Derealisation

23.02.12 15:44 #1
Neues Thema erstellen
Deralisation

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo djoya,

ob bei Dir ein möglicher Grauer Star mit den Sehverschlechterungen zusammenhängt, kann ein Augenarzt schnell erkennen.

Liebe Grüße,
Malve

Derealisation

Traumdenker ist offline
Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Dieser Zustand ich natürlich sehr qualvoll,dadurch dass aber Gefühle wie eingefroren sind und das Gehirn vor Überspannung geschützt wird schafft man seinen Alltag schon irgendwie noch.
Ich kenne das Gefühl mit dem schlechter sehen,bei mir wurde organisch eine Augenerkrankung ausgeschlossen,ich trage eine Brille aber die Sehschwäche ist somit perfekt ausgeglichen.


Ich gehe davon aus dass Schadstoffe das Gehirn belasteteten,wie bei mir. Ich hatte nie Amalgamfüllung,jedoch hatte meine Mutter mir das in der Schwangerschaft weitergegeben.

Man muss hier Naturheilkundlich untersuchen und vllt einen Psychotherapeuten für Kinesiologie und andere alternative Heilverfahren aufsuchen dann man will ja an die Ursache kommen.


Ich bin seit 5 Jahren auf der Suche im konventionellen Sinne,war bei vielen Schulmediziner,Psychiatern,PSychologen und in Kliniken,Psychiatrien.


ABER: Da kann mir dir 100 Prozent nicht helfen. Ich hab nahezu 100 Pro die selben Symptome,ich kämpfe täglich.

Ich hab viel gelesen und vieles spricht für eine körperlichiche Stoffwechselbedingte Veränderung.


MIT DROGEN meine ich auch Psychopharmaka oder legal Medikamente.

Am besten du schreibst mir in welcher Stadt du wohnst und ich könnte mal in meiner Ärtze/Heilpraktiker/Psychotherapeuten Liste schauen.

Dann bitte eine PN.

Derealisation

djoya ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 23.02.12
Also mein grauer Star wurde festgestellt. Das erste Auge wird jetzt anfang März operiert. Aber ich habe riesige Angst das keine Besserung eintritt. Hatte schonmal jemand diese Art von neben sich zu stehen und hat sie überwunden?


Optionen Suchen


Themenübersicht