ARTE Doku: FASTEN UND HEILEN

06.03.15 21:29 #1
Neues Thema erstellen

kari ist offline
Moderatorin
Leiterin Video
Beiträge: 3.032
Seit: 16.05.07
Heute um 21.55h, ARTE:

Fasten und Heilen

Altes Wissen und neueste Forschung


"Krebs und Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Fettleibigkeit und Diabetes nehmen immer mehr zu. Zugleich steigt der Konsum von Medikamenten extrem an. Gibt es Therapieansätze jenseits von chemischen Substanzen? Die Dokumentation stellt Studienergebnisse zum Heilfasten als möglicherweise alternative Behandlungsform vor.

Seit über 50 Jahren erforschen Wissenschaftler in Russland, Deutschland und den Vereinigen Staaten eine alternative Heilmethode, das Fasten. Und sie kommen zu erstaunlichen Ergebnissen. Russische Forscher haben beispielsweise eine Reihe höchst aufschlussreicher klinischer Studien durchgeführt, die jedoch nur in russischer Sprache veröffentlicht worden und deswegen im Westen weitgehend unbeachtet geblieben sind. Nun räumen junge Biologen der University of Los Angeles mit alten Klischees auf. Mit Hilfe der Molekularbiologie belegen sie die weitreichende Wirkung des Heilfastens. Damit eröffnen sich der Medizin und insbesondere der Krebstherapie ganz neue Perspektiven. Wenn diese Wissenschaftler recht haben, wird die Schulmedizin grundsätzlich umdenken müssen.
"

Fasten und Heilen | ARTE

Wiederholung am
Freitag, 13.03. um 9:55 Uhr
Dienstag, 17.03. um 9:00 Uhr
Sonntag, 22.03. um 7:05 Uhr

__________________
LG - kari

ARTE Doku: FASTEN UND HEILEN

ullika ist gerade online
Beiträge: 1.386
Seit: 27.08.13
Zitat von kari Beitrag anzeigen
....Wenn diese Wissenschaftler recht haben, wird die Schulmedizin grundsätzlich umdenken müssen....
Danke für den Tipp, war sehr interessant.

Aber ich befürchte, die Schulmedizin denkt nicht wirklich um, sie wird die Fastenkur höchstens zusätzlich zur Chemo und nicht anstelle dieser anbieten.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Geändert von ullika (07.03.15 um 00:41 Uhr)

ARTE Doku: FASTEN UND HEILEN

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Danke, liebe Kari, das ist ja mal interessant.

Na ja, aus naheliegenden Gründen wird die Schulmedizin das nicht anbieten (obwohl fasten bei Diabetes, Bluthochdruck usw in einigen Unis angeboten und auch erstattet wird), aber wir können uns die DVD und den Text bei Arte besorgen und einfordern, begleitet zu werden.

Wenn man keinen Arzt findet, fängt man einfach alleine an, denn ein frisch entdeckter Tumor, da kann man sich Zeit lassen und z.B. 1 Woche streng fasten (nur Kräutertee), dann 3 Tage bisschen essen (Gemüse, Öl - kein Eiweiß, kein Fleisch), dann wieder streng fasten. Mit diesem Film hat man auch alleine Motivation, wenn's um die Wurst geht.

Schon nach zwei Tagen fasten schützt sich die gesunde Zelle, die Krebszelle kann das nicht.

Danke also!

Datura

ARTE Doku: FASTEN UND HEILEN

Gleerndil ist gerade online
Beiträge: 3.673
Seit: 27.07.09
Bis Ende 2003 gab es die (reine, aber nicht private!) Fastenklinik Witzenhausen bei Kassel, ursprünglich einmal von dem bekannten Otto Buchinger 1920 gegründet, leider aber dann in die Insolvenz geraten:
Die Fastenklinik hatte keine Chance mehr, nachdem die Kassen Fastenkuren nicht mehr bezuschussten und keine Patienten mehr zugewiesen wurden.
Auch ein modizierter Versorgungauftrag konnte das Ende der traditonisreichen Klinik nicht aufhalten.
Warteberg-Klinik, Insolvenzverfahren

'Nicht mehr' heißt also, dass man vorher dort als Kassenleistung fasten konnte, als Leistung der gesetzlichen KV. Ich war dreimal dort, 3 und 4 Wochen, einmal waren es, wie ich meine, sogar 5 Wochen.
Es waren allerdings viele, die (zum Teil regelmäßig!) zum Abspecken dorthin kamen, das werden sich Krankenversicherungen nicht endlos angesehen haben, aber natürlich hätte man ja weiterhin andere Fälle zulassen können, bei denen nicht das Gewicht das Hauptthema ist.

Grüße - Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

ARTE Doku: FASTEN UND HEILEN

alibiorangerl ist offline
Moderatorin
Beiträge: 8.883
Seit: 09.09.08
Wuhu,
vielen Dank für diesen Tipp!

Auf YT gibt es bereits eine Version aus dem Vorjahr:


Oder über Proxy ansehen/downloaden: Download YouTube Video
__________________
💗liche Grüße, Alibi ORANGERL {gerechtfertigtes Apfelsinchen}
MOD@ Alle Themen • Burn-Out-Syndrom • CFIDS (CFS) / ME • Fibromyalgie • MCS

ARTE Doku: FASTEN UND HEILEN

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Ja, Gerd, aber der Fastenpapst Buchinger hat Krebs als Ausschlusskriterium bestimmt und alle quatschen das nach.

In dem Film findet man wissenschaftliche Gründe, weshalb fasten bei Krebs gut ist. Ich hab ja hier schonmal was geschrieben.

http://www.symptome.ch/vbboard/krebs...xidantien.html

Wirklich wichtige Sachen gehen hier einfach unter, das Forum ist viel zu groß, unübersichtlich, na ja, was soll man dazu sagen.

Hast Du den Film geguckt, Gerd? Ist wirklich sehenswert.

Datura

AW: ARTE Doku: FASTEN UND HEILEN

Gleerndil ist gerade online
Beiträge: 3.673
Seit: 27.07.09
Hallo Datura,

'der' Buchinger lebt ja nun auch schon seit 50 Jahren gar nicht mehr,
wollte nur darauf hinweisen, dass das Fasten dort über viele Jahre als Kassenleistung möglich war.
Ob da wohl mal jemand die gemachten Erfahrungen ausgewertet hat?
Habe bisher nur die ersten Minuten des Films gesehen.

Liebe Grüße - Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Geändert von Gleerndil (07.03.15 um 16:10 Uhr)

ARTE Doku: FASTEN UND HEILEN

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.641
Seit: 04.02.09
als info:
der Fastenpapst Buchinger hat Krebs als Ausschlusskriterium bestimmt und alle quatschen das nach.
http://www.maria-buchinger.de/sites/...20120221_0.pdf

der' Buchinger lebt ja nun auch schon seit 60 Jahren gar nicht mehr,
aber die enkelgeneration führt als klinikleitung das erbe von dr. otto buchinger erfolgreich weiter .
https://www.buchinger-wilhelmi.com/d...t/de/ueber-uns

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

ARTE Doku: FASTEN UND HEILEN

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Schade, ich hätte gerne ein bisschen inhaltlich über den Film diskutiert. Zum Beispiel hat vor vielen Jahrzehnten jahrelang ein Psychiater Schizophrene (und andere psychiatrisch Kranke) fasten lassen mit großartigem Erfolg. Da finden sich in russischen Archiven meterweise dokumentierte Krankengeschichten, aber niemanden in Mitteleuropa interessiert das, keiner macht sich die Mühe, mal was zu übersetzen, da liegen wirklich Schätze.

Statt dessen "bei Buchinger gabs das mal auf Krankenkasse, aber er ist tot" -" nein, die Enkelgeneration macht weiter" (aber nicht auf GKV). Gerd hat nur die ersten paar Minuten gesehen und Du, Ory?

In dem Film wird auch berichtet, dass es an mehreren Unis Fastenstationen gibt (die Charité hat damit angefangen), auf Krankenschein, zur Behandlung von Rheuma und Diabetes 2.

Keiner mit psychiatrischen Problemen hier im Forum wird je erfahren, dass man mit Fasten vielleicht was erreichen kann, weil sich einfach keiner die Mühe macht, sich den Film bis zum Ende anzuschauen - und dann mal was dazu zu schreiben.

Auch über Allergien und HIT wird übrigens aus Russland berichtet, gute Ergebnisse.

Es ist auch sehenswert für alle, die sich mit Tumorleiden rumplagen.

Datura

ARTE Doku: FASTEN UND HEILEN

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.641
Seit: 04.02.09
hallo datura ,

Statt dessen "bei Buchinger gabs das mal auf Krankenkasse, aber er ist tot" -" nein, die Enkelgeneration macht weiter" (aber nicht auf GKV). Gerd hat nur die ersten paar Minuten gesehen und Du, Ory?
recht hast du ……….ich war mit meinem beitrag recht kurz angebunden .

Schade, ich hätte gerne ein bisschen inhaltlich über den Film diskutiert.
aber das können wir doch ,ich habe den film am freitagabend zum teil angeschaut und „hier“ die teile die ich nicht gesehen habe .

durch dich nun auf die psychiatrisch kranken aufmerksam geworden ,kann ich nur weitergeben das was ich von fastenden immer wieder gehört habe .

ab den dritten tag macht sich ein gesteigertes wohlbefinden/ glücksgefühl , welches wohl durch den botenstoff endorphin , der durch das fasten entsteht/freigesetzt wird bemerkbar , das sich dadurch auch andere psychische veränderungen bemerkbar machen können ,ist (für mich) mit sicherheit möglich.

allein wenn ich daran denke das selbst jogging eine (auch starke) depression tilgen/ beenden kann/könnte , denn auch dabei (wie beim fasten ) werden endorphine freigesetzt .

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)


Optionen Suchen


Themenübersicht