Psychische Reaktionen auf Essen beenden

11.05.17 17:54 #1
Neues Thema erstellen

LoveandHealthy ist offline
Beiträge: 354
Seit: 17.11.15
Hallo zusammen,
auf die Schnelle möchte ich hier unbedingt meine Erfolgstabl nach 3 Jahren durchgeben.
hier beziehbar:
https://www.supplementa.com/art/30010ES
INTOLERANCE COMPLEX TM von EnzymeScience
1 Tabl mit 1 Tabl Buttersäure direkt vorm Essen und 1 Tabl PeaPure nach dem Essen

Ich habe schon einiges geschrieben, unzählige Tests und an die 40 NEMs genommen... usw
Durch Hollmanns Praxis bin ich an die Fa Supplementa hier in Deutschland gekommen und habe dort auch nochmal mein schlimmstes unerträgliches Problem geschildert. Nämlich, dass ich leicht psychotisch oder Denkensveränderungen o.ä. auf Essen reagiere und dass auch immer anders. Also nicht immer gleich. Natürlich wissen viele, dass Histamin Schizo macht usw (siehe KEAC, Dr. Pfeiffer ....) Aber ich habe auf so gut wie alles reagiert, vieles was noch ok war, fing dann auch mit der Zeit an wie zB Ingwer. Ich habe dann ein 1/2 Jahr nur Pommes gegessen und hatte nichts. Nur war das keine Alternative. AlphaKetoglutaracid war mein Hauptmedikament sozusagen. Aber nach 3 Monaten durchgehender Einnahme bekomme ich auch davon psych. Reaktionen und muss damit pausieren. Erst durch INTOLERANCE COMPLEX habe ich endlich Ruhe und kann alles essen! Ich bin dadurch nicht geheilt! Ich möchte jedem das Buch "GAPS Gut und psychologisch Syndrom" von Natasha Campbell-McBride gibt's jetzt auch auf deutsch, "heile deinen Darm" von Boynton empfehlen. Dort findet man endlich alle Antworten. Vieles steht auch im Forum. Ich will noch schnell hinzufügen, NEMs vertrug ich gar keine mehr. Selbst von Vit C (nicht Zitronensäure!) bekam ich psych. Anfall. Ich bin wirklich ein Ausnahmefall, ich bekam am Anfang meiner Leidensgeschichte stundenlange ANFÄLLE vom Essen, wo ich noch nicht wußte, dass Nahrung das auslöst. Auch habe ich den Privatärzten anfangs nicht geglaubt, wie auch, kein Mensch wächst damit auf, Nahrung läßt einen fast durchdrehen und Tremor Lähmung Ohnmacht CFS Muskelschwund uvm. kriegen.

Ähnlich hilft mir auch "Digestive Enzyme". hab ich in Holland gekauft, gibt's aber auch von anderen Firmen.

DAOSin hat mir auch geholfen, ist aber einfach zu teuer, da ich 6 Stck vorm Essen nehmen muss. Wenn ich es in NL kaufe, kostet mich 1 tabl 0.69Cent und 6x0,69 Cent=4,20€ pro Essen! Nee..

Ich bin endlich klar im Kopf, DAUERHAFT! Und weil ich derzeit extreme Geldprobleme habe, bin ich froh, denn für Tests hab ich im Moment nichts übrig. Buttersäure nehme ich, weil ein Stuhltest den Mangel angezeigt hatte. Und ist extrem wichtig, gehört ja zu den 4 kurzkettigen Fettsäuren im Darm: Acetate Propionate Butyrate Valerate. Nahrung dafür sind fermentierte Lebensmittel, die ich im Leben nicht essen konnte, wie z.B.: Sauerkraut, Miso, Tempeh, Kimchi, Kokos-Joghurt. Steht vieles im Forum.

Und der private Stress haut mich seit 3 Monaten auch um. Mein CFS ist auch viel besser, ich bin erschöpft, aber nicht mehr bettlägerig! Zumindest im Moment kann ich einiges machen. Übrigens ist mein Zonulin im Blut niedrig, im Stuhl war er sehr hoch (ca 6000). Was jetzt aussagekräftiger ist, naja.
soviel auf die schnelle..

Hat den Test schon mal jmd gemacht???:
http://www.smartnutrition.co.uk/prod...buy-sibo-test/

Wer Interesse hat, kann sich Dr.Jockers abonnieren, er ist auch ein schlauer Nutritionist, mit viel Wissen in seiner Website und Newslettern.

psychische Reaktionen auf Essen beenden

puh ist offline
Weiblich puh
Beiträge: 69
Seit: 03.01.14
Liebe LoveandHealthy,

vielen Dank für deinen Bericht.
Ich habe auch schon sooo viele NEM ausprobiert und nichts vertragen und wollte eigentlich auch nichts neues mehr ausprobieren.
Mein größtes Problem bei den vielen Unverträglichkeiten, ist eine massive innere Unruhe - manchmal könnte ich vom Balkon springen (wohne aber im EG).
Meine Hauptnahrung besteht aus Eiern, das geht noch.
Jetzt habe ich mir das Intolerance Complex angesehen und werde es auch bestellen, wobei ich mir etwas unsicher bin ob das allein schon ausreicht oder erst in Verbindung mit dem PeaPure was bringt.

Ich wünsche dir weiter viel Erfolg und alles Gute

LG Puh

psychische Reaktionen auf Essen beenden

LoveandHealthy ist offline
Themenstarter Beiträge: 354
Seit: 17.11.15
Hi
Ich hab vergessen zu sagen, vll sehr wichtig, dass ich seit ich 9 Jahre alt bin, an chron verstopfung leide und nur 2x im Monat mit starken Koliken Stuhlgang habe/hatte. Später dann künstlicher Stuhlgang mit Clistir. Mit der Hit unverträglichkeit kamen dann Durchfälle und andere Symptome. Mit vielen Nems dann wieder kontrolliert und die Verstopfung zurück. Ich sollte ja schon künstlichen Darmausgang kriegen.. WAS MEINE Verstopfung Heilt: jeden Morgen auf nüchternen Magen 1 liter Kokoswasser von Dr. Georg!!! Danach habe ich wunderbaren Stuhlgang, ohne Hämoriden o.ä. Und mein Kopf ist frei und ich fühle mich erleichtert. Mein Bauch auch wieder flach. Ich habe ja vorher viel Darmbakterien genommen, doch komme ich da nicht mehr ran, das hat auch Stuhlgang gefördert.
Ich habe ja starken Candidabefall, vll ist das unter anderem mein allergrößtes Problem.

psychische Reaktionen auf Essen beenden

angela0 ist offline
Beiträge: 16
Seit: 30.12.16
Hast du es schon mal mit resistenter Stärke (siehe http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...robiotika.html) probiert? Soll gut bei der Regulierung bzw. Fütterung der guten Bakterien im Darm helfen und ist recht billig.

psychische Reaktionen auf Essen beenden

LoveandHealthy ist offline
Themenstarter Beiträge: 354
Seit: 17.11.15
Ja habs gelesen und die Problematik, wenn man es über Kartoffelstärke nimmt. Ich habe jetzt gerade! bei HeidelbergerChlorella gefunden:
https://www.heidelberger-chlorella.d...-staerke-500-g
Stärke aus Mais gewonnen

Mein Tipp: ich bestelle vieles von Medpex, alle produkte sind dort viieeel günstiger!!!

https://www.medpex.de/resistente-sta...odevsFDg#ai300

Dank Oregano hab ich jetzt endlich Sonnenblumenlecithin (NOW) gefunden. Danke Liebes!
Nutrio-shop.com

psychische Reaktionen auf Essen beenden

angela0 ist offline
Beiträge: 16
Seit: 30.12.16
Welche Problematik meinst du? Ist schon etwas her, dass ich den Resistente Stärke Thread gelesen habe und kann ich nur erinnern, dass jemand meinte, dass es nicht gut ist isolierte Stoffe zu nehmen.

Psychische Reaktionen auf Essen beenden

Farunja ist offline
Beiträge: 4
Seit: 01.07.17
@ LoveandHealthy: Ich habe auch jahrelang bei Medpex bestellt, bis Medpex die Preise für mein Lieblingsprodukt erhöht hat und ich über Google Shopping eine Versandapotheke gefunden habe, die noch günstiger ist :-) Es lohnt sich wirklich regelmäßig die Preise zu vergleichen.

Psychische Reaktionen auf Essen beenden

LoveandHealthy ist offline
Themenstarter Beiträge: 354
Seit: 17.11.15
Nun ich habe jetzt Eurapon onlineapotheke entdeckt, noch bisl günstiger. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass diese Versandhändler gezielt von großen Industriellen beherrscht werden, um das Monopol an sich zu reißen und die vielen anderen Apotheken auszurotten. Diese Versandapotheken schreiben auch nur Verluste! Diese Thematik wird überall besprochen, ist kein Geheimnis, wir sollten uns nur bewußt sein, dass wenn wir jetzt dort alle bestellen, wir uns eigentlich ins eigene Fleisch schneiden, denn wenn die anderen Apotheken nicht mehr sind, die, die uns vieles noch mischen (wie Husaren Apotheke u.a.), dann sind wir auch aufgeschmissen, denn dann entscheiden die Monopole, was sie einkaufen und uns verkaufen! So kann es dann passieren, dass man alles freiverkäufliche (Phytotherapeutika, Vitamine u.a.) nicht mehr erhält und es am Ende zu Schwarzmarkt kommt. Aber wie sollten wir auf dem Schwarzmarkt einkaufen, wenn es kein Bargeld mehr, wir verchipt werden und der Überwachungsstaat alle kontrolliert??
Naja soviel zur düsteren Zukunft, die uns erwartet, weil wir vergessen haben, um unsere Demokratie und Freiheit zu kämpfen.

Psychische Reaktionen auf Essen beenden

LoveandHealthy ist offline
Themenstarter Beiträge: 354
Seit: 17.11.15
Zurück zum Thema: Durch meinen Stuhltest weiß ich (und andere Tests), interessanterweise, ich habe kein LeakyGut-zumindest nicht auf dem Papier- sondern zu wenig Akkermansia muciniphila und Faecalibacterium prausnitzii, die Buttersäure herstellen. Daher ist es die Buttersäure (von American Logistics: Butyri Plex), die mich rettet und der Enzymkomplex, der mein Verdauungstrakt entlastet.
"Akk.muc.: niedrige Keimzahlen gehen häufig mit einer verringerten Schleimproduktion einher, wodurch Erreger, Schadstoffe und Allergene in die Schleimhaut eindringen und zu Entzündungen führen können.
Durch den Abbau von Mucus stellt Akk.m. wichtige Nährstoffe für Faecalibacerium prausnitzii bereit, dem wichtigsten Butyratbildner. Buttersäure ist von zentraler Bedeutung als Energielieferant für intestinale Epithelzellen und schützt die Schleimhaut. In Studien konnte über eine Steigerung der Akk-Keimzahlen durch Präbiotika eine Stabilisierung der Mukosabarriere (Leaky Gut) erreicht und über Bildung von Hormonen (GLP-2) eine antidiabetische Wirkung erzielt werden."
"Als ein sehr empfindl. Indikator für entzündliche Schleimhautirritationen kann auch das Fehlen eines Darmbakteriums - Faecalibacterium prausnitzii - angesehen werden. Sie sind Firmicuten, Clostridien der alten Clostridium-leptum-Gruppe und gehören zu den 3 häufigsten Darmbakterien des Menschen. (..)das Buttersäure bildet und Substanzen ausscheidet, die antientzündlich auf Darmzellen wirken.(..) Verminderte Keimzahlen findet man bei vielen Erkrankungen, die mit entzündlichen Schleimhautveränderungen einhergehen:
M. Crohn, Darmkrebs, autistischen Formenkreis, Adipositas, Colon irritabile."
"Firmicuten zeichnen sich durch eine besondere Eigenschaft aus; sie können Ballaststoffe verwerten."
Ich habe ein deutliches Überwiegen der Firmicuten (hohe Zahlen) gegenüber der Bacteroides-Gruppe. evalesen schrieb dazu, dass Firmicutes entzündungsabbauend sind und deshalb hoch sein sollten. Die "Hadza" (Urvolk) haben über 70% Anteil in ihrem Darm.

OK, soviel im biovis Therapieempfehlung steht, dass ich wohl doch Zuviel Firmicutes habe und dadurch "dick" bin?! Also müßten es mehr als 70% sein oder wie?
"Eine kohlenhydratreduzierte Diät führt zu einer relativen Vermehrung von Bacteroides-Arten und damit zu einer verminderten Energieaufnahme über die zugeführten Nahrung. Auch über die Gabe von speziellen Ballaststoffen und Probiotika lässt sich das Verhältnis von Firmicuten zu Bacteroidetes nachhaltig beeinflussen und [B]einer Gewichtszunahme entgegenwirken. Empfehlung: Apfelpektin u. spezielle Lactobazillen, die L. casei + L. salivarius + L. acidophilus enthalten und damit einen ausgeprägten Antagonismus gegenüber Clostridien aufweisen (z.B. OMNi-BiOTiC metabolic oder Lactobact Metabolic).
Apfelpektin ist ein Präbiotikum, das als Nährmittel für Bacteroidetes dient und neben seiner bekannt cholesterinsenkenden Wirkung durch Aufquellen im Magen auch einen sättigenden Effekt hat. Zusätzlich eine Verbesserung der Darmmotilität zu beobachten.
Habe ich deswegen mein ganzes Leben unter Verstopfung gelitten?

Um Akk und Fae.praus. zu erhöhen, soll ich mindestens 10g GOS zu mir nehmen.
Wie im anderen Thread (Darmfloraaufbau und res. Stärke) herausgefunden, ist es wichtig, gleichzeitig mehrere Fasern zu sich zu nehmen, da es ansonsten zu negativen Folgen kommt, genau so wie es sehr zu positiven Entwicklungen kommt, wenn man versch. gleichzeitig einnimmt.

Geändert von LoveandHealthy (09.11.17 um 16:21 Uhr)

Psychische Reaktionen auf Essen beenden

LoveandHealthy ist offline
Themenstarter Beiträge: 354
Seit: 17.11.15
Buttersäure und Histamin muss irgendwie in Zusammenhang stehen, ich weiß nur noch nicht, wie..


Optionen Suchen


Themenübersicht