Kopierer und Laserdrucker können die Lunge schädigen

19.03.10 08:53 #1
Neues Thema erstellen

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo,

aha, die haben das jetzt auch schon festgestellt... :
Kopierer und Laserdrucker können der Lunge schaden

Freiburg (dpa) - Die feinen Partikel aus Kopierern und Laserdruckern können nach Ansicht von Freiburger Wissenschaftlern Krebs verursachen.

Forscher des Freiburger Universitätsklinikums konnten nach eigenen Angaben erstmals nachweisen, dass Lungenzellen genetische Schäden aufweisen, wenn sie den Emissionen von Kopierern und Laserdruckern ausgesetzt sind. «Es kann passieren, dass die Zelle zu einer Tumorzelle transformiert wird. Das ist sehr ernst zu nehmen», sagte Volker Mersch-Sundermann, Ärztlicher Direktor des Instituts für Umweltwissenschaften der Uniklinik Freiburg am Dienstag. Kopierer und Laserdrucker sollten nicht direkt am Arbeitsplatz stehen, sondern in separaten und gut gelüfteten Räumen.

Die Ergebnisse sind noch nicht in einem wissenschaftlichen Fachjournal veröffentlicht. Die Forscher betonten, weitere Studien seien nötig, um das Gesundheitsrisiko näher zu untersuchen. «Es kommt auf die Tonerfarben an, auf das Alter der Geräte, auf den Wartungszustand und sogar auf das Druckerpapier», sagte Mersch- Sundermann. Von diesen Faktoren hänge das mögliche Gesundheitsrisiko ab. Die ersten Ergebnisse der Freiburger Untersuchungen sollen nun in Studien mit Probanden überprüft werden.

Bei einer Untersuchung aus dem Jahr 2008 hatten die Forscher festgestellt, dass vor allem Menschen mit besonders sensiblen Atemwegen unter Beschwerden durch Laserdrucker und Kopierer leiden. Sie klagten über trockenen Husten und brennende Augen.

«Solange wir nicht wissen, wie gefährlich die Emissionen sind, sollten wir die Geräte meiden», sagte Mersch-Sundermann. Bislang konnten die Wissenschaftler noch nicht feststellen, warum die nur 10 bis 1000 Nanometer großen Partikel so gefährlich sind. «Es könnte die Größe der Partikel sein, die Oberfläche, die elektrische Ladung oder die Substanz», sagte Mersch-Sundermann. In seinem Institut haben die Mitarbeiter nach dem Ende der Studie alle Drucker und Kopierer aus den Büros entfernt.
Quelle: Wissenschaft: Kopierer und Laserdrucker können der Lunge schaden | News | ZEIT ONLINE


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Kopierer und Laserdrucker können die Lunge schädigen

magic ist offline
Beiträge: 3.989
Seit: 15.01.09
Das habe ich schon mal vor längerer Zeit gehört und auch selbst festgestellt.
Seit der Drucker und Kopierer nicht mehr in unserem Büro stehen, hab ich deutlich weniger Niesattacken und ich habe das Gefühl ich bin fitter.
__________________
Viele Grüße
magic

Treue ist ein seltner Gast, halte ihn fest, wenn du ihn hast.

Kopierer und Laserdrucker können die Lunge schädigen

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Zitat von nicht der papa Beitrag anzeigen
Gemäß den deutschen Arbeitsschutzbestimmungen hat der Arbeitgeber jährlich eine Sicherheitsunterweisung durchzuführen, die Arbeitnehmer prinzipiell bei Arbeitsantritt in die Gefahren der bei der Arbeit eingesetzten Betriebsmittel zu unterweisen und auch mit Hilfe von öffentlich auszuhängenden Betriebsanweisungen darauf aufmerksam zu machen.
Dies gilt auch für die Betriebsmittel in Büros wie Kopierer, Drucker und Faxgeräte.
Ein viel benutztes Gerät sollte am Besten in einem separaten Raum aufgestellt werden, da auch im Betrieb der Gesundheit wenig zuträgliche Dämpfe entstehen können.
Hier ein Beispiel einer solchen Betriebsanweisung der BG für Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten: http://www.bgete.de/htdocs/r30/vc_sh...ma53/b_037.pdf

Was hierbei für das Betreiben fehlt, ist der Hinweis, dass bei großen Mengen an Ausdrucken gesundheitsschädliche Dämpfe entstehen können und bei Aufenthalt im gleichen Raum gegebenenfalls ein Fenster zu öffnen ist.
Für das Erstellen der Betriebsanweisungen und dessen genauen Inhalt ist jede Firma selbst verantwortlich.

Weitere Infos zu den Risiken findet man u.a. auch hier:
http://www.symptome.ch/vbboard/gifte...tml#post413628
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Kopierer und Laserdrucker können die Lunge schädigen

hareeka ist offline
Beiträge: 214
Seit: 13.05.08
Soryy, aber die links zu BAuA zeigen nichts an....

Kopierer und Laserdrucker können die Lunge schädigen

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Zitat von hareeka Beitrag anzeigen
Soryy, aber die links zu BAuA zeigen nichts an....
Sorry, aber darauf habe ich keinen Einfluss. Zum Zeitpunkt der ursprünglichen Beitragserstellung Ende Dezember haben sie noch funktioniert.
Du findest die Broschüren aber alle auf der dortigen Seite.
wie Tonerstaubbelastung am Arbeitsplatz vermeiden:
http://www.baua.de/cae/servlet/conte.../47010/F43.pdf
Tonerstäube am Arbeitsplatz
http://www.baua.de/cae/servlet/conte.../artikel17.pdf

Auch interessant
Unfallkasse Sachsen-Anhalt
http://www.bfr.bund.de/cm/252/bfr_sc...lematik_ab.pdf
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11


Optionen Suchen


Themenübersicht