Ich werde gesund, weil ich leben will!

26.05.09 02:11 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Micky67 Beitrag anzeigen
Hallo Sternenstaub,

danke dir auch für deine lieben Besserungswünsche
das freut mich!

Lass dir viel Zeit für deine ganzen Vorhaben für deine Gesundheit...schön, dass du spürst, was deinem Körper gut tut und was er schon verkraften kann.

Es hört sich so an, als wenn du seelisch gerade viel Kraft getankt hast und das ist ganz doll wichtig und hilft dir ganz doll.

Ich nehme ja auch gerade wieder Vit C...habe gestern aber leider am Abend etwas Durchfall bekommen, obwohl ich nur so ca 5 gramm genommen habe
Muss ich wohl wieder etwas runtergehen...schade.


lg, Micky
Liebe Micky,
dies tut mir Leid, kann es sein, dass der Durchfall vieleicht überhaupt nicht am Vit. C lag, sondern andere Gründe hatte?

Veileicht hat es etwas mit der Acerollapflanze zu tun und Du könntest einmal Syntetisiertes Vi. C, also das Billige aus der Apoteke nehmen und austesten, ob es Dir dann auch so geht?

Vieleicht hast Du mit diesen fünf Gramm ja auch schon Deine Toleranzgrenze und dies währe ja nicht schlecht, wenn dann gewisse Beschwerden sind, dann wird ein anderer Weg dafür gefunden werden können, da bin ich mir sicher!

Sobald ich wieder fitter bin, werde ich mal schauen nach Dir und darüber nachdenken, sollte ich es aus welchen gründen auch immer vergessen, dies ist halt eins der schlimmen Symptome bei manchen Menschen mit Borre, dann melde Dich bitte bei mir.

Wir werden gemeinsam schon einen Weg finden, der zur Heilung führt!

Alles liebe vom herzen für Dich wünscht Dir Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Sternstaub,

du hast recht. Diese Nasenspülung kommt aus dem indischen. Ich habe sie aus einem uralten Buch für Yoga.
Aber diese Technik wird auch in unserem hiesigen Krankenhaus von Ärzten empfohlen und sogar angewandt.

Hallo Heinz

Also Sternenstaub, Du machst was Juliette sagt. Da kannst Du schon lernen,
dass das die einzig richtige Strategie ist, mit Frauen umzugehen.
Heinz, das klingt nicht schlecht. Diese Strategie werde ich, alsbald
meinem Mann unter die Nase halten.

Grüssse von Juliette

Geändert von Juliette (09.06.09 um 15:56 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Regenwurm ist offline
Beiträge: 764
Seit: 14.02.09
Deine Wünsche mögen sich erfüllen, Sternenstaub!

Hallo Sternenstaub

Wie geht es dir in der Zwischenzeit? Ich finde es schön, dass du dir etwas gekocht hast. Mach weiter so, du bist auf dem richtigen Weg. Versuche aber deinen Pfad in kleinen Schritten zu gehen, vermeide Hauruckübungen, denn die sind viel zu kräftezehrend. Mit schonender Ausdauer erreicht man meistens viel mehr. Dies ist übrigens auch beim Sport so. An deiner Stelle würde ich nicht gleich mit Laufen beginnen. Mache Spaziergänge und steigere dabei mit der Zeit die Dauer oder auch das Tempo. Schnelles gehen tut deinem Körper genau so gut und ist übrigens noch Gelenk-schonender als Joggen. Später kannst du dann auch mit Joggen, Schwimmen usw. beginnen. Aber am Anfang bitte nicht übertreiben! Wir möchten ja nachher hier im Forum nicht lesen, was Sternenstaub da so alles passiert ist bei seinen neuen sportlichen Ausflügen. Also, bitte schonend beginnen!

Ich wünsche dir viel Kraft und sende ganz liebe Grüsse, der Regenwurm

Geändert von Regenwurm (09.06.09 um 15:56 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo all Ihr lieben,
habe von 7-10 Uhr etwas geschlafen, dann bin ich wieder aufgestanden! Also sehr wenig schlaf. Doch jetzt habe ich die nötige Bettschwere und kein Kopfweh, nur einen leichten Augendruck, also hinter den Augen!

Wahr mit dem Fahrrad wieder in der Stadt, dies sind so hin und zurück zehn Kilometer, doch ich lasse es sanft angehen!

Habe ein bisschen in meiner Wohnung gemacht, die werde ich auf Hochglanz polieren die nächsten Wochen, da gibt es viel zu tun!

Vitamin C habe ich genommen, kein Durchfall, nichts...

Gegessen habe ich das gekochte von gestern, was übrig geblieben ist, dies wahr wirklich genug!

Insgesamt denke ich, dass ich es geschaft habe und es jetzt jeden Tag besser werden wird, ja ich glaube daran!

Der Reizhusten ist auch komplett weg und die Nase, da ist noch immer wieder ein Nießen vorhanden, dann putze ich die Nase und OK ists, ist zwar auch noch gelb, doch ich merke, wie die Entzündungen sich reduzieren.


http://www.yoga-vidya.de/de/asana/kriya.html#Neti

Mit dem kleinen Finger ist auch alles OK!

Ja, dann gehe ich mal meinen Gesundheitsschlaf machen!

Vielen, vielen Dank für einfach alles von Euch und vom herzen kommende liebe Grüße Euch allen Euer Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (09.06.09 um 19:46 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Manuela ist offline
Beiträge: 1.510
Seit: 31.03.08
Hallo Sternenstaub,

das klingt ja immer besser . Auch Dein Schreiben wird immer positiver, das liest sich gut. Mach weiter so, aber achte auch darauf, dass Du Dir nicht zu viel auf einmal zumutest.

Wünsche Dir einen erholsamen und guten Schlaf

Liebe Grüße Manuela

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Schlaf gut, lieber Sternenstaub
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Weiblich KimS
Hallo Sternenstaub,

Ich freue mich sehr zu lesen wie "Kampflustig" und entschieden Du jetzt an die Körperliche Gesundheit arbeitest!

Dies möchte ich Dir aber noch sagen, der Körper kann nicht so gut umgehen mit drastische Belastungsveränderungen. Daher, tu bitte ein wenig ruhiger am Anfang. Joggen fände ich überhaupt keine gute Idee (Dr. Kuklinski ist da gleicher Meinung).

Wie wäre es denn mit einer Radfahrt zum Park (wenn nicht zu weit weg), da evt. ein Stückchen Spazieren (etwas Essen und Trinken was Du Dir mitgebracht hast, Apfel oder Banane) und wieder zurück? Oder wenn der Park zu weit weg ist, erst mal weniger weit weg.

Die Ergebnisse werden besser sein wenn Du das mit der Körperliche Belastung stufenweise angehst, so verhindert man einen (sonst fast schon vorherzusagen) Rückfall!

Am Besten mache Dir einen "Plan" in dem Du dosiert die körperliche Aktivitäten einplanst. Z.b. Aufwachen, 5 oder 10 minuten Chi Gong oder Atmungsübungen - Kleine Pause - Frühstück und Katze versorgen - Waschen/Anzien + Kurz hinliegen (soviel minuten) Frühstücksachen aufräumen + Zeit am Computer (soviel Minuten) - Zuhause Putzen (soviel min.) Ruhepause (soviel minuten) Essen zubereiten (evt. mit Pause)... usw. Und an Putztagen dann keine wilde Fahrradtouren, und an Fahrradtagen kein grosses Putzen... Also schön verteilen und langsam ausbauen Ein Terminkalender wäre da Hilfreich, ausserdem auch wenn es nur wenig ist was Du am anfang schaffst, mit der Zeit sieht man dann die Fortschritte besser, wenn man gefühlsmässig meint man käme kaum voran. Dies kann dann doch sehr überraschend, positiv sein.
Hilfreich ist es auch dann nach "schweres" oder "weniger erfreuliche aktivitäten" irgendwas an "Belohnung" einzuplanen. Etwas was Dir guttut, freude macht. Sei es ein kleines Etwas zu essen was Du besonders magst und Du Dir sonnst nicht gönnst, oder so, z.B.


Ich wünsche Dir eine gute Nachtruhe und ein guter, erfrischter Anfang vom morgigen Tag

Liebe Grüsse,
Kim

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Hallo Sternenstaub,

du machst das klasse! Zehn Kilometer mit dem Fahrrad - trotz deiner noch nicht so guten gesundheitlichen Verfassung - das ist eine ganze Menge! Du kannst stolz auf dich sein. Und gegessen hast du auch

So kann es aufwärts gehen.

liebe Grüße von hexe

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo all Ihr lieben,
wie lieb Ihr es alle mit mir meint, dies macht mich wirklich verlegen, aber ich freue mich sehr darüber, außerordentlich sehr sogar!

