tändig Magenschmerzen und nie wirklich leer nach Toilettengang

09.05.12 10:27 #1
Neues Thema erstellen
Magenprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Zur Erinnerung:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post805484

Liebe Grüße,
Malve

Magenprobleme

Balsam ist offline
Gesperrt
Beiträge: 309
Seit: 08.03.12
Wenn es das ist, dann sind deine Symptome möglicherweise Reizmagen udn Reizdarm...da findet man keine Organspezifischen Ursachen egal wie sehr man diagnsotiziert.

Die Krämpfe und Blähungen und der unangenehme Körpergeruch, Depresionen und Selbstmordgedanken sind mir sehr bekannt von meinem Hashimoto in der Unterdosierung. Auch ich habe da immer Probleme mit meinem Partner gekommen.

Mir hilft das Gänsefingerkaut gegen die Krämpfe. Es blüht jetzt gelb. Gefiederte (Federartige) Blätter wachsen wahrscheinlich direkt unter deien Füßen beim nächsten Spaziergang auf Wiesenpfaden. Einfach ein paar Blätter in Milch aufkochen. Ich habe nur Bauklötze gestaunt wie sehr das hilft.

Alles was Deinen kreislauf anregt, kann dir helfen. Viel Wasser trinken, täglich einen Spaziergang ander frischen Luft (vielleicht in der Mittagspause?), Sonne, Vitamin D (ich habe mit Vigantol Öl 20.000 I.E: 4 Tropfen täglich eine deutliche Verbesserung erzielt), Chili im Essen (auch wenn viele Ärzte davor warnen, recherchier mal -Capsaicin ist wirkungsvoll gerade bei Magenschleimhautentzündungen, genau wie gut verdünntes und zum Essen eingenommenes Aspirin).

Haferbrei mit Curcuma sollte deinem Magen helfen.

Geändert von Malve (10.05.12 um 15:26 Uhr) Grund: Wir geben keine Anweisungen

Magenprobleme

Shira19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 09.05.12
Zur Erinnerung:

www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post805484

Liebe Grüße,
Malve
Meinst du damit mich? Ich habe schon gesagt das das mit Gluten passen könnte und das ich danach fragen werde :-).

Mir hilft das Gänsefingerkaut gegen die Krämpfe. Es blüht jetzt, gefiederte Blätter wachsen wahrscheinlich direkt unter deien Füßen beim nächsten Spaziergang auf Wiesenpfaden. Einfach ein paar Blätter in Milch aufkochen. Ich habe nur Bauklötze gestaunt wie sehr das hilft.
Danke, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren :-).

Danke für deine Tipps Balsam!

Magenprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Shira,

ich meinte generell den Tipp bezüglich der Schilddrüsenbefunde, nach denen nun noch einmal gefragt worden ist.

Liebe Grüße,
Malve

Magenprobleme

Balsam ist offline
Gesperrt
Beiträge: 309
Seit: 08.03.12
Zitat von Malve Beitrag anzeigen
Hallo Shira,

ich meinte generell den Tipp bezüglich der Schilddrüsenbefunde, nach denen nun noch einmal gefragt worden ist.

Liebe Grüße,
Malve
Man kann das Thema Schilddrüse nicht oft genug in Erinnerung bringen! Die Schilddrüse wird von allen einfach immer unterschätzt oder übersehen. Glitscht immer wieder wie ein Fisch durch die Finger...dabei ist sie für ALLE Körperzellen wichtig.

Magenprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Balsam,

Shira ist bereits auf meinen Hinweis eingegangen, wie Du hier http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post805622 sehen kannst.

Es ist immer gut, den ganzen Thread zu lesen.

Nun aber zurück zum eigentlichen Thema.

Liebe Grüße,
Malve

Magenprobleme

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Hallo Shira19,

Wenn du keine Zöliakie hast wären die kleinen Mengen an Gluten in den von den genannten Lebensmitteln nicht das Problem.

Zöliakie kann ein Arzt ausschliessen (Antikörper im Blut und Biopsi). Nur eben nicht Glutenintoleranz im allgemeinen, weil es verschiedene Formen gibt und für alle gibt es keine Labortests.

gebundenen Saucen X
Suppen
Fertiggerichten X
Pudding X
Pommes Frites
Kroketten
Kartoffelpuffer
Wurst, Würstchen X
Frischkäsezubereitungen mit Kräutern X (Jeden Tag)
Eis
Nuss-Nougat-Cremes
Milchprodukten m. Frucht X
fettreduzierten Produkten X
Chips, Flips & Co
Ketchup, Senf usw.
Schokolade
Gewürzmischungen
Das solltest du erstmal alles aus deinem Speiseplan streichen, was nicht bedeutet, dass du später vorsichtig ausprobieren kannst, ob du das eine oder andere in kleinen Mengen nicht doch verträgst.

Wenn du deine Beschwerden veringern willst, solltest du dich mit den Intoleranzen beschäftigen und deine Ernährung umstellen.

Grüsse
derstreeck

Magenprobleme

Shira19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 09.05.12
Hallo derstreeck,

das mit den Intoleranzen werde ich bei meinem Arzt besuch auf jeden Fall ansprechen. Ich werde auch einen Augenarzttermin machen, da meine Kopfschmerzen, mein ständiges Schwindelgefühl und meine Augenschmerzen wahrscheinlich von meinem Silberblick kommen.


Das solltest du erstmal alles aus deinem Speiseplan streichen, was nicht bedeutet, dass du später vorsichtig ausprobieren kannst, ob du das eine oder andere in kleinen Mengen nicht doch verträgst.
*Stellt schnell den Joghurt beiseite* Morgens esse ich ganz gerne mal einen Joghurt, dann lasse ich das jetzt lieber

Das heißt also, Morgens Vollkornbrot mit? Was ist schlimm an Fettreduzierten Produkten?

An alle:

Hier jetzt noch einmal: Die Schilddrüse werde ich auf jeden Fall testen lassen!

Ich danke euch nochmal für eure Hilfe!

Magenprobleme

Shira19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 09.05.12
Kleines update: Ich war heute schon 5(!!!!) mal auf der Toilette und habe schon wieder Bauchschmerzen..

Magenprobleme
macpilzi
Liebe Shira,

habe nun mal den Thread durchgelesen und möchte versuchen dir zu helfen.

1. Reizdarm/Reizmagen hat ebenfalls eine Ursache die auch gefunden werden kann. wird oft diagnostiziert wenn der Behandler keine Lust mehr hat weiter zu suchen oder mit seinem Latein am Ende ist (passiert recht schnell ).

2. zur Colitis Ulcerosa. soweit würde ich erst mal nicht gehen. um dies allerdings später mal abzuklären müsstest du eine Darmspiegelung machen. dies ist nicht angenehm und ich würde deshalb vor so einer Aktion erst mal alles weitere abklären was schon genannt wurde.


mögliche Ursachen:

• Nahrungsintoleranzen (Laktose, Fructose, Gluten, Sorbit, Histamin,...)
• Allergien
• gestörte Darmflora
• Candida
• Pilze (Candida), Würmer, Parasiten,...
• Pankreaselastase
...

das meiste findest du im WIKI
Symptome, Ursachen von Krankheiten


lies mal hier:
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post805723

dort habe ich schon vieles geschrieben.


bzgl. des Geruches.
nach was riecht es? Blähungen?
kann sein das wenn du die Blähungen unterdrückst, dass der Geruch dann stückweit über die Haut austritt.


Optionen Suchen


Themenübersicht