undefinierbarer Juckreiz

22.04.09 11:41 #1
Neues Thema erstellen

Pusteblume02 ist offline
Beiträge: 18
Seit: 22.04.09
Hallo Zusammen

Ich bin auf Eure Seite gestossen, als ich nach Symptomen gesucht habe...
Vielleicht kann mir ja von Euch jemand weiter helfen. Seit Ca. 2 Wochen habe ich einen ganz komischen Juckreiz, es kommt wie angeworfen und ist auch nicht immer. Es beginnt mit einem Ausschlag, der aussieht wie Brennessel-"Bibeli" und juckt ganz schlimm. Ich hab schon mega viele blaue Flecken vom Kratzen. Komisch ist, dass es nur an den Armen und Beinen ist. Hab`s jetzt mal mit Zyrtec probiert, hat aber nicht wirklich geholfen. Hab auch nichts neues wie Waschmittel oder Duschgel oder so. Habt Ihr eine Idee.

Liebe Grüsse Pusteblume

undefinierbarer Juckreiz

Oregano ist offline
Beiträge: 61.974
Seit: 10.01.04
Bist Du im weitesten Sinne Allergikerin?
Vielleicht verträgst Du ja seit neuestem ein Lebensmittel nicht, so daß Du in Form einer Allergie oder einer Intoleranz reagierst?

Gruss,
Uta

undefinierbarer Juckreiz

Pusteblume02 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 22.04.09
Hallo Uta

eigentlich ist keine Allergie im klassischen Sinne vorhanden. Man hat vor Jahren mal festgestellt, dass ich eine Allergie auf E-Nummern habe, aber niemand kann natürlich sagen, auf welche genau. Damals waren die Reaktionen auch anders (anschwellen sämtlicher Drüsen, Atemnot, etc...). habe heute abend einen Termin beim Dermatologen, obwohl ich das ja eigentlich vermeiden wollte, aber wenn nix passiert, dreh ich noch durch....

undefinierbarer Juckreiz

elfentanz ist offline
Beiträge: 1
Seit: 27.04.09
Zitat von Pusteblume02 Beitrag anzeigen
Hallo Uta

eigentlich ist keine Allergie im klassischen Sinne vorhanden. Man hat vor Jahren mal festgestellt, dass ich eine Allergie auf E-Nummern habe, aber niemand kann natürlich sagen, auf welche genau. Damals waren die Reaktionen auch anders (anschwellen sämtlicher Drüsen, Atemnot, etc...). habe heute abend einen Termin beim Dermatologen, obwohl ich das ja eigentlich vermeiden wollte, aber wenn nix passiert, dreh ich noch durch....
Hallo Pusteblume02

Ich habe genau das gleiche Problem seit ca 5 Monaten. Es juckt überall und ich kratze mich blau und teilweise auch wund. Ich habe mir ganz schön Sorgen gemacht und meinen Arzt aufgesucht und ihm meine Flecken gezeigt und erzählt wo das Problem ist. Er hat dann einen Bluttest gemacht und es auf verschiedene Krankheiten und Viren überprüft. Hattest Du mal das Pfeifferische Drüsenfieber irgendwann in Deinem Leben? Und hast Du evtl viel Stress oder an Gewicht verloren? Also bei mir ist das so: er hat tatsächlich einen ziemlich unangenehmen Virus gefunden. Und zwar das Pfeifferische Drüsenfieber ( auch EBV Virus genannt ) . Jedoch habe ich die ganz seltene Version davon, ( etwa 3% ) die sich über die Haut äussert und auch nicht den gleichen ansteckungskreis hat wie der normale Verlauf. Ich hatte vor fast 20 Jahren den eigentlichen Virus des Pfeifferischen Drüsenfiebers, der damals wahrscheinlich nicht richtig ausgeheilt ist und nun viele Jahre geschlummert hat. Ich hatte dann ganz schön viel Stress beruflich bedingt und gleichzeitig in einem Monat sehr viel abgenommen. Diese Faktoren haben dann dazu geführt, das der Virus erneut ausbrechen konnte und nun leider in der seltenen Form, die etwas schwierig zu behandeln ist. Ich nehme nun Cortison und muss diese Woche wieder zum Bluttest. Abnehmen darf ich zurzeit nicht, da das für den Körper zu viel Stress wäre.
Falls das Jucken in Deinem Fall nicht aufhört, gehe doch mal zum Arzt und lass Dein Blut auf das EBV Virus überprüfen. Denn einer der Smptome wären das starke Jucken und die Blauen Flecken. Mach Dich jedoch nicht verrückt wegen meinem Beitrag, das war meine Erfahrung dazu. Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen und falls ich was neues weiss, würde ich mich wieder melden.
Liebe Grüsse und viel Erfolg.....
elfentanz

undefinierbarer Juckreiz

Pusteblume02 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 22.04.09
Hallo Elfentanz

vielen Dank für Deinen Tipp. Also wissentlich hatte ich dieses Drüsenfieber nie, aber wer weiss. Ich war letzte Woche beim Arzt und bin dann sehr enttäuscht wieder nach Hause mit einem starken Allergie-Mittel im Gepäck. Das wirkt eigentlich nicht schlecht, jedoch ist es morgens nach dem Duschen immer noch sehr schlimm. Der Arzt meinte, das könnte ja alles sein und auch Nesselfieber sei allergiebedingt, jedoch den Vorschlag, das Blut zu untersuchen hat er nicht gemacht....! Ich mach jetzt mal die 10-Tage-Kur mit diesem Medi und dann muss ich halt weiterschauen. Gewicht habe ich nicht verloren, eher im Gegenteil, seit ca. 8 Wochen nehme ich stetig zu, obwohl ich meine Gewohnheiten nicht geändert habe, jedoch meint mein Frauenarzt, das liege an meinem Verhütungspflaster (Evra). Ich warte wohl einfach mal an und bin froh über Deinen Gedankenanstoss.

Liebe Grüsse Pusteblume

undefinierbarer Juckreiz

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Pusteblume und Elfentanz,
um mich nicht wiederholen zu müssen,schauen Sie sich doch mal meine Antwort auf die Anfrage von "Julie 1977" an.Dasselbe gilt auch für Sie beide.

Ein solcher Therapeut kann natürlich nicht nur Allergien etc. testen,sondern darüber hinaus ein weites ärztliches Feld,natürlich auch incl. EBV.

Besten Gruss, Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht