Darmsanierung; Verschiebung der Mikrobiotika

06.11.17 16:51 #1
Neues Thema erstellen
Darmsanierung, Aufbau, Effektive Mikroorganismen u.ä.

LoveandHealthy ist offline
Themenstarter Beiträge: 394
Seit: 17.11.15
Biologen glauben jetzt, dass vieles von dem, was uns zum Menschen macht, von der mikrobiellen Aktivität abhängt. Die 2 Mil. einzigartigen Gene, die in jedem menschlichem Mikrobiom gefunden werden, können die 23.000 Gene in unseren Zellen im Vergleich dazu armselig erscheinen lassen, fast vernachlässigbar. "Es hat enorme Auswirkungen auf das Selbstwertgefühl", erzählte mit Tom Insel, der Direktor des Nationalen Instituts für geistige Gesundheit. "Wir sind, zumindest vom Standpunkt der DNA, mehr mikrobiell als menschich. Das ist eine phänomenale Einsicht, die wir ernst nehmen müssen, wenn wir an die menschliche Entwicklung denken."
Quelle NewYorkTimes

Darmsanierung, Aufbau, Effektive Mikroorganismen u.ä.

LoveandHealthy ist offline
Themenstarter Beiträge: 394
Seit: 17.11.15
Buch 2013:
Bugs, Bowels, and Behavior
The Groundbreaking Story of the Gut-brain Connection

neues Buch auf dem Markt:
The Psychobiotic Revolution
Mood, Food, and the New Science of the Gut-brain Connection
https://cml.bibliocommons.com/item/s...tic_revolution
"Dieses topaktuelle Buch zeigt, wie ein gesunder Darm das psychische Wohlbefinden ankurbeln, die Stimmung verbessern und häufige Krankheiten wie Depressionen, Angstzustände, Fettleibigkeit, Herzkrankheiten - sogar Autismus und Alzheimer - bekämpfen kann, indem Sie Ihr Mikrobiom pflegen. Willkommen bei Psychobiotik, dem revolutionären neuen Wissenschaftsfeld, das die allgemeinen Leiden unserer Zeit behandelt. Die führenden medizinischen Forscher John F. Cryan und Ted Dinan und der erfahrene Journalist Scott C. Anderson erklären die Funktionsweise der alleskritischen Darm-Gehirn-Achse und zeigen, wie das allgemeine Wohlbefinden von einer gesunden Population von Darmbakterien abhängt. Zum ersten Mal stellen Cryan und Dinan, die den Begriff "Psychobiotik" prägten, die Mikroben ein, die für die Gesundheit des Gehirns unerlässlich sind, und erklären, wie Veränderungen in Lebensstil und Ernährung sie am Leben erhalten können. Mit nützlichen Diagrammen, die Bakterienspezies und laborgeprüfte psychobiotic Produkte benennen, zusammen mit Krankheit-für-Krankheit Konten der Rolle, die ein gesunder Darm in Vorbeugung und Behandlung spielt, beleuchtet dieser umfassende Führer die wesentlichen Schritte, die Sie Ihr Leben verbessern müssen - alles durch Aufrechterhaltung eines gesunden Darms "- Vom Herausgeber bereitgestellt"

Kritik zu diesem Buch:
"(..)Mir gefielen die meisten Teile des Buches, die sich mit einer der zentralen Prämissen der Autoren beschäftigten - der Bedeutung der wissenschaftlichen psychobioten Konversation für das Gebiet der Psychiatrie und psychischen Erkrankungen. Ich schätzte auch die von den Autoren zitierte Forschung, die Teil der Diskussion war, das Thema psychische Erkrankungen auf ihre Beziehung zur Welt der Psychobiotik vorzubereiten. Ich betrachte das Kapitel "Ihre persönliche psychobiotic journey" als eines der direkt nützlicheren Kapitel für allgemeine Leser, aus Gründen, die der Titel des Kapitels selbst impliziert. Die Informationen in Form von praktischen und eher pädagogischen Anleitungen sind von unschätzbarem Wert; Die Abschnitte, die das Spektrum der verschiedenen Probiotika-Marken und der verschiedenen mikrobiellen Spezies abdecken, können möglicherweise als praktische Referenz für Leser dienen. Mir gefiel vor allem auch die Vorstellung der visuellen "psychobioten Pyramide", die die Autoren vorstellten, die der Ernährungspyramide nachempfunden war. Ich fand auch die Ernährungsempfehlungen in diesem Kapitel als persönlich relevant.
Die Abdeckung der Biologie in bestimmten Abschnitten des Buches, zusammen mit hochtechnischen Details und Begriffen und beschrifteten Diagrammen, die üblicherweise in Biologielehrbüchern gefunden werden, war leider für mich etwas abschreckend, trotz des begleitenden Diskurses, der metaphorischer und lebendiger war, und weniger freistehend. (..) Das Buch enthielt auch eine gesunde Portion von Behauptungen, die angeblich auf wissenschaftlicher Theorie beruhten, die denkwürdig waren und die wirklich meine Aufmerksamkeit als Leser erregten; Behauptungen wie "nur ein Prozent Ihrer Gene sind menschlich" oder "eine Mikrobe der Gattung Toxoplasma kann Mäuse durch Katzenpisse erregen".
Zu anderen Zeiten fühlte ich mich positiv amüsiert, als ich in dem Buch auf Aussagen stieß: "Ob Sie es glauben oder nicht, Koprophagie oder Kotfressen, hat eine lange Geschichte in der Humanmedizin." Manchmal genoss ich es zu entdecken, dass "ebenso wie Bakterien , [mein] Inneres ist voll von Pilzen und Viren und sogar ein paar Protozoen, die herumschwimmen, "und dass ich wahrscheinlich momentan tausend verschiedene Arten von Bakterien habe, die in und auf [mir] leben."
https://impeccablebusiness.wordpress...yan-ted-dinan/

Geändert von LoveandHealthy (13.11.17 um 17:24 Uhr)

Darmsanierung, Aufbau, Effektive Mikroorganismen u.ä.

LoveandHealthy ist offline
Themenstarter Beiträge: 394
Seit: 17.11.15
Lactulose, die zur Behandlung von Obstipation, Enzephalopathie (durch zu viel Ammoniak) und Salmonellosen eingesetzt wird, ist ebenfalls der Gruppe der Präbiotika zuzuordnen
https://www.aerzteblatt.de/archiv/45...nik-und-Praxis
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/...?dopt=Abstract
https://www.aerzteblatt.de/archiv/45...nik-und-Praxis

Darmsanierung, Aufbau, Effektive Mikroorganismen u.ä.

LoveandHealthy ist offline
Themenstarter Beiträge: 394
Seit: 17.11.15
Darüber hinaus lassen sich 3 Enterotypen erkennen:
der Bacteroides-, der Prevotella- und der Ruminokokken-dominierte Typ.

Warum sich bestimmte Bakteriengattungen vermehrt im Darm ansiedeln, ist noch nicht eindeutig zu sagen. Unterschiedliche Bakterien haben spezifische Eigenschaften und Fähigkeiten. Bakterien der Gattung
- Bacteroides können beispielsweise vor allem die Vitamine C, B2, Pantothensäure und Biotin herstellen.
- Prevotella dagegen überwiegend Vitamin B1 und Folsäure. Der Schluss liegt nahe, dass der
- Enterotyp deshalb die Vitamin-Versorgung des Körpers beeinflusst. Welche gesundheitlichen Konsequenzen sich daraus genau ergeben, muss weiter erforscht werden.

Weitere spannende Fragen sind offen: Bedingen die Enzyme der Bacteroide zum Beispiel, dass ein Mensch ein guter „Futterverwerter“ ist, da diese komplexe Kohlenhydrate besser aufspalten? Erhöhen Prevotella die Neigung zum Reizdarmsyndrom, da sie den Mukus zersetzen? Fördert Ruminoccocus die Absorption von Glukose und beeinflusst dadurch den Blutzuckerspiegel?
Darmbakterien und Probiotika – neue Erkenntnisse, neue Behandlungsmöglichkeiten! :: Deutsche Gesellschaft für mukosale Immunologie und Mikrobiom

Darmsanierung, Aufbau, Effektive Mikroorganismen u.ä.

LoveandHealthy ist offline
Themenstarter Beiträge: 394
Seit: 17.11.15
Ich setze das hier mal rein, dort sind Bakterien & Viren aufgeführt, Zusammenhang zu Infektionen und Therapien Bacteroides Spp.
Dort ist auch Darmbakterium Bacteroides fragilis aufgeführt (GABA-Hersteller), aber mit Untergruppe und Infektionen!?

Geändert von LoveandHealthy (13.11.17 um 19:26 Uhr)

Darmsanierung, Aufbau, Effektive Mikroorganismen u.ä.

MaxJoy ist offline
Beiträge: 1.452
Seit: 18.03.16
Hallo LoveandHealthy,

wie sieht es eigentlich mit deinem eigenem Gesundheitsfortschritt aus? Hast du mittlerweile einen Ausweg aus dem Krankheitslabyrinth gefunden?

