Rizinusöl

28.08.05 12:15 #1
Neues Thema erstellen
Rizinusöl

Kapha Pita Andi ist offline
Beiträge: 65
Seit: 14.03.10
Happy Ironman: es muss aber eine möglichkeit geben wie man es trotzdem rauskitzelt undzwar efffektiv
Muss man dazu nicht genau wissen was in den Impfstoffen drin ist?
Du kannst leider nur vermuten, jedenfalls scheinen Schwermetalle so gut wie sicher enthalten zu sein und die bekommst Du mit Rizinusöl und der damit verbundenen Unterbrechung des enterohepatischen Kreislaufes mit der Zeit raus.
Was sonst wirklich noch enthalten ist steht in den Sternen, dazu musst Du direkt bei den Herstellern nachfragen und dann ist auch nicht mal gesagt das die Dir die Wahrheit sagen.

Medizinmann-Lukas: Könnte man nicht statt des Rizinusöls irgendein anderes Öl verwenden + ein Abführmittel wie Bittersalz z.B.?
Das würde doch auch eine Galle-Ausscheidung bewirken + Unterbrechung des enterohepatischen Kreislaufs.
Das funktioniert erfahrungsgemäß auch, Du musst nur den richtigen Zeitpunkt wählen und der wäre etwa 3 Stunden NACH der ersten Tagesmahlzeit also dem Frühstück. Der Körper entgiftet bekanntlicher weise Nachts und schiebt sie aus der Leber in die Gallenblase und die entleert sich bei einer fett und eiweißreichen Mahlzeit am besten am Morgen bzw. dann im laufe des Vormittags.
Zu dem Zeitpunkt kann ich von mir her sagen das die Galle sehr sehr Gelb raus kommt und somit gehe ich davon aus, das die auch sehr mit Giften getränkt ist.
Ich denke mal, das entscheidend die ERSTE Gallenausschüttung am Tag nach einer erholsamen Nacht sein dürfte.

bestnews: belies Dich mal über Froximun Toxaprevernt wenn Du magst. Ich baue das gerade für meine Entgiftung mit ein.
Da wir doch fast alle hier sind, weil wir von den Ärzten enttäuscht wurden und von der Pharma vergiftet halte ich es persönlich für keine gute Idee von der selben irgendein angebliches zuverlässiges Mittel einzunehmen.
Die einfachsten Mittelchen, also mit möglichst wenigen utopischen Zusätzen wären zu bevorzugen, denn das letzte was wir jetzt noch gebrauchen können sind zusätliche Giftstoffe.

Geändert von Kapha Pita Andi (01.11.13 um 06:40 Uhr)

Rizinusöl

bullerbü ist offline
Beiträge: 126
Seit: 23.08.12
bestnews:
belies Dich mal über Froximun Toxaprevernt wenn Du magst. Ich baue das gerade für meine Entgiftung mit ein.
ich nehme dieses produkt auch seit einigen monaten und habe damit, begleitet von anderen maßnahmen wie einläufe, bitterstoffe, flohsamenschalen, NEM, eine gute verbesserung, besonders von leber- und darmstatus, erfahren.

würde allerdings jetzt, da dieses teure präparat auch nur klinoptilolith und cellulose als kapselmaterial enthält, nur noch klino. pulver kaufen, da dies enorm billiger kommt.
da könnte sich auch noch eine kapselfüllmaschine mit zubehör rentieren, wenn das reine pulver schlecht zu schlucken wäre.
__________________
Liebe Grüße von bullerbü

Rizinusöl

bestnews ist offline
Beiträge: 6.392
Seit: 21.05.11
@Kapha Pita,
nicht alles was von der Pharma kommt ist schlecht oder aber was ein Medizinprodukt ist. Da sollte man schon unterscheiden....
Das Froxium Toyaprevernt besteht lediglich aus Klinoptilolith Zeolith und Cellulose für die Kapseln.
@ Büllerbü, ich kann Deine Erwägungen nachvollziehen und überlege auch noch, bin aber momentan auf dem Standpunkt, dass alles was ich so gelesen habe, dafür spricht das das Produkt Froxi besser sein könnte. Es soll irgendwie mehr aufgespalten sein. Aber ich werde im Laufe der Zeit da weiter recherchieren. Ausserdem ist es schon ein Unterschied meines Erachtesn nach ob man ne Kapsel schluckt, die erst im MagenDarmTrakt aufgeht oder ein Pulver.
Du hattest ja schon die Kapselmaschine aufgeführt.

Alles Gute.
Claudia.

Rizinusöl

Kapha Pita Andi ist offline
Beiträge: 65
Seit: 14.03.10
bestnews: Das Froxium Toyaprevernt besteht lediglich aus Klinoptilolith Zeolith und Cellulose für die Kapseln.
Wenn es nicht solche Sprüche gäbe wie, "Impfungen sind unbedenklich","Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten", dann würde ich das glatt schlucken
Wie es Heute bei jedem Produkt ist, ist nie wirklich das drin, was drauf steht und, wenn, dann so umschrieben das sogar der Übersetzer damit überfordert ist.
Aber ich gehe auch mal davon aus, das es zu den harmloseren Dingen zählt, obwohl bei mir auf so Beschreibungen wie "auf
der Basis von Vulkanmineral (Natur-Klinoptilolith-Zeolith)" die Alarmglocken leicht läuten. D. h. grundlegend ist auch das enthalten aber es sind noch andere Dinge drin.
Warum nicht einfach Heilerde ohne irgendwelche Zusätze oder was, das sich nicht so an den Geldbeutel orientiert.

Rizinusöl

bestnews ist offline
Beiträge: 6.392
Seit: 21.05.11
Es handelt sich um ein Medikament und da ist auch drin, was drauf steht.
Wo ist das Problem?Wenn Du alles ausschliesst was von der Pharma produziert wird, dann darfst Du auch kein Vitamin D nehmen z.B.Ich denke ich bin schon kritisch, aber irgendwo ist bei mir auch Schluss. Und wenn ich sehr starke Schmerzen mal haben sollte, werf ich mir auch ne Paracetamol ein und mein Zahnarzt darf mir auch gern ne Spritze zur Betäubung setzen.
Ich habe mir ne Wolf gegoogelt und gelesen und gesehen und bin zu dem Schluss gekommen, dass das Produkt super ist und eben wie oben bereits angeführt schon mindestens einen Vorteil zum KLZeolith das nicht verarbeitet ist haben könnte.
Weiter habe ich jahrelang Heilerde eingenommen ca. 1TL zur Phosphatbindung, nun sehe ich mal zu, mein Alu wieder runterzubekommen, es ist ganz oben Referenz. Ach ja und die berühmte Heilerde hat auch noch ne andere Nebenwirkung : Sie ist ein Antazida und kann das anorganische Phosphat im Blut senken, bei mir war die Senkung nach 2 Monaten 2 TL tgl dramatisch , so dass ich mit der ein Einnahme aufhören müsste und das als Dialysepatientin, die normal mit einem hohen Phosphatwert kämpft. Bei mir wird sowohl Phosphat als auch Al gemessen, bei Anderen wohl kaum...
Heilerde wird im Gegensatz zu KlZ. verstoffwechselt und also auch vermutlich das Al. Das ist die eine Seite und Heilerde hat ne ganz andere Stuktur und niemand setzt sie deshalb zur Bindung und Ausleitung von Quecksilber z.B, ein. Ich für meine Situation bin hoch erfreut, dass auch Ammonium gebunden wird, das wird soweit ich es verstehe bei mir auch durch die Dialyse entfernt, also habe ich zwischen den Dialysen noch ne extra Leistung .

Schönen TAg.
Claudia.

Rizinusöl

Kapha Pita Andi ist offline
Beiträge: 65
Seit: 14.03.10
bestnews: Wo ist das Problem?Wenn Du alles ausschliesst was von der Pharma produziert wird, dann darfst Du auch kein Vitamin D nehmen z.B.Ich denke ich bin schon kritisch, aber irgendwo ist bei mir auch Schluss.
Nehme ich auch nicht, denn möglichst natürliche Nahrung beinhaltet genug Vitamine.
Positiv sehe ich es, wenn Du wenigstens Rizinusöl einnimmst, dann dürfte das meiste was Du Dir an zusätzlichen Giften sonst noch zuführst weitestgehend wieder ausgeschieden werden.

Rizinusöl

bullerbü ist offline
Beiträge: 126
Seit: 23.08.12
k.p.andi:
denn möglichst natürliche Nahrung beinhaltet genug Vitamine.
... wenn dein körper die vitamine alle verstoffwechseln kann....
__________________
Liebe Grüße von bullerbü

Rizinusöl

Kapha Pita Andi ist offline
Beiträge: 65
Seit: 14.03.10
Gehe ich schon davon aus, da nämlich nach einer Rizinusölkur mein Stuhlgang optimal ist, also kein geschmiere sondern schön geformte...

Rizinusöl

Happy Ironman ist offline
Beiträge: 71
Seit: 04.06.11
Ich versuch ein allgemeines verständnis zu bekommen, was da passiert....
in eienr tetanusimpfung kann drin enthalten sein: aluminiumhydroxid, thiomersal und formaldehyd....das mal zum laborgift.....alles andere seh ich nciht so wild an....viren sind tot oder schwach....

rizinusöl wirkt doch ziemlich stark....nach der impfung und nach den weiteren rizieinnahmen hatte ich 1-2 tagedanac heftige kopfschmerzen und depries...mittlerweile haben die beschwerden schwach nachgelassen, aber sie sind immernoch da...nach 1,5 jahren....dass es so langsam geht erstaunt mich!

kann es wirklich sein, dass diese partikel so mini und zahlreich sind, dass es so eine ewigkeit braucht trotz rizinusöl?....so weit ich weiß regt das das lymphsystem an richtig zu drainieren.....wenn es aluminium ist, dann würde ich gezielt etwas nehmen, was die bluthirnschranke durchbricht....aber weder alphalipon, nich dmsa oder sonstiges bindet aluminium soweit ich weiß....wäre es quecksilber, hätte es schon längst gebunden sein sollen, von dem was ich schon alles gefressen hab.....rätsel..

Rizinusöl

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Zitat von bestnews Beitrag anzeigen
Das Froxium Toyaprevernt besteht lediglich aus Klinoptilolith Zeolith und Cellulose für die Kapseln.
Und dies ist genau das "Problem".
In Zeolith ist eine nicht ganz unerhebliche Menge Aluminium enthalten.
Haben wir hier schon alles durchgekaut:

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...tml#post941690

Wenn ich irgendein giftigen Stoff aus dem Körper bekommen möchte, füge ich ihn mir doch nicht auch noch zu.
Egal in welcher Form oder Verbindung.
Zum Ausleiten von z.B. Alu eignen sich andere Dinge besser.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!


Optionen Suchen


Themenübersicht