Vielen, vielen Dank Euch allen für so viel Beistand von Euch lieben!

Ja, der heilsame Schlaf hat ca. 3 Stunden gedauert, dann bin ich wachgeworden, musste auf Toilette, danach wahr ich irgendwie wach, wollte wieder ins Bett, doch da merket ich, das geht ja gar nicht, da will ich ja gar nicht hin, ich will wieder ausstehen, denn es arbeitet in meiner Seele!

Es ist ja nicht alleine das Vit. C, was mich gesund machen soll, sondern der Anfang!

Jetzt füge ich eins nach dem anderen hinzu, alles, was mir Besserung und Heilung bringen wird!

Das, was ich zum Beispiel mit dem Joggen meine, dies ist für einen Sportler nicht mal die Aufwährmung, also bevor dieser überhaupt mit dem Sport beginnt!

Mein Körper spricht mit mir, auf meinen Körper kann ich mich verlassen, dies habe ich in den letzten sieben Monaten aufgebaut und daran halte ich mich auch!

Mit Joggen meine ich:"Einen klein wenig schnelleren Schritt, dann eine Minute zumindest, die Joggingbewegungen machen und so tun als ob, in einem gemäßigtem Thempo!
Dann wieder eine minute in einem klein wenig schnelleren Schritt und dann wieder....so 10 Minuten mit der Stopuhr und dann sehen, wie es mir ergeht!"

Mein Körper soll das alte Gefühl wieder bekommen, als ich noch Sportler wahr und sich dessen dadurch wieder erinnern können, er wird dann darauf reagieren, also die ganze Chemie meines Körpers, dies ist dann der Effekt, es ist ein heilsamer!

Bei diesen kleinen Aktivitäten wird mir mein Körper auch seine Leistungsfähigkeit, die ich momentan habe singnalisieren und ich weiß dann ganz gezielt, wo ich beginnen kann nach ein paar Wochen.

Ich werde mir einen Zungenschaber besorgen, bis dahin nehme ich einen Löffel, dies mache ich dann jeden Tag, dann mit Salzwasser Gurgeln und auch mit der hohlen Hand das Salzwasser darin durch die Nase einziehen, dies soll fortan zu meiner tägl. Übung dazugehören.

Ich habe Handeln zuhause, da beginne ich auch mit dem Training, ganz klein, zuerst nur der Bizeps...zehn mal bei einer Übung, so dass ich mich daran gewöhne, ein paar Liegestützen, ein bisschen Gymnastik und Chi Gong, dies soll fortan alles zusammen zum täglichem Tun gehören, jedoch so, dass es mich nicht belastet und bei gesundheitlichen Krisen werde ich herunterschrauben bis auf die leichten Dinge wie Salzwasser durch die Nase und damit Gurgeln und Zungenschaben!

Kopfschmerzen habe ich, dürfte nicht mehr sein von dem Infekt her, daher kommt es wohl vom Vit. C , denn normalerweise habe ich so gut wie nie welche!

Ansonsten keinen Stuhl gehabt und auch keinen Durchfall!

Sobald ich etwa fünf Kilogramm zugenommen habe, werde ich Saftfasten machen mit Karottensaft und Täglich Einläufe machen, ich habe da ein Gefühl, dass ich da einigen Darmparasitten den garaus machen kann!

Ich bin sehr guten mutes und danke Euch nochmals allen ganz lieb für Eure Anteilnahme!

Zweifel sind der Feind einer positiven Veränderung!

Ich liebe Euch und werde morgen weiter berichten!

Ganz besonders liebe und herzliche Grüße an Euch alle Euer Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
hallo Jogi

Mit etwas billiger caprylsäure, auch kokosnussöl kannst Du nehmen, da es Caprylsäure enthält, kannst Du dem Candida noch schneller den Garaus machen. Wenn der dann weg ist, dann wird die Vit C Absorption auch noch besser.
Lieber Beat,
vielen Dank für Deinen Tipp, habe schon darüber nachgedacht und eines hält mich ab davon, dies ist das dann durch das Absterben der Hefezellen ja auch Toxine gebildet werden, durch das Vit. C denke ich, werden auch schon viele freigesetzt, dies könnte dann ein Zuviel vieleicht werden?

Wie denkst Du darüber?

Denn machen würde ich dies schon gerne!

Ganz liebe und herzliche Grüße und Gottes Segen an Dich wünscht Dir Sternenstaub


Optionen Suchen


Themenübersicht