aber wenn ich ich Schlaflabor bin teilen die mir immer mit das alles in Ordnung ist. Ich schlafe sogar im Wartezimmer ein. Oder im Museum usw.
Einmal bin ich sogar im Geschäft eingeschlafen. Wenn dies der Chef sieht ....

Oberschenkel und Finger wurden durch den Chiropraktiker besser.
Aber ich konnte eine Woche lang nicht gehen und alles war wieder beim alten.
Bluttest (Vitamine) habe ich gemacht aber alles war normal gem. Arzt.

Habe noch viele andere Krankheiten vielleicht ist auch da ein Zusammenhang.
Auch dort weiss niemand was man da machen kann.
Jedes Jahr kommt eine neue Krankheit dazu.


Optionen Suchen


Themenübersicht