Es geht nicht voran

07.07.06 05:32 #1
Neues Thema erstellen
Es geht nicht voran
Silvia P
Hallo, Carrie!

Die 50 Euro für´s OPG befunden zu Opfern kann ich Dir auch nur wärmstens empfehlen.

Liebe Grüsse, Silvia

Es geht nicht voran

Carrie ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Ich warte jetzt erstmal den zahnarzttermin ab, der ist ja kostenlos. Dann schau ich was er sagt und erzähl ihm was Ellen Carl gesagt hat.
Ich glaube fast schwieriger als die Diagnos ewird es sein einen guten Chirurgen dann zu finden....bezahlt das eigentlich die Kasse? Also zumindest die Entfernung der Weisheitszähne?

Es geht nicht voran
Silvia P
Die Herdspezialisten sind alle privat zu bezahlen, leider.

Einen Kassenzahnarzt der das gut macht ist oft schwer zu finden.

Wo wohnst Du denn? Vielleicht kennt jemand im Forum einen guten Kassenzahnarzt in der Nähe?

lg, Silvia

Es geht nicht voran

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
@carrie+silvia: ...wollte ich auch gerade fragen. hier in meiner gegend kenne ich mindestens 2 sehr gute. und einer davon rechnet dir das auch über die kasse ab. wenn der arzt sagt, die zähne müssen raus, dann muss das die kasse auch zahlen - das war jedenfalls mein letzter informationsstand.
schwieriger wirds bei der brücke. meine wird ein großes loch in meinen sparstrumpf reißen, aber wat mutt datt mutt =D

Es geht nicht voran

Carrie ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Ich bin aus Kiel.
Ich hoffe mal dass die Entfernung der Weisheitszähne bezahlt werden, denn die liegen wirklich sehr quer und drücken auf die anderen Zähne auch wenn ich keine Beschwerden habe...
Die Zahnherde...da muss man schauen. Vielleicht hat mein Zahnarzt einen Tipp (er arbeitet ganzheitlich)

Es geht nicht voran
Silvia P
Hallo, Carrie!

Also die Weisheitszähne rausmachen geht garantiert auf Kasse!
Kieferchirurg wäre fast besser als ZA.

Frag`im Forum nach nem`guten Doc im Bereich Kiel, ich bin aus Bayern.

liebe Grüsse
Silvia


Optionen Suchen


Themenübersicht