Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Sine ist offline
Beiträge: 3.371
Seit: 15.10.06
Hallo Shelley.
Aquariumdrunkard - eine tolle website hast du da gefunden, da muss ich doch noch etwas drin rumstöbern!
Ich hatte mit meinen beiden Mädels einen gemütlichen Silvesterabend, aber die Zeit bis Mitternacht wurde doch lang...
Wir haben aber durchgehalten - und dann kam der Regen.
Es regnet bis jetzt in Strömen, und das in einer Skiregion, wo die Touristen doch wegen des Schnees herkommen!
Ich habe mich übrigens informiert wegen Kontaktlinsen.
Es sollte Monatslinsen geben für deine Korrektur.
Frag doch mal nach, ob du gratis Probetragen kannst!
So, ich mache heute einen faulen Tag, eine meiner Töchter ist schon im Einsatz, sie hütet die zwei Rabauken eines Hotelierehepaares, das gibt ein schönes Taschengeld.
Liebe Grüsse, und einen guten Start ins neue Jahr,
wünscht dir Sine

2007 wird besser!!!
MisterX


Liebe Shelley

Ich wünsche dir fürs neue Jahr
das große Glück in kleinen Dosen.
Das alte lässt sich ohnehin
nicht über Nacht verstoßen.

Was du in ihm begonnen hast
mit Mut und rechter Müh’,
das bleibt dir auch noch Glück und Last
in neuer Szenerie.

Erwarte nicht vom ersten Tag
des neuen Jahres gleich zuviel!
Du weißt nicht, wie er’s treiben mag,
es bleibt beim alten Spiel.
Vielen Dank und liebe Grüße!

Ich möchte leben

blockflöte ist offline
Beiträge: 547
Seit: 09.09.06
liebe shelley,

gerade las ich deine gedanken übers gebet, so ähnlich ist es bei mir auch. mir fiel sofort a. grün "anleitung" für zeiten ein, in denen man zu schwach ist für ein "richtiges" gebet, dass es genügt beim einatmen ja- ausatmen - herr - zu beten.

du hast mich übrigens mit deinen gedanken zu kharitidi sehr neugierig gemacht, ich suchte gleich bei amazon nach entsprechenden büchern, "samarkand" war hier mal groß in den medien bekannt.

ein link zu clemens kuby, der hier als filmemacher sehr berühmt ist, brachte mich auch zu einem buch / dvd, "unterwegs in die nächste dimension", das mich sehr "reizt" und mir gewiss irgendwann mal kaufen werde.

was liest du sonst noch?

im chat erzählte ich ja von shakib, samir und samira, das andere "nach afghanistan kommt gott nur zum weinen" "muss" ich mir auch noch vornehmen.
ich habe immer einen ganzen stapel auf meinem nachttisch liegen, für die jeweiligen stimmungen.

lg monika
__________________
die wichtigste stunde ist immer die gegenwart, der bedeutendste mensch immer der, der dir gerade gegenüber steht.
aus dänemark

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe sine,

vielen dank, dass du mir von dir erzählt hast!
ich finde es immer so schön, wenn ich von anderen leuten erfahren darf, wie sie so leben da draussen.
danke auch, dass du dich wegen den linsen informiert hast! ich würde ja gerne zu dir kommen deswegen. momentan hab ich ja noch die harten linsen. ich bin einfach froh, wenn ich sie nicht zu lange anhaben muss. ich nehme sie nur, wenn es wirklich nicht ohne sonnenbrille geht.
was ich sehr komisch finde: bei der brille habe ich verschiedene stärken. bei den linsen habe ich auf beiden augen genau die selbe stärke. bekomme ich deswegen so kopfweh und schwindel davon? sehe ich deswegen danach mit der brille gar nix mehr, obwohl ich noch mit den linsen voll gut sah? wenn ich dann geschlafen habe, sehe ich mit der brille auch wieder was.
ich finde es toll, wenn deine töchter taschengeld verdienen können! das muss für mutti schön sein.


