Keine Gewichtszunahme/seltener Stuhlgang

05.12.13 23:39 #1
Neues Thema erstellen
Extremes Schwitzen!

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
Aber wenn du Tips hast wie man Leber/Galle gut unterstützen kann, wäre ich sehr dankbar

Extremes Schwitzen!

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
Von einer Überdosierung von irgenwelchen NEM's kann es nicht kommen oder?

Extremes Schwitzen!

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.473
Seit: 12.05.13
Das kann auch durchaus der Fall sein.

Ich bin erklärterweise kein Freund von NEM´s Daueranwendungen.

Wenn Du selber schon so ein Gefühl hast, warum reduzierst Du sie dann nicht?

Für Deine Verdauung würde ich es mal mit einer halben bis ganzen reifen Papaya am Tag versuchen (lecker).

Liebe Grüße tarajal :-)

Extremes Schwitzen!

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
Reduzieren würde eben wieder heißen das womöglich die Hauterscheinungen wiederkommen die ich durch meine HIT bekomme

Extremes Schwitzen!

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.473
Seit: 12.05.13
Was für Hauterscheinungen hattest Du denn?

Und was für Gemüse, und welches Obst isst Du und wie sieht es mit Nüssen aus?

Liebe Grüße Tarajal :-)

Extremes Schwitzen!

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
Nüsse garnicht! Denke das ist recht schlecht bei HIT.
Bekomme durch zuviel Histamin Seborrhoisches Ekzem im Gesicht und auf der Kopfhaut.
Gemüse esse ich eben was für mich verträglich ist. Karotten, Rote Beete, Gurken. Obst esse ich aaab und zu mal einen Apfel.

Extremes Schwitzen!

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.473
Seit: 12.05.13
Welches Gemüse ist denn für Dich verträglich?

Seit wann hast Du die Ekzeme, wann hattest Du die letzte Antibiotikabehandlung, wann die letzte Impfung und wie sieht es mit Amalgam aus?

Wurdest Du gegen Heuschnupfen desensibilisiert?

Liebe Grüße Tarajal :-)

Extremes Schwitzen!

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
Heuschnupfen?! Sowas habe ich nicht
Die letzte Antibiotikabehandlung weiß ich garnicht. Aber ich werde ab jetzt auf Antibiotika verzichten wenn es nicht wirklich sein muss.
Amalgam habe ich nicht in den Zähnen und die Ekzeme habe ich schon seit zehn jahren, sie wurden aber schlimmer!

Jetzt ist es wieder besser als die letzten Jahre, aber das liegt eben an der histaminarmen Ernährung.

Extremes Schwitzen!

Motif ist offline
Themenstarter Beiträge: 857
Seit: 23.11.13
elleicht ist es ja wirklich wegen dem Niacin (B3) so schlimm in letzter Zeit. Davon nehme ich recht viel seit ein paar Wochen, weil es wirklich gut gegen meine Histamin Symptome hilft!

Vielleicht geht es auch auf die Leber und davon das Schwitzen`?!

Wie gerne würde ich wissen wie das alles zusammenhängt :(

Ich vermute ja eh das meine Leber nicht ganz mit ihrer arbeit fertig wird, auch wenn alle Werte bis auf Bilirubin soweit passen.

Was mir noch einfällt. Ich habe eine gutartige Zyste an einer Niere. Die Ärzte meinen das macht nix, was meint ihr denn dazu?

Extremes Schwitzen!

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.473
Seit: 12.05.13
Mal ganz ehrlich?

Ich würde mich an Deiner Stelle mal einer geführten Fastengruppe anschließen, gibt es zu dieser Jahreszeit überall zu hauf.

Damit entgiftest Du den Darm, die Leber und den gesamten Organismus und wenn Du anschließend noch einen vernünftigen Essensaufbau machst, müssten sich sowohl Deine Ekzeme, als auch das extreme Schwitzen, und natürlich auch Deine HIT verabschieden.

Allerdings solltest Du in dieser Zeit bitte auch keine NEM´s nehmen, damit sich Dein Körper wieder auf sein Normalmaß einregulieren kann.

Das sind meine Erfahrungen.

Liebe Grüße Tarajal :-)

Geändert von Tarajal (21.03.14 um 12:03 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht