Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt

28.06.04 23:42 #1

Gesundheitsprobleme, die nicht speziell auf das weibliche oder männliche Geschlecht bezogen sind
Neues Thema erstellen
Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt

Andas ist offline
Beiträge: 27
Seit: 24.08.10
Hallo Maat,

Ja ich wollte auch schon nach einer Testmethode fragen. einfach so ne Colon-yHydro machen ist zu teuer für mich.

Noch ein paar fragen dazu:
- Wieviel Liter pro Einlauf (2L?)
- meinst du mit Salbei einen Salbei-Teebeutel?
- 2-3 Mal á 2x im Abstand von 2 Tagen? (Also insgesamt 4-6 mal in 4-6 Tagen?)

Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt

Maat ist offline
Beiträge: 238
Seit: 01.07.10
Hallo Andas
also mein plastiktopf-irrigator fasst 1l, du sollst dich ja nicht foltern wie im
mittelalter (an Frank-da wurde das wasser von oben eingefüllt,ich weiß).
1l mit meersalz + salbeiteebeutel; ...entleeren, direkt anschließend 1l mit
demselben teebeutel+natron; massieren, sich den darm freuen lassen ob
der zuwendung und nicht vergessen, irgendwann entleeren.
Ich würde jeweils einen tag erholungspause zwischen den einläufen machen,
aber das spürst du, ob gleich am nächsten tag weiter oder eher 2 tage
pause. Versuche mal, dich auf deinen darm einzustellen und den richtigen
zeitpunkt zu spüren. Das ist eine schamanische methode. Wenn ich etwas
übereilt habe, war es immer meine ungeduld und die organe haben sich
beschwert. Ich hatte hier gelesen, dass rizinus entgiftet und beschlossen
dieses zwischen zwei reinigungen als unterstützung zu probieren. Nichts
geschah, nicht mal zum klo musste ich. Rückmeldung der gallenblase in
etwa: was soll das ohne apfelsaft vorher, habe auch keine steine zum
hergeben. leber knurrig: was soll das ohne vorwarnung, bin genug
beschäftigt. dazu gibt es auch ein buch "the journey" in de. Die autorin
hat sich damit von einem großen tumor im bauchraum befreit und dann
einen gesundheitscheck machen lassen- alles super.
Viele grüße Maat

Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt

Solveig ist offline
Beiträge: 968
Seit: 19.03.09
Zitat von knutpeter Beitrag anzeigen
im übrigen sind Schlacken physiologisch zu benennen!
Hallo Peter,
Du wolltest wissen, was Schlacken im menschlichen Körper sind... bitteschön:

Zentrum der Gesundheit: Was sind Schlacken? - KONEWS.de
Was sind Schlacken?
Schlacken sind mit Mineralstoffen und Spurenelementen neutralisierte und dann abgelagerte Säuren und Gifte. Der Körper muss Säuren und Gifte neutralisieren und unschädlich machen, um von diesen nicht verätzt und zerstört zu werden. Dazu verbindet er Mineralstoffe mit Giften bzw. Säuren. Chemisch gesehen handelt es sich dabei um die Bildung von Neutral-Salzen. Normalerweise werden diese vom Körper sinnvoll gebildeten Salze über die Ausscheidungsorgane Nieren, Lunge, Darm und Haut ausgeschieden. Nur durch Ablagerung wird aus dem vom Körper gebildeten Salz eine Schlacke. So handelt es sich z.B. bei der Gicht um die Schlacken und die Ablagerungen von Harnsäure. Hier erfahren Sie mehr: http://www.uebersaeuerung-des-koerpers.de

Falls Du mit dieser Definition nicht einverstanden bist, kannst Du im Kapitel "Säure-Basen-Haushalt" eine Grundsatz Diskussion starten. Aber bitte nicht hier, weil hier ein anderes Thema besprochen wird.
LG
Solveig

Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt
Esther2
Zitat von Maat Beitrag anzeigen
also mein plastiktopf-irrigator fasst 1l, du sollst dich ja nicht foltern wie im
mittelalter (an Frank-da wurde das wasser von oben eingefüllt,ich weiß).
1l mit meersalz + salbeiteebeutel; ...entleeren, direkt anschließend 1l mit
demselben teebeutel+natron; massieren, sich den darm freuen lassen ob
der zuwendung und nicht vergessen, irgendwann entleeren.
Hallo Maat,

wofür ist das Programm gut? Darmreinigung? Und woher hast du das?

Wieviel Salz, wieviel Natron?

Was bewirkt der Salbei?

Danke, Esther.

Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt

Maat ist offline
Beiträge: 238
Seit: 01.07.10
Hallo Esther
Das programm entstammt meiner eigenen erfahrung, wobei die idee mit natron
von meiner colon-hydro-therapeutin kommt, die es anwendet und wiederum
irgendwoher hat. Es ist in diesem falle speziell für Andas gedacht als experiment
weil er die colon-reinigung nicht bezahlen kann und auch erst 21 ist. Ich habe
damit gute erfahrungen gemacht, aber es ist kein wirklicher ersatz für eine
colon-hydro-spülung.
- ein teelöffel meersalz, habe vergessen ohne rieselhilfe oder zusätze! weil das
für mich selbstverständlich ist. (reines steinsalz geht auch) Die salzmenge ist
unkritisch, wie für eine nasendusche etwa, also einen esslöffel würde ich nicht
nehmen. Wer mal eine nasendusche probiert hat, weiß, dass sowohl zuwenig
als zuviel salz beißen!
- salbei ging gut, kamille mochte mein darm nicht, ist vielleicht zu beruhigend.
Auf der packung steht zur unterstützung bei magen-darm-beschwerden,
du kannst auch brühe, kaffee, urin probieren, habe ich bisher nicht getestet.
Ich habe den topf halbvoll gefüllt mit heißem wasserhahnwasser und den tee
5min ziehen lassen, dann aufgefüllt auf gut handwarm. Nicht über körpertem-
peratur aber auch nicht unter 30°, 22° würde ich erst bei einem 3. einlauf zur
anregung der peristaltik nehmen, so man will.
- natron max. 1 teelöffel 1/2 reicht auch, es löst sich sonst nicht gut auf.
Jedenfalls nicht waschsoda, ist nur chemisch ähnlich. Ich habe einmal spüli
probiert, aber das fand der darm zum "kotzen", ist wohl nicht zu empfehlen.
Viele grüße Maat

Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt

knutpeter ist offline
Beiträge: 1.646
Seit: 18.07.09
Hallo Solveig,


warum machst Du mich an ?. Von anderen wurde von Schlacken gesprochen.

Dann zu diesem Thema passend, von was soll eine Leber gereinigt werden? Sie selbst ist der größte Entgifter des Körpers, wenn das nicht funktioniert hast Du ein Problem. Dann sind die Leberwerte erhöht. Ich hoffe doch nicht bei Dir?

peter

Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt

Daimor ist offline
Beiträge: 194
Seit: 11.03.10
ich denke 9g salz sind am besten maat.
ich wiegs mitlerweile nichtmehr ab aber man sieht ja dann wie viel das ist wenn mans ein paar mal gemacht hat

das entspricht der salzlösung des körpers, also isotonische salzlösung, dann brennts nicht, und es wird weder wasser aus dem körper, noch in den körper hinein gezogen.

Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt

Andas ist offline
Beiträge: 27
Seit: 24.08.10
Danke Maat,

Ich meld mich dann nochmal wenn ich's versucht habe.

Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt

Maat ist offline
Beiträge: 238
Seit: 01.07.10
hallo
=> Andas Eine version mit ferien für den darm wäre noch mit einem tag
fasten, obwohl der erste ja immer der schwerste ist. Also 14:00 letztes
essen, abends spülen, morgens spülen, abends spülen und erst am
nächsten morgen mit obst+sauerkraut starten.

=>Daimor dachte, das hieße physiologisch, hauptsache es klingt gebildet.
Ich habe die menge bisher einfach nur nach gespür genommen, aber jetzt
nachgemessen. Da der darm ja nicht die nase ist, sind intuitiv 12g besser.
Hast du das schon probiert? Es wäre ein guter esslöffel, bleibt aber ja
sowieso nur 5 min im darm.
Viele grüße Maat

Leberreinigung - fast 200 Gallensteine entfernt

knutpeter ist offline
Beiträge: 1.646
Seit: 18.07.09
Hallo Maat,

was sagt die Naturlehre dazu?
Es wäre ein guter esslöffel, bleibt aber ja
sowieso nur 5 min im darm.
Seit wann scheidet der Darm Salz aus?

sind intuitiv 12g besser.
Zusammen mit dem übrigen Salz, Dein Herz wird es Dir danken.

Ich denke, inzwischen ist allgemein anerkannt: „Salt kills“. Aber Hauptsache die Leber ist entgiftet.

peter


Optionen Suchen


Themenübersicht