Mädchen die zuschlagen

27.03.09 12:31 #1
Neues Thema erstellen

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Im Themen - Chat "Unterschiede in der Erziehung Mädchen/ Jungen", am gestrigen Abend, war es Thema: immer häufiger fallen weibliche Jugendliche durch gewalttätige Handlungen auf.

... "Das sind leider keine Einzelfälle mehr", sagt der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Konrad Freiberg. "Die gängige Meinung, Mädchen prügeln sich nicht, ist längst widerlegt", betont er. Die Statistik des Bundeskriminalamtes (BKA) verzeichnet einen starken Anstieg der Gewaltkriminalität von Mädchen. Die Zahl der Tatverdächtigen stieg bei den 14- bis 18-Jährigen seit 1996 um 62 Prozent von knapp 4400 auf mehr als 7100. ...
www.tagesspiegel.de/weltspiegel/Welt-Kriminalitaet-Gewalt-Maedchen;art118

Laut Statistik ist die aktenkundige Gewaltbereitschaft von weiblichen Jugendlichen in den letzten zehn Jahren um über 60 % angestiegen.
www.tagesspiegel.de/weltspiegel/Welt-Kriminalitaet-Gewalt-Maedchen;art118

Ist es übertrieben oder gibt es da wirklich eine deutliche Veränderung hinsichtlich der Gewaltbereitschaft weiblicher Jugendlicher?
Nehmt Ihr das auch so wahr? Was könnte die Ursache dafür sein?

Herzliche Grüße von
Leòn

__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Mädchen die zuschlagen

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
P.S.: Oder ist das schlichtweg ein Zeichen für Emanzipation, in einer zumindest strukturell gewalttätigen Gesellschaft?
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Mädchen die zuschlagen

Juliette ist offline
Beiträge: 4.667
Seit: 23.04.06
P.S.: Oder ist das schlichtweg ein Zeichen für Emanzipation, in einer zumindest strukturell gewalttätigen Gesellschaft?
Jaja, jetzt gehts uns an den Kragen, oder besser gesagt Fell Leòn.

Scherz beiseite.

Ich halte das Zuschlagen der Mädchen, Frauen für ein Zeichen/Spiegel der Gesellschaft und ihrer zunehmenden Gewaltbereitschaft nicht für die Emanzipation.
Männer nehmen immer mehr weibliche Eigenschaften an und umgekehrt nehmen die Frauen immer mehr männliche Eigenschaften an. Die Grenze verwischt, bis zu einem gewissen Punkt.

Und diese Eigenschaftenvermischung macht auch vor den negativ besetzten Schlägen nicht halt. Von der Gewalt einmal abgesehen, gibt es ja auch Boxerinnen. Das war bis vor ein paar Jahrzehnten noch undenkbar.




Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (27.03.09 um 18:48 Uhr)

Mädchen die zuschlagen

NellyK ist offline
Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Hallo Leòn

Ich kann mir gut vorstellen, das es diese Veränderungen hinsichtlich der Gewaltbereitschaft bei Mädchen wirklich gibt und diese Gewaltbereitschaft auch tatsächlich zugenommen hat.

Ein Punkt denke ich, das Frau sich über Wandlungsprozesse im Außen wie im Innen nach und nach gelernt/angepasst hat, sich mehr durchzusetzen.

Übergehend mit dem Punkt 2 = Umfeld, Entwicklung,

tendieren einige (nicht alle) jugendliche Mädchen in einem Umfeld mit "Bandengangs" ähnlich den jugendlichen Jungen aggressiv.


Was mir zudem unabhängig vom Thema auffällt ist, dass auch die deutsche Sprache vieler deutscher Jugendlicher in Städten sich mehr und mehr den Slang und Akzent anderer Nationalitäten anpasst.

Auch denke ich spielen Punkte mit rein wie zum Beispiel,

viel Sexualität ohne Liebe,

sich behaupten, körperlich gleich stark zu sein,

mithalten wollen (müssen),

vieles wird quasi als neue "Normalität" empfunden. usw.


Liebe Grüsse NellyK

Mädchen die zuschlagen

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo Juliette und Nelly,

ich danke Euch für die interessanten Aspekte, die Ihr ansprecht!

Ganz offenbar besteht ein sozialer, bzw. gesellschaftlicher "Werte"wandel. Ich frage mich nach wie vor, ob dies auch in einem genetischen Zusammenhang gesehen werden kann. Bzw. in einem "hormonellen". Haben Mädchen heute mehr Testosteron als früher?
Und Jungen vielleicht weniger?

Im Zusammenhang mit diesem Thema möchte ich gerne auch auf die Zusammenfassung zum letzten Themen - Chat hinweisen.
http://www.symptome.ch/vbboard/famil...-themen-c.html
Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)


Optionen Suchen


Themenübersicht