Fragen zum Cutler Protokoll - Was haltet Ihr davon?

20.01.11 21:32 #1
Neues Thema erstellen
Fragen zum Cutler Protokoll

Andrew ist offline
Beiträge: 269
Seit: 17.08.09
Zitat von Ariella Beitrag anzeigen
Wie haltet ihr eigtl eure Nieren fit?
Es gibt Runden da hab ich überhaupt keine Probleme, dann gibts wieder Runden so wie jetzt wo ich wieder stechen und druck habe.

Ich nehme Coq10 und Omega 3, aus Amerika weil es da am günstigsten ist
Hi Ariella,

in welchem Shop kaufst du aus Amerika? Gibt es keine Zoll Probleme? Danke!

Fragen zum Cutler Protokoll

Jos ist offline
Jos
Beiträge: 15
Seit: 07.09.11
Mich beschäftigt aktuell folgende Aussage von Dr. Cutler:

Selenium is helpful, but it is not in any way a detox agent.

There are two things selenium does:

first, it binds very tightly to mercury and passivates it. Thus taking more
selenium reduces the level of "free" mercury that is bouncing around doing
damage.

second, there are some important enzymes in your body that require selenium.
Since mercury binds very tightly to selenium it interferes with these
enzymes. Taking more selenium lets your body make more of these enzymes.
Two of them are glutathione peroxidase and the enzyme which converts the
thyroid hormone T4 to the more active form T3.

Selenium is best taken in the selenomethionine form, and reasonable dosages
are 1-2 mcg per pound.

Andy Cutler
Quelle: Re: Selenium for detox

Einerseits sagt Cutler, dass Selen gut ist, da es frei schwebendes Quecksilber bindet und weil es zur Produktion von (Entgiftungs-)Enzymen gebraucht wird.
Andererseits schreibt Cutler: "Selenium is helpful, but it is not in any way a detox agent"

Wie ist dieser Satz zu verstehen?
Menschen die entgiften dürfen kein Selen nehmen?

Fragen zum Cutler Protokoll

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Wie ist dieser Satz zu verstehen?
Menschen die entgiften dürfen kein Selen nehmen?
Nein Selen ist kein wirkliches (effektives) Entgiftungsmittel ist damit gemeint.

Das schliesst aber nicht aus dass man es nicht nehmen kann.

Fragen zum Cutler Protokoll

Ariella ist offline
Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
nabend,

ich finde jetzt erst kraft mich zu melden.
ich hab am samstag abend mit ALA begonnen und gestern abend bin ich plötzlich aus heiterem himmel massiv krank geworden. also nase zu, halsschmerzen, kopf und stirnschmerzen. total schlapp und fertig.

ich kann mir nicht erklären woran das liegen soll da ich bereits 22 runden hinter mir habe und nur einmal vergleichbare symptome hatte als ich zu wenig zink genommen hab.
aber da war es bei weitem nicht so wie jetzt.

ist es jmd von euch auch schonmal so gegangen?

Fragen zum Cutler Protokoll

Knoxup ist offline
Beiträge: 119
Seit: 16.06.09
Vielleicht auch nur Zufall. Wie geht es dir denn nach 22 Runden. Irgendwelche Fortschritte zu verbuchen?

Fragen zum Cutler Protokoll

Ariella ist offline
Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
naja, also körperlich vor allem lebertechnisch auf jeden fall. ich hatte vielfach erhöhte leberwerte zu anfang der entgiftung mit chlorella und bärlauch. seitdem ich ala nehme sind sie wieder im normbereich.

also darmtechnisch hat sich vieles gebessert, also kann wieder so gut wie alles essen. ernähre mich aber natürlich trotzdem gesund.

leider hat sich psychisch noch nicht viel getan. bin oft schlecht drauf, zerdenke fast alles. katastrophisiere ales bis in die angst usw. da hat sich noch nichts getan. ich denke das es noch zeit braucht... habe im märz mit ala begonnen. würde mir wünschen ende 2012 mit allem durch zu sein.
habe ja zuvor schon 2,5 jahre mit chlorella und bärlauch ausgeleitet und mache das parallel immer noch. für mich am effektivtsen.

und letztens wollte jemand wissen wo ich meine nem bestelle:

ALA reinhildis apotheke
dmsa ebenso
vit e auch
coq 10, vit d 3, selen, omega 3, b12, the catalog -> Home page
die haben immer sehr gute angebote
vit c und zink nehm ich von dm

Fragen zum Cutler Protokoll

Knoxup ist offline
Beiträge: 119
Seit: 16.06.09
Vielen Dank für deine Rückmeldung. Wieviel mg ALA und DMSA nimmst du denn ?
Wenn es finanziell machbar ist würde ich DMPS statt DMSA versuchen zu nehmen. Ich verfolge die Cutlerausleitung schon länger und diejenigen mit DMPS scheinen weit deutlichere Fortschritte zu machen als die DMSA Fraktion.

Fragen zum Cutler Protokoll

Andrew ist offline
Beiträge: 269
Seit: 17.08.09
Zitat von Ariella Beitrag anzeigen
naja, also körperlich vor allem lebertechnisch auf jeden fall. ich hatte vielfach erhöhte leberwerte zu anfang der entgiftung mit chlorella und bärlauch. seitdem ich ala nehme sind sie wieder im normbereich.

also darmtechnisch hat sich vieles gebessert, also kann wieder so gut wie alles essen. ernähre mich aber natürlich trotzdem gesund.

leider hat sich psychisch noch nicht viel getan. bin oft schlecht drauf, zerdenke fast alles. katastrophisiere ales bis in die angst usw. da hat sich noch nichts getan. ich denke das es noch zeit braucht... habe im märz mit ala begonnen. würde mir wünschen ende 2012 mit allem durch zu sein.
habe ja zuvor schon 2,5 jahre mit chlorella und bärlauch ausgeleitet und mache das parallel immer noch. für mich am effektivtsen.

und letztens wollte jemand wissen wo ich meine nem bestelle:

ALA reinhildis apotheke
dmsa ebenso
vit e auch
coq 10, vit d 3, selen, omega 3, b12, the catalog -> Home page
die haben immer sehr gute angebote
vit c und zink nehm ich von dm
Hast du nur Chlorella und Bärlauch genommen, kein Koriander???

Fragen zum Cutler Protokoll

Ariella ist offline
Beiträge: 746
Seit: 09.11.08
nein, keinen koriander. damit kam ich absolut nicht zurecht und hab direkt schlecht reagiert

Fragen zum Cutler Protokoll

Indianerblut ist offline
Beiträge: 350
Seit: 01.06.10
Guten Abend,

ich kann mir nicht erklären woran das liegen soll da ich bereits 22 runden hinter mir habe und nur einmal vergleichbare symptome hatte als ich zu wenig zink genommen hab.
aber da war es bei weitem nicht so wie jetzt.

ist es jmd von euch auch schonmal so gegangen?
Also ich sehe da nicht unbedingt einen Zusammenhang mit dem Cutler-Protokoll.

also darmtechnisch hat sich vieles gebessert, also kann wieder so gut wie alles essen. ernähre mich aber natürlich trotzdem gesund.

leider hat sich psychisch noch nicht viel getan. bin oft schlecht drauf, zerdenke fast alles. katastrophisiere ales bis in die angst usw. da hat sich noch nichts getan.
Laut Cutler ist das auch was als letztes geht.

lg


Optionen Suchen


Themenübersicht