Starke Kopfschmerzen nach Amalgamentfernung

26.04.13 20:32 #1
Neues Thema erstellen
Starke Kopfschmerzen nach Amalgamentfernung

Maaartin ist offline
Beiträge: 363
Seit: 19.02.13
Ich bekam nach dem Ausbohren (ohne besonders Schutz *grrrrr*) einiger A-Füllungen auch Zahn-/Kopfschmerzen, welche ich auf ein (nächtliches) Zähneknirschen zurückführen konnte. Mit einer Beißschiene (Oberkiefer) hab ich's soweit wieder halbwegs in den Griff bekommen. Lasse ich diese weg, geht's innerhalb weniger Tage wieder mit heftigen Zahnschmerzen los und mein Zahnfleisch geht sehr schnell weiter zurück.

Als Begründung dafür habe ich mal gelesen, dass das im Gewebe (& Nerven?) sitzende Quecksilber ein Anspannen der Kaumuskeln bewirkt. Meiner Meinung nach könnte es aber auch was mit den allgemeinenen Muskelschmerzen (eben auch der Kaumuskulatur) zu tun haben, welche durch das Quecksilber entstehen können. Durch das Anspannen wird wohl irgendwie das Ziehen in den Muskeln kompensiert, aber eben der Kiefer extrem belastet. Ist aber nur meine Theorie.

Das mit den Algen hab ich wieder aufgegeben, wegen:
a) Gefahr einer Allergie, welche sich wohl dann auch "chemische Mittel" betrifft, z.B. DMPS
b) schlechte Effizient, lange Anwendungsdauer
c) Nebenwirkungen (schlimmere Gelenk- und Muskelschmerzen)

Für mich haben die Algen, zusammen mit davor genommenem Koriander von der unwissenden Heilpraktikerin, die Erkenntnis gebracht, was mir eigentlich fehlt oder eigentlich eher was ich ZUVIEL im Körper hab: Quecksilber.

Bin jetzt bei einem Arzt mit monatlicher DMPS-Infusion und paralleler Amalgam-Entfernung unter bestmöglichem Schutz.

Wenn Du bei den Algen bleiben möchtest, erhöhe doch probeweise mal die Dosis, um die Nebenwirkungen zu minimieren....

Geändert von Maaartin (09.05.13 um 13:05 Uhr)

Starke Kopfschmerzen nach Amalgamentfernung

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.036
Seit: 27.07.09
Zitat von Maaartin Beitrag anzeigen

Das mit den Algen hab ich wieder aufgegeben, wegen:

- Gefahr einer Allergie, welche sich wohl dann auch "chemische Mittel" betrifft, z.B. DMPS
Was hätte wohl eine Allergie gegen Algen mit einer "Allergie" gegen "chemische Mittel" allgemein oder insbesondere gegen DMPS zu tun?

Das verstehe ich nicht.

Kannst Du das näher erklären?


Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Starke Kopfschmerzen nach Amalgamentfernung

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.131
Seit: 08.11.10
Hallo Max,

Ich würde mich auch mal mehr über unverträgliche Zahnfüllungen informieren.

http://www.symptome.ch/vbboard/zahnm...uellungen.html

http://www.gzm.org/files/vertraegl_v..._juli_2010.pdf

Grüsse
derstreeck

Starke Kopfschmerzen nach Amalgamentfernung

Max2013 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 26.04.13
Hallo

Vielen Dank für die Links. Meine Kopfschmerzen sind noch immer jeden Tag vorhanden. Ich muss unheimlich viel Wasser trinken, damit ich ohne Medikamente diese Schmerzen aushalte.
Ich denke auch, dass dies nicht mit dem Amalgam zu tun hat, sondern eher mit meinen neuen Inlays. Denn als ich diese erhalten habe (10 Tage nach dem Ausboren), begannen meine Kopfschmerzen.

Ich habe in der Zwischenzeit 2 DMPS Infusionen erhalten. Mein Quecksilber Wert ist von ca 70 mikrogramm/g Kreatinin auf 40 gesunken.

Gruss
Max


Zitat von derstreeck Beitrag anzeigen
Hallo Max,

Ich würde mich auch mal mehr über unverträgliche Zahnfüllungen informieren.

http://www.symptome.ch/vbboard/zahnm...uellungen.html

http://www.gzm.org/files/vertraegl_v..._juli_2010.pdf

Grüsse
derstreeck


Optionen Suchen


Themenübersicht