Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

29.08.12 12:18 #1
Neues Thema erstellen
AW: Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Bin sehr dankbar, ich sah vorher einen Regenbogen - fast ein Jahr habe ich darauf gewartet.
Wie schön die Farben am Himmel zu sehen und in mich aufzunehmen.

Herzensgrüsse
Béatrice
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.299
Seit: 15.05.13
Liebe Béatrice,

Dein kreatives Rundbeet gefällt mir sehr. Gestalten macht Spaß. Heute sah ich auch eine Amselmutter auf dem Boden, die ihr niedliches Amselkind fütterte. Das junge Vöglein hüpfte ihr immer ganz lustig hinterher. Zum Glück waren keine Katzen in der Nähe.

Schneckenkorn soll auch für Menschen und viele andere Tiere giftig sein. Ich würde auch keine Gifte einsetzen. Wir haben zwar keine Nutzpflanzen in unserem kleinen Garten, aber Schnecken gibt es trotzdem. Allerdings hält sich ihre Anzahl in Grenzen. Wir haben nämlich einen Igel im benachbarten Wald, der regelmäßig kommt und die Schnecken als Delikatesse vertilgt. Ich konnte ihn öfter beobachten, am späten Abend. Er sucht den Garten sehr gründlich (millimeter-genau) ab und schlägt sich jedes Mal den Bauch voll mit Schnecken. Ich finde seine kleinen Ohren ganz niedlich.

Dann haben wir die Amseln, Blindschleichen und Kröten, die auch gerne Schnecken fressen.

Es soll aber auch andere umweltverträgliche und unschädliche Alternativen geben, z. B. biologisches Schneckenkorn, Schneckenzaun u. a. Hier habe ich Informationen darüber gefunden:

Schneckenkorn anwenden - Alternativen zur Schneckenbekämpfung

Liebe Grüße
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

Geändert von MiglenaN (12.06.16 um 02:40 Uhr)

AW: Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Liebe Miglena
.. wäre ja die "Bioversion" von Schneckenkörnern gewesen, aber ich verzichte ja darauf, will niemandem schaden. Streute heute wieder Sand an die Beetränder, evtl. hilft das ja auch und alle Nacktschnecken die ich finde, werfe ich bei mir in die Kompostecke, da hat es genügend zum Fressen und die Eier werden dann hoffentlich auch von den Weinbergschnecken gefressen...

Heute war ich wieder etwas im Garten am werkeln. Tomaten habe ich ja ganz viele Samen bekommen, leider weiss ich nun aber nicht mehr welcher Setzling welche Sorte ist, so wächst alles durcheinander. Auf dem Rundbeet kommen ganz viele Pflänzchen von den Tomaten die ich letztes Jahr auf den Kompost warf, starke kleine Pflanzen sind da zwischen den Zuchetti.

Heute eine neue Freude... ich schnitt die Mondviole zurück, darunter/daneben ist meine geliebte Schwalbenschwanzpflanze die Weinraute. Vor einigen Tagen sah ich das erste Mal einen Schwalbenschwanz, aber wieder einer wo das gelb fast orange war, da fand ich nun muss ich aber meine Pflanze etwas freilegen, damit die auch gut gefunden wird. Und was sah ich da heute.. .... über 9 Schwalbenschwanzraupen, so schön.

Freue mich sehr über die "jungs" in meinem Garten.
Liebe Grüsse
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.299
Seit: 15.05.13
Wir haben Tagpfauenaugen im Garten, neulich sah ich eine Raupe, diese Schmetterlinge lieben die Pflaumen in unserem Garten.

http://www.natur-in-nrw.de/IMG/Tiere...33/obst1-m.jpg

Der Schwalbenschwanz scheint von manchen Leuten geschützt und in seiner Vermehrung gefördert zu werden:

Das Schwalbenschwanz Projekt - Naturwelt/Umweltschutz/Tierschutz/Menschenrechte/ Gudrun Kaspareit

Über die Weinraute gibt es interessante Informationen zu lesen:

Calendula Kräutergarten: Weinraute

Liebe Grüße
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.299
Seit: 15.05.13
Gestern wollte ich am kleinen Teich ein großes braun gewordenes Blatt einer Bergenie entfernen. Habe nicht gesehen, dass darunter eine Ringelnatter lag, der ich schon früher einige Male im Garten begegnet war. Die Schlange sprang vor Schreck ins Wasser. Einige Minuten später schaute ich nach, sie war wieder draußen und lag am Ufer. Als sie mich sah, wollte sie schon wieder ins Wasser springen, doch ich entfernte mich schnell von der Stelle und konnte von weitem sehen, dass sie es sich gemütlich gemacht hatte und sich von den Sonnenstrahlen verwöhnen ließ.

Ich holte die Kamera und konnte Fotos von ihr machen. Leider kann ich keine davon hier hochladen, habe es soeben versucht, aber derzeit scheint es nicht zu funktionieren. Schade! Ich versuche es später wieder.

Liebe Grüße
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
wie schön dass Du der Ringelnatter einen ruhigen Platz gönnst. Ich habe hier noch keine Schlangen, am langjährigen Wohnort hatte ich ja mit den Jahren alles von Ringelnatter, Schlingnatter, Würfelnatter was mir sehr gefiel, nur zuletzt kam sogar eine Kreuzotter zum Kompostplatz das war mir schon nicht so ganz geheuer.
Freue mich auf ein Foto deiner Ringelnatter, hoffentlich gehts mit Einstellen.

Die Schwalbenschwanzseite ist sehr schön, danke fürs Einstellen, meine Raupen fressen... und wachsen. Beeindruckend ist auch wie schnell die Larven der Marienkäfer an den Brennesseln wachsen... das sind wahrliche Lausfressmaschinen.

Herzliche Grüsse
Béatrice
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.299
Seit: 15.05.13
Ich musste die Bilder verkleinern, damit sie hier hochgeladen werden können. Hier ist also unsere Gartenschlange, die ich Momo genannt habe.

Liebe Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ringelnatter 001.jpg (529,0 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ringelnatter 005.jpg (336,5 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ringelnatter 007.jpg (340,4 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ringelnatter 003.jpg (368,8 KB, 15x aufgerufen)
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

AW: Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Hallo Miglena
wie schön dass es mit den Fotos klappte, ich freue mich sehr über Momo.
Du hast ja da ein schönes Naturparadiesli, toll.
Herzliche Grüsse
Béatrice
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

AW: Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Ist ja nicht ganz klar wie das Wetter sein wird in nächster Zeit. Heute ist aber mal strahlend blauer Himmel und Sonnenschein. In der Nachbarswiese hat es wundervolles Johanniskraut, davon werde ich hoffentlich etwas holen können und es zu Oel oder Essenz verarbeiten

Kräuterlexikon Johanniskraut (Hypericum perforatum) Tanz Kräuter Pädagogik Jahreskreis Heilpflanzen
Johanniskraut, Hypericum perforatum | Kräuterarten
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Klang meiner Seele - in Harmonie mit der Natur

Karde ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Heute hat sich auch die letzte dicke Schwalbenschwanzraupe zur Verpuppung zurückgezogen in ein Versteck - alles Gute, hoffentlich sehe ich auch dich in 3 Wochen als wunderschönen Schmetterling.

Nebst 5 anderen verschiedenen Schmetterlingen sah ich heute im Garten einen wundervollen Segelfalter so schön, nun sind auch die hier. Werde gut schauen, dass ich für alle Raupen und Schmetterlinge genügend von ihren Fresspflanzen habe

Das sind die Momente, wo ich das Leben liebe und meine Seele glücklich ist
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück


Optionen Suchen


Themenübersicht