lieber misterx,

du bist ein süsser!
danke für das schöne bildchen und das wunderbare gedicht!



du machst mich fröhlich!


liebe blockflöten-monika,

clemens kuby kenne ich nicht, habe aber den namen wahrscheinlich schon mal gelesen.
was ich sonst noch so lese?
krishnamurti kann schön sein. ("einbruch in die freiheit" und "tausend jahre an einem tag")
thich nhat hanh auch. (das las ich zwar noch nciht, doch es stehen bücher von ihm in meinem regal.)
"der prophet" von khalil gibran las ich auch sehr gerne.
ich las mal so ein buch, wie man meditieren kann. (stufen der meditation von athys floride)
moment; ich hol rasch mein "was ich wann gelesen habe"-heft.
"ich bin das licht" finde ich ein schönes kinderbuch.
"freiheit erüben" las ich mal.
ich las "harmonie im atmen" von heinz grill.
"der lebenslauf: lesen in der eigenen biographie" von den o'neil-s.
"sprechen, zuhören, verstehen" von heinz zimmermann.
was ich ganz toll finde: von norbert glas die physiognomik-bücher. leider sind sie vergriffen. ich wünschte mir alle bände, das geht leider nicht mehr. ich finde die bücher total spannend.
von rudolf treichler: "die entwicklung der seele im lebenslauf" ist auch total spannend.
carmen sylva schreibt auch sehr gut, leider auch vergriffen und ich habs nicht, zum nochmals lesen.
sehr lehrreich sind auch die geschichten aus dem schahnameh.
auch in verschiedenen volksmärchen lernt man sehr viel. am besten gefallen mir die märchen der kalmücken.

also wie gesagt; ich las solche sachen noch 1998/99. dann konnte ich viele jahre gar nicht mehr lesen aus gesundheitsgründen, und jetzt, wo ich wieder anfing, da lese ich eigentlich nur noch biographien.
das einzige, was ich dann noch las war bruce wilkinson. der schrieb noch so ein buch von einer weinberge. ich mag seine schreibart.
ich habe noch gute bücher von meiner freundin, muss sie aber noch lesen.

meine lebensphilosophie habe ich aber nicht aus büchern. die wurde mir in die wiege gelegt. die bücher bestätigen nur manchmal etwas oder sind einfach interessant oder beinhalten die dinge einfach schön formuliert.


viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.782
Seit: 26.04.04
Hallo Shelley,

Du hast die Frage zwar an Sine gestellt, aber vielleicht kann ich Dir etwas zu Kontaktlinsen und Brille sagen.

Die Stärken bei harten Kontaktlinsen und bei einer Brille können deshalb unterschiedlich sein, weil die Linsen direkt am Auge aufsitzen, die Brille jedoch ein Stück davon weg ist. Das ist schon mal ein Unterschied für die Feststellung der Sehschärfe.

Ausserdem gleichen harte Kontaktlinsen eine Hornhautverkrümmung aus (die Du möglicherweise hast?), weil sich der Augapfel an die Linse anschmiegt und somit seine "richtige" Form wiedererlangt. Dies ist bei einer Brille nicht der Fall, somit ist wiederum eine andere Sehschärfe gegeben.

Wenn Du gleich nach dem Tragen harter Kontaktlinsen mit der Brille nicht gut siehst, so ist das normal - denn - wie oben erwähnt - da sich das Auge der Linse anpasst, stimmen die Brillenwerte nicht mehr. Über Nacht nimmt dann der Augapfel wieder seine ursprüngliche Form an, und deshalb siehst man dann mit Brille wieder gut...

Ich hoffe, das war nicht allzu kompliziert erklärt. Da ich über 25 Jahre lang problemlos harte Kontaktlinsen getragen habe, kenne ich mich ein bisschen aus .
Leider vertrage ich sie nicht mehr...

LG,

uma

Ich möchte leben

Sine ist offline
Beiträge: 3.371
Seit: 15.10.06
Supi, Uma!
Sine

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe uma,

spitze, was du mir alles erklärt hast!

vielen, vielen, lieben dank!



wie geht es dir so?


liebe sine,

danke, dass du vorbeigeschaut hast!


viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo,

endlich geht es mir wieder ein wenig aufwärts.
jetzt, wo ich nicht weg gehen muss.
das ist schon gut. da kann man endlich ein wenig erholen.
es scheint mir halt eben wirklich zu viel sein, wenn ich so weg gehen muss. andererseits ist es ja auch nicht gut, wenn man nur zu hause ist.
es ist schon blöd, wenn es einem erst besser geht, wenn man nur zu hause ist.

na, ja.
ich geniesse jetzt noch die freien tage und hab mir sogar schon vorsätze fürs neue jahr gefasst.
die beliebten vorsätze, die man eh nie einhaltet...
doch ich denke, ich werde sie einhalten. sofern mir die krankheit keine zu grossen schnippchens schlägt. oder die rentenversicherung... wenn ich den rolli zurückgeben muss, kann ich mir eh alle meine ziele und meinen lebensinhalt an den hintern schminken.

meine vorsätze:
wieder fit werden.
dazu habe ich folgendes vor:

atemtherapie mit spirotiger (das geht auch im bett.)
therapie mit dem passiven muskeltrainiergerät. (das geht auch im bett.)
so viel aufstehen im tag, wie es geht.
jeden tag allermindestens einen ton ins instrument zu blasen.
wieder mit lernen zu beginnen. koste es, was es wolle. und wenn es nur mit ritalin möglich ist, dann halt damit. für etwas müsste ich es ja nehmen.
jeden tag mindestens 5 minuten aufräumen.

diese sachen mache ich mit folgendem ziel:

ich denke, wenn ich starke bauchmuskeln bekomme, wird der rücken stärker und ich werde so besser sitzen können und besser in der musik.
atemtherapie ist für den ganzen körper das beste. vor allem bei den werten von meinem lufu-test.
stehen ist die beste lage, in der man sich befinden kann.
ich möchte mein musikdiplom schaffen.
ich möchte wieder denken können.

gehen lernen, werde ich nicht mehr. das bringt es nichts. das passiert automatisch. atemtherapie ist wichtiger. wenn es mir besser geht, dann gehe ich automatisch.
sitzen lernen, das muss ich aber noch. wenn ich das versuche automatisch zu machen, dann klappe ich trotzdem zusammen.

wenn ich mag, werde ich die physiotherapieübungen anhängen.

eigentlich sollte ich mein ernährungsplan noch in den griff bekommen. doch ich muss eh noch zu einer ernährungsdame. wegen der gutachter... stinkende klöschensauce das!

und sonst?
na, ja.

ich hoffe mal, dass das mit dem passiven muskeltraining auch klappt. wenn ich es aktiv versuche, werde ich ja schwächer statt stärker.
mal schauen.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

mikado ist offline
Beiträge: 174
Seit: 11.10.06
shelley, schau dir mal DEN LANGEN MARSCH an. den marsch der emperor -pinguine am suedpol.
genau anschauen ,wie sie aufrecht laufen, auf dem bauch den berg rauf wenn sie nicht mehr gehen koennen, auf dem ruecken runter den berg,sie koennen schwimmen , zwar nicht direkt fliegen, aber ueber einen eiskamm sich abstossen um auf die andere seite zu kommen.schau die stellung der fuesse , die pfoten an.

es ist beinah "eeri"
mach dir mal gedanken dazu und dann mach deine atemuebungen.vergiss nicht die kegeluebung.

ansonsten wuensch ich dir erfolg mit der versicherung und deinen guten vorsaetzen.
frohes neues jahr.
mikado


Optionen Suchen


Themenübersicht