Morgen ist es soweit

14.08.07 11:54 #1
Neues Thema erstellen

nikki82 ist offline
Beiträge: 84
Seit: 27.02.07
Hallo ihr lieben,

morgen ist es nun soweit. Ich bekomme meine Amalgamfüllung raus. Der Doc macht das mit Dreifachschutz. habe ihn über die empfohlene Seite gefunden.

Er hat mir nicht so große Hoffnungen gemacht. Meinte die Warscheinlichkart das die Beschwerden von dieser kleinen Füllung kommen, seien sehr gering. Aber Ausschließen will er das nicht.

Ich machs einfach und danach muss ich wohl eine Entgiftung machen oder?

Ich glaub hier gibt es viel zu dem Thema zu lesen....

Ein bischen mulmig ist mir ja schon.

Nach dem zanharztbesuch gerade ist mir schlecht und ich hab Bauchschmerzen. Es kribbelt total im Hals und in meinem Kopf sind kleine Männchen unterwegs. Keine Ahnung warum. Schoki oder kann es auch sein das man auf Kunststoff oder Zementfüllungen allergisch reagiert?

Meine Malgamfüllung kommt ja morgen raus.

Morgen ist es soweit

nikki82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 84
Seit: 27.02.07
Hallo ihr lieben,

man bin ich froh das ich den Zahnarztbesuch hinter mir habe. Es war sehr, sehr gut das die Füllung rausgenommen wurde. Mit so einer Hülle und ganz vielen Geräten...

Unter der Füllung war Karies. Der Doc meinte eine Schwermetalausleitung wäre bei einer so kleinen Füllung nicht nötig.

Stimmt das????????????

Auch wenn es nur ein kleiner Baustein ist, der meine beschwerden auslösen könnte. So ist es aber einer. Und ich bin froh das der jetzt weg ist.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Morgen ist es soweit
Binnie
Hallo Nikki82,

um festzustellen wie stark bei Dir die Belastung durch Schwermetalle tatsächlich ist, müsstest Du einen Provokationstest (DMPS-Test oder DMSA-Test, z.B.) machen.

Eine evtl. Belastung mit Schwermetallen kann ja auch durch die Mutter kommen oder durch andere Quellen, z.B. Fisch.

Vielleicht sind ja bei Dir auch andere Gifte im Spiel, z.B. Wohngifte. Ich kenne jetzt Deine Beschwerden leider nicht genauer. Aber sowas kann man ggf. von einem Umweltmediziner abklären lassen.

Viele Grüße
Sabine

Morgen ist es soweit

nikki82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 84
Seit: 27.02.07
Hallo Sabine,

welcher Arzt macht sowas denn? Ich meine den test mit DMPS?

Hmmm, vieleicht der Allergologe? Ich kann ja mal fragen.

Morgen ist es soweit
oli

Morgen ist es soweit

nikki82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 84
Seit: 27.02.07
Hallo Oli,

ich hab bei dem Labor mal angefragt wegen einem Arzt in Hamburg. Den test will ich auf jedenfall noch machen lassen!

Ich möchte nur gerne wissen womit ich am besten eine Entgiftung machen kann.

Da scheint es ja eine Menge möglichkeiten zu geben, oder??

Meine Mutter meinte ich soll Kolloidales Silber nehmen. Ich weiß ja nicht.

Momentan fühle ich mich nicht so gut. Woran das auch immer liegen mag.

Morgen ist es soweit
oli
Kolloidiales Silber wirkt sicherlich gegen manche Bakterien oder so ganz gut. Aber Quecksilber wurde früher auch als Medikament benutzt
Wenn Deine Mutter kolloidiales Silber empfiehlt, soll sie Dir mal den Wirkmechanismus erklären. Würde mich dann auch interessieren...

Ich würd es also auf keinen Fall nehmen, zumal Du schon den Verdacht auf Probleme mit Schwermetallen geäußert hast.
Ruf an bei mlhb.de oder recherchiere selber nach DMPS-Ärzten. Mit Hilfe eines willigen Internisten ist es auch im Alleingang möglich (und billiger !).

Alles Gute !
oli

Morgen ist es soweit

nikki82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 84
Seit: 27.02.07
Hallo Oli,

das habe ich meiner Mutter auch versucht zu erklären. Aber sie ist davon überzeugt. Das soll gegen Borreliose, Krebs usw helfen. Sie hat mir mehrere Seiten darüber geschickt....

Wie meinst du das mit dem willigen Internisten??

Die meisten Ärzte halten das doch für humbuck und wollen das nicht machen...

Ich werde mich bemühen eine Entgiftung in die Wege zu leiten. Wird Zeit!

Morgen ist es soweit

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
@niki: der arzt braucht eigentlich nichts weiter zu tun, als das dmps erst zu verschreiben, damit du es von der apotheke holen kannst, und es dir dann zu injizieren. den rest macht ja das labor.

Morgen ist es soweit
oli
Zitat von nikki82 Beitrag anzeigen
Hallo Oli,

das habe ich meiner Mutter auch versucht zu erklären. Aber sie ist davon überzeugt. Das soll gegen Borreliose, Krebs usw helfen. Sie hat mir mehrere Seiten darüber geschickt....

Wie meinst du das mit dem willigen Internisten??

Die meisten Ärzte halten das doch für humbuck und wollen das nicht machen...

Ich werde mich bemühen eine Entgiftung in die Wege zu leiten. Wird Zeit!
Hi Nikki,

wenn KS gegen Borreliose usw helfen soll, warum sollst Du es denn dann nehmen ? Klar es kann sein, dass die B weggeht, aber dafür hat man dann evtl eine chronische Silbervergiftung ...

Ich kenne eine Ärztin hier vor Ort, die ich durch Zufall fand, die den DMPS-Test schon zweimal bei mir durchgeführt hat.
Das zweite Mal habe ich die Proben sogar an das Labor meiner Wahl geschickt, weil ich mit dem anderen höchst unzufrieden war. Die Ärztin (bzw die Helferin) hat also nur injiziert. Das kostete 20,- oder so. Das Rezept habe ich vorher geholt und mir in der normalen Apotheke die Ampulle gekauft. Schau mal im Wiki bei uns, da steht was zu DMPS und -Test und den Kosten.


Optionen Suchen


Themenübersicht