Folgeerkrankungen durch Amalgam und Zahnherde

01.08.07 09:57 #1

Wie gefährlich ist Amalgam? Welche Symptome stehen im Verdacht, durch Schwermetalle ausgelöst zu sein?
Neues Thema erstellen

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.205
Seit: 28.03.05
Laut einem RNZ (Rhein-Neckar-Zeitung) Artikel leiden nach Schätzungen zufolge inzwischen 5 -15 Prozent der Menschen an langwierigen Infektionen der Nasennebenhöhlen.

Wenn man jetzt beachtet, in welchem direkten Zusammenhang die Zähne auch mit den Nasennebenhöhlen stehen ist es doch überhaupt nicht verwunderlich, dass Schwermetalle, Zahngifte und Entzündungen von den Zähnen in die NNH übergehen und diese dann ebenfalls entzündet und beherdet sind.


Empfehlung an die Zahnärzte: Nach Wurzelbehandlung Spätkontrolle!

"Wir können aufgrund unserer gewonnen Erfahrungen auch dazu anregen, bereits im Vorfeld aufwändiger Diagnostik auf entsprechende Signale zu achten: So klagen Patienten mit odontogener Nasennebenhöhlenentzündung eher über einseitige als beidseitige Kopfschmerzen, viele Patienten zeigen einen üblen Geruch und eine deutlich stärkere Vereiterung im Nebenhöhlenbereich." Odontogene Infektionen der Kieferhöhle als größtem Bereich im Nasennebenhöhlensystem können prinzipiell auch nach jeder Wurzelbehandlung vorkommen - Zahnärzte sollten daher auch nach erfolgreicher Therapie in diesem Bereich, seien es Extraktionen, Wurzelspitzen-Amputationen, Wurzelfüllungen etc., eine Spätkontrolle durchführen, ob tatsächlich alle befundeten Symptome beseitigt sind. "Auch hier ist eine 3-D-Diagnostik oft die einzige Möglichkeit", so Dr. Geier, "nicht abgeheilte Entzündungen im Nebenhöhlenbereich zu erkennen."
Sinusitis: Zahnwurzelentzündung als Auslöser oft verkannt / Fehltherapien möglich

Folgeerkrankungen durch Amalgam und Zahnherde

Anne S. ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.205
Seit: 28.03.05
Das Zahnlexikon dieser Seite ist echt sehenswert, vor allem die schönen Bildchen.

Beispiel 1 Ein Adenom - Drüsengeschwulst

Bitte Das Bildchen dazu anklicken, dann wundere ich mich über diesen Geschwulst nicht mehr.

Zahnwissen-Lexikon - Start



Beispiel 2
Lingua nigra Bild klick - Beide Zungenbilder


Auch hier wundere ich mich nicht, warum die Zunge so aussieht, bei der einen Zunge sieht man leider die Füllungen nicht, aber ich kann mir vorstellen, welche es sind.


Zahnwissen-Lexikon - Start


Liebe Grüße
Anne S.

Folgeerkrankungen durch Amalgam und Zahnherde
Christell
Wenn man die Bilder sieht,glaubt man nicht warum Ärzte so blind sind,warum wollen die nur keinen Zusammenhang sehen,es ist wirklich zum heulen.

Folgeerkrankungen durch Amalgam und Zahnherde

Mingus ist offline
Beiträge: 542
Seit: 19.11.04
meinen zahnarzt und unzählige hno-ärzte habe ich über jahrzehnte mit meinem dunklen, toten schneidezahn angelacht. auch nach diversen nasen-op kamen immer wieder die gleichen symptome.

höhepunkt war die einzelröntgenaufnahme des zahnarztes mit dem hinweis, ich solle doch endlich mal etwas gegen den unschönen dunklen schneidezahn machen und diesen überkronen

lg
ming

Folgeerkrankungen durch Amalgam und Zahnherde

Anne S. ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.205
Seit: 28.03.05
@ Mingus,

den unschönen dunklen schneidezahn machen und diesen überkronen

Da gibt es so ein schönes Sprichwort, "aus den Augen aus dem Sinn".
So nach dem Motto, wenn man es nicht mehr sieht, kann es auch keinen Schaden anrichten.

@ Christell,

mir geht es auch so, ich finde es auch zum heulen.


Liebe Grüße
Anne S.

Folgeerkrankungen durch Amalgam und Zahnherde

gerold ist offline
Beiträge: 3.823
Seit: 24.10.05
"Grüner Star ist Alzheimer im Auge" haben eben Forscher in den USA herausgefunden: NetDoktor.de - Nachrichten

Dies ist ein weiterer Anlaß, unverzüglich mit der Amalgamausleitung zu beginnen.

Alles Gute

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Folgeerkrankungen durch Amalgam und Zahnherde

Anne S. ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.205
Seit: 28.03.05
Hallo gerold,

ist echt interessant der Artikel.

Liebe Grüße
Anne S.

Folgeerkrankungen durch Amalgam und Zahnherde

Anne S. ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.205
Seit: 28.03.05
Ich habe wieder ein paar "schöne Bildchen" gefunden.

Bitte herunterscrollen zu Mund Mundbodenkarzinom und Zungenkarzinom.

Die Zungen liegt doch immer schön an den Füllungen an.

Da wird dann wahrscheinlich ein Chemotherapie gemacht und die Füllungen belässt man. Ist einfach zum Haare raufen.


MEDECO online | Zahnkliniken | Center | Praxen | Therapiespektrum | Notdienste: Epitheliale Haut- und Schleimhauttumoren

Liebe Grüße
Anne S.

Folgeerkrankungen durch Amalgam und Zahnherde
Silvia P
Hallo Anne,

Einfach grauenvoll diese Bilder

Und diese gepflegten Zähne dazu, Amalgam, Überkronte, Gold, Konuskronen.

Der Vater meiner Schwägerin hatte Unterzungenkrebs. Er wurde mehrmals operiert, die Zunge wurde für 1/2 Jahr sogar am Mundboden angenäht.
Zähne wurden natürlich nicht entfernt, warum auch, waren ja top in Ordnung (Amalgam und Palladiumkronen).

Liebe Grüsse

Silvia

Folgeerkrankungen durch Amalgam und Zahnherde

gerold ist offline
Beiträge: 3.823
Seit: 24.10.05
Zitat von Anne S. Beitrag anzeigen
Ich habe wieder ein paar "schöne Bildchen" gefunden.

Bitte herunterscrollen zu Mund Mundbodenkarzinom und Zungenkarzinom.

Die Zungen liegt doch immer schön an den Füllungen an.

Da wird dann wahrscheinlich ein Chemotherapie gemacht und die Füllungen belässt man. Ist einfach zum Haare raufen.

MEDECO online | Zahnkliniken | Center | Praxen | Therapiespektrum | Notdienste: Epitheliale Haut- und Schleimhauttumoren

Liebe Grüße
Anne S.
Zwar habe ich bereits verschiedene makropathologischen Aufnahmen gesehen, die oben abgebildeten gehören jedoch zum übelsten, was mir bisher vor die Augen gekommen ist. Deshalb heraus mit dem Zeug, bevor es zu spät ist, dies im umfassenden Sinne.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.


Optionen Suchen


Themenübersicht