Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

25.03.14 09:39 #1
Neues Thema erstellen
Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

Adonis8 ist offline
Themenstarter Beiträge: 130
Seit: 28.01.10
Interessant wäre die genaue Anamnese.

Du sprichst von Füllungen.(Amalgam?)
Warum hast du dir den Kiefer auffräsen lassen?
Was waren die Beweggründe bzw. Probleme?
(Ich kann es aus deinem Text nicht herauslesen.)

lg

Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

Eukaryote ist offline
Gesperrt
Beiträge: 46
Seit: 08.05.12
Zitat von Adonis8 Beitrag anzeigen
(Ich kann es aus deinem Text nicht herauslesen.)
Falls du meinen Beitrag meinst, dann wundert mich das überhaupt nicht - wo habe ich irgendwas davon geschrieben, dass ich irgendjemand mit hartem Schneide-Werkzeug an meinen Kiefer rangelassen habe??? Du hast echt Leseprobleme. Ist nicht böse gemeint, ist nur ein "statement of fact".

Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

Adonis8 ist offline
Themenstarter Beiträge: 130
Seit: 28.01.10
nene,

ich dachte es geht hier um Kieferfräsur und du bist jemand, der das schon hinter sich hat.
Natürlich habe ich deinen Beitrag gelesen und nichts über Fräsur gefunden, deshalb ja auch nachgefragt.

Wie stehst du dazu?(Kiefer auffräsen)

Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

Eukaryote ist offline
Gesperrt
Beiträge: 46
Seit: 08.05.12
Zitat von Adonis8 Beitrag anzeigen
Wie stehst du dazu?(Kiefer auffräsen)
Habe ich bereits geschrieben. Bitte einfach mal lesen, nicht im Sinne von "Bilderkennung" sondern von "Verstehen". Kein Problem - ging mir in den letzten 4 Jahren oft so, ich las einfache Sätze und hab' nichts verstanden. Passiert inzwischen Gott sei Dank nur noch selten. Nur: Such' bitte nicht die Schuld bei anderen. DEIN Hirn hat Probleme bei der Aufnahme. Das ist keine Persönlichkeitsfrage (Beleidigung usw.). Inzwischen kann ich sogar (Uni-) Mathe machen, vor einer Weile ging gar nichts, was auch nur im entferntesten abstrakt war.

Geändert von Eukaryote (27.03.14 um 10:58 Uhr)

Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

Adonis8 ist offline
Themenstarter Beiträge: 130
Seit: 28.01.10
Na gut, wird an der Amalgamvergiftung liegen.
Da Zeug richtet bekanntlich schlimmes im Gehirn an ..

Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Hallo Adonis,

falls Du diesen Thread noch nicht gelesen hast, könnte der interessant für Dich sein:

www.symptome.ch/vbboard/zahnmedizin-zahnprobleme-allgemein/85678-kieferausfraesen-seitlichem-kanal-fuer-tamponade-des

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

Adonis8 ist offline
Themenstarter Beiträge: 130
Seit: 28.01.10
Der Link funktioniert nicht.

Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Oh, sorry.
Dieser müßte funktionieren: http://www.symptome.ch/vbboard/zahnm...-desaster.html
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

Adonis8 ist offline
Themenstarter Beiträge: 130
Seit: 28.01.10
Achso, kenne ich schon.
Danke dennoch.

Ich habe einiges darüber gelesen, bis zu Gerichtsurteilen darüber.

Das Hauptproblem scheint mir, dass man das Quecksilber nie total herausbekommt, man kann nur die Dosis senken. Jetzt liegt es an der Person und am allergiepotential von jedem einzelnen wie viel gemacht werden muss um ein erträglichen Leben führen zu können.

Am Ende scheint es leider so zu sein wie es Max Dauderer schon erwähnt hat.
Der Zug ist abgelaufen, gesund im Sinn von frei von Quecksilber aus Dentalamalgam oder anderen Giften ist nach einer Plombe mit Amalgam nicht mehr rückwirkend machbar.

Es gibt keine Studie, die beweißt das Dmpsa (hoffe, ich schreibe es richtig) Quecksilber aus dem Gehirn holt, es ist nur bewiesen, dass es die Gehirnschranke überwinden kann. (bei Mäusen).

Zur Fräsur:
Schokiert hat mich die negativen Erfahrungsberichte schon, hier muss aber davon ausgegangen werden, dass es sich hier um Ausnahmen handelt.
Die denen es gut danach ging werden nicht den ganzen Tag Zuhause sein. (Krank etc.)
Soviel zu meiner Vermutung, wissen tue ich es natürlich nicht.

Es scheint mir aber so eine Art Grenze zu sein, sowas wie die Büchse der Pandora.
Wenn man diese öffnet, kann es schlimm kommen, wie bei manchen Usern.
Manche haben sich hier sehr oft der Prozedur unterzogen, man muss hier berücksichtigen, dass so ein Eingriff ca 1 Jahr in Anspruch nimmt bis es wieder verheilt und man über mögliche weitere Maßnahmen nachdenken kann.

In dieser Zeit ist ein hoch und tief alleine aufgrund Wundheilung etc. nicht vorhersagbar.
Andere Probleme sind die möglichen Schmerzen, die auf jeden Fall auftreten werden, ich bin in der Hinsicht eine totale Heulsuße. (Zahnfleischbluten nach Zahnarztbesuchen ist schon der pure Horror für mich.)

Kiefer ausfräsen lassen, Amalgam

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Es gibt keine Studie, die beweißt das Dmpsa (hoffe, ich schreibe es richtig) Quecksilber aus dem Gehirn holt, es ist nur bewiesen, dass es die Gehirnschranke überwinden kann. (bei Mäusen).
Es gibt sicher keine Studien und bewiesen das es die BHS überwinden kann wurde es auch nicht weil DMPSA gar nicht existiert!

lg


Optionen Suchen


Themenübersicht