Interview mit Dr. Mutter - Mobilfunk

05.02.09 09:07 #1
Neues Thema erstellen

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Heute, Donnerstag den 05.02.2009 kommt in SWR (Baden-Württemberg) 20.15 Uhr, eine Sendung mit Interview von Herrn Dr. Mutter, sowie über den elektrosensiblen Mobilfunktechniker, Ulrich Weiner, der aus Notwehr einen Mobilfunkmasten abschaltet.

Liebe Grüße
Anne S.

Interview mit Dr. Mutter - Mobilfunk

Anne S. ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Es müsste sich um sie Sendung "Zur Sache Baden-Württemberg" handeln.

SWR Fernsehen | SWR.de

Liebe Grüße
Anne S.

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Interview mit Dr. Mutter - Mobilfunk

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.125
Seit: 06.11.04
Danke ------Anne!

Gruss, Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Interview mit Dr. Mutter - Mobilfunk

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

bei dem Link kann man bischen was zum TV-Beitrag lesen. Und außerdem anschließend nach der Sendung in dem Forum des SWR mitdiskutieren.

www.swr.de/zur-sache-baden-wuerttemberg/-/id=3477354

Interview mit Dr. Mutter - Mobilfunk
Binnie
Hallo Petri,

danke für den Link!

Naja, zum Glück sind ja nur 6 Prozent der Bevölkerung betroffen... bisher. Kein Wort natürlich davon, dass Mobilfunkstrahlen auch für diejenigen schädlich sind, die zunächst noch nicht unmittelbar etwas dadurch spüren. Auch kein Wort auch davon, dass es in Schweden bspw. extra strahlungsfreie Regionen gibt, für Elektrosensible.

Der Beitrag ist aber wohl immer noch besser als gar nichts!

Interview mit Dr. Mutter - Mobilfunk

Brumm ist offline
Beiträge: 563
Seit: 06.02.09
Hallo Petra

Ich fühle mich nun bestätigt..ich bin auch so einer..so ein elektrosensiebler..aber, anders als hier im Film sind bei mir die D1 und D2 Handys selbst das Üble...
Immer, wenn ich Besuch bekomme, und denke nicht daran, nach Handy zu fragen, bin ich für 24 Stunden
"verstrahlt"...

Grüßle
Peter

...das ist ein Fluch der Neuzeit mit der gepulsten Strahlung...

Interview mit Dr. Mutter - Mobilfunk

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo allerseits,

ich habe wegen Posten des Links zum Video beim SWR um Erlaubnis gebeten. Leider nicht bekommen Ich darf eben aus rechtlichen Gründen nur den Link zur Homepage posten
Das Video ist nur 4 Wochen nach Ausstrahlen über das dortige Archiv abzurufen. Also bis zum 5. März 2009.
Wenn jemand das Video bis dahin sehn möchte schickt mir bitte eine PN. Dann schicke ich euch den Link zum Video Ich habe den Link gespeichert

www.swr.de/-/id=116

Geändert von Petri (11.02.09 um 10:03 Uhr)

Interview mit Dr. Mutter - Mobilfunk

Anne S. ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Dazu das Interview in der Badischen Zeitung.

Deutschland: Auf der Flucht vor Handystrahlen - Badische-Zeitung.de


Liebe Grüße
Anne S.

Interview mit Dr. Mutter - Mobilfunk

Anne S. ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Hier ein Anhang zu Ullrich Weiner.

pdf.gif Ullrich Weiner - Abstrahl .PDF (7,2 KB)

Liebe Grüße
Anne S.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Ullrich Weiner - Abstrahl .PDF (7,2 KB, 12x aufgerufen)


Optionen Suchen


Themenübersicht