Ich bin mir nicht sicher, ob das Anhäufen von wissenschaftlichen Quellen irgend jemandem etwas bringt. Das liest sich doch alles sehr kompliziert, wie soll ein Laie daraus einen praktischen Nutzen ziehen können? Man mag der Naturheilkunde vorwerfen, dass ihre Erklärungsmuster häufig unwissenschaftlich sind und sich an traditionell überlieferten vereinfachten Vorstellungen orientieren. Aber ihre Methoden funktionieren und lassen sich mit ein bisschen guten Willen auch wissenschaftlich untermauern. Vor allen Dingen bietet sie pragmatische Herangehensweisen mit leicht verfügbaren Hausmitteln, so dass man auch ohne Doktorhut etwas für seine Gesundheit tun kann.
__________________
Alles in Maßen. Erkenne dich selbst.

Darmsanierung, Aufbau, Effektive Mikroorganismen u.ä.

Oregano ist offline
Beiträge: 62.963
Seit: 10.01.04
Hallo,

mir fiel bei den Zitaten von LoveandHealthy, die ich hauptsächlich nicht verstehe, ein Buch ein, das ich gut verstanden habe. Es hat auch den Vorteil, auf deutsch geschrieben zu sein:
Bücher von Amazon
ISBN: 3453703014


Auch die anderen Bücher von Joachim Bernd Vollmer sind in Sachen "Darm und Zusammenhänge" lesenswert...

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Darmsanierung; Verschiebung der Mikrobiotika

Oregano ist offline
Beiträge: 62.963
Seit: 10.01.04
...
In der aktuellen Veröffentlichung in Nature Communications zeigen die FAU-Forscher, dass es jedoch nicht die Darmbakterien selbst sind, sondern ihre Stoffwechselprodukte, die das Immunsystem beeinflussen und damit auch auf Autoimmunerkrankungen wie die rheumatoide Arthritis wirken. Unklar ist noch, wie die Verständigung zwischen Darmbakterien und Immunsystem abläuft und wie gegebenenfalls die Bakterien positiv beeinflusst werden könnten. Im Fokus der Forscher stehen dabei die kurzkettigen Fettsäuren Propionat und Butyrat, die innerhalb von Gärprozessen der Darmbakterien gebildet werden. Diese Fettsäuren sind unter anderem in der Gelenkflüssigkeit zu finden und man nimmt an, dass sie einen wichtigen Einfluss auf die Funktionstüchtigkeit der Gelenke haben.
...
Sie konnten eine erhöhte Konzentration der kurzkettigen Fettsäure unter anderem im Knochenmark nachweisen, wo das Propionat bewirkte, dass sich die Zahl der knochenabbauenden Zellen verringerte und damit auch den Knochenabbau deutlich verlangsamte. Propionat wird schon seit den 1950er Jahren als Konservierungsmittel in der Backindustrie verwendet und ist als prominenter Vertreter kurzkettiger Fettsäuren nach EU Richtlinien als Nahrungsmittelzusatzstoff überprüft und zugelassen.

„Wir konnten zeigen, dass eine bakterienfreundliche Ernährung entzündungshemmend ist und zugleich einen positiven Effekt auf die Knochenfestigkeit hat“, sagt Studienleiter Dr. Mario Zaiss. „Unsere Erkenntnisse bieten einen vielversprechenden Ansatz für die Entwicklung innovativer Therapien bei entzündlichen Gelenkerkrankungen sowie für die Behandlung von Osteoporose, die häufig bei Frauen nach der Menopause auftritt. Wir können heute noch keine konkrete Empfehlung für eine bakterienfreundliche Ernährung geben, aber ein morgendliches Müsli und ausreichend Obst und Gemüse täglich hilft, einen artenreichen Bakterienmix aufrechtzuerhalten.“
https://idw-online.de/de/news687101

Das ist ja nicht wirklich neu, aber vielleicht eine Erinnerung daran, daß die Ernährung eine riesengroße Rolle beim Gesundsein und Gesundwerden spielt ...

Kennt jemand dieses Mittel "Probionat"?
https://www.forumvita.de/darm-balanc...caAqUVEALw_wcB

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Darmsanierung; Verschiebung der Mikrobiotika

ArmesHaschel ist gerade online
Beiträge: 859
Seit: 11.04.10
Hallo Oregano,

kennst Du diesen Thread ?

http://www.symptome.ch/vbboard/nahru...rgaenzung.html

Dort geht es um die Propionsäure. Es gibt die Propionsäure als Pulver bei eBay zu bestellen. Auch Buttersäure gibt es als Kapsel.

Leider kenne ich das Produkt nicht...

Gruß Haschel
__________________
Keine falschen Perlen vor echte Säue werfen!

Darmsanierung; Verschiebung der Mikrobiotika

Oregano ist offline
Beiträge: 62.963
Seit: 10.01.04
Danke für die Hinweis, ArmesHaschel . Ich kenne bisher keine Produkte dieser Art und möchte eigentlich lieber weiter über die Ernährung versuchen, meinen Darm zu pflegen